English Version | Intranet | Schnellzugriff

Scholarship of Teaching and Learning (SoTL)

Scholarship HAWK

„Lehren heißt, ein Feuer zu entfachen, und nicht, einen leeren Eimer zu füllen“ (Heraklit)


Das Projekt Scholarship of Teaching and Learning richtet sich an alle Lehrende der HAWK und unterstützt Sie in der Reflexion ihrer Lehre.

Wenn einem etwas keine Ruhe lässt, warum dann nicht der Sache auf den Grund gehen?
Scholarship of Teaching and Learning greift Ihre Bereitschaft zu Reflektieren und Ihre Neigung zum Hinterfragen des eigenen Handelns aktiv auf. Dafür bietet der Lehr-Lern-Prozess im eigenen Fach genügend Anlässe.
Der Forschungsansatz Scholarship of Teaching and Learning (kurz SoTL) unterstützt Sie als Lehrende dabei, ihren neugierig forschenden Blick auf ihre Lehre zu richten.

Was ist SoTL?

"Scholarship of Teaching and Learning ist die wissenschaftliche Befassung von Hochschullehrenden in den Fachwissenschaften mit der eigenen Lehre und/oder dem Lernen der Studierenden im institutionellen Umfeld durch Untersuchungen und systematische Reflexionen mit der Absicht, die Erkenntnisse und Ergebnisse der interessierten Öffentlichkeit bekannt und damit dem Erfahrungsaustausch und der Diskussion zugänglich zu machen." (Definition Huber et.al. 2014, S.7)

Weitere Informationen:


Aktuelle Angebote

Kurzworkshopreihe für Lehrende

Diversity in der Hochschullehre -eine diversitätsorientierte Haltung entwickeln Eine Kooperation der Projekte „habitussensible Studienverlaufsberatung“ und „Scholarship of Teaching and Learning“ weiterlesen

Durchgeführte Angebote:

Workshop: Eigene Lehre beforschen

Wie Freude am Lehren und Lernen gelingen kann weiterlesen

Auftaktworkshop zur Praxisforschung für Lehrende

Eigene Lehre beforschen – neue Lehrkonzepte entwickeln weiterlesen

Workshop: Lehrportfolio

Eigene Lehre reflektieren und verbessern weiterlesen

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an alle Lehrenden der HAWK.

Kosten
Die Teilnahme am Projekt ist für Sie kostenfrei.

Kontaktaufnahme
Per Email, telefonisch oder persönlich.

Sigrid Wolter

Hochschule HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Stabstelle Organisationsentwicklung
Projekt SoTL

Goschentor 1, 31134 Hildesheim

Tel.: 05121/881-457
E-Mail: Sigrid Wolter

 

Weitere Informationen


Dipl. Sozialwissenschaftlerin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Studium der Sozialwissenschaften und Arbeitswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover. Coach und Supervisorin. Seit WS 2010/2011 Lehrbeauftragte an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit der HAWK. Langjährige Lehrtätigkeit als Dozentin in den Kontaktstudiengängen Supervision/Praxiserfahrung und Coaching  sowie im Curriculum Schlüsselkompetenzen für Fach- und Führungskräfte der Leibniz Universität Hannover. Tätigkeiten als Erwachsenenbildnerin für freie Träger der Weiterbildung.

Frau Wolter verfügt über langjährige Berufserfahrung in der psychosozialen Beratung.
Seit August 2016 arbeitet sie im Projekt Scholarship of Teaching and Learning an der HAWK.

„Mich interessiert die Frage, was gelungene Lehre ausmacht. Ich bin neugierig auf die Antworten, welche Sie für ihre Lehre gefunden haben. Gerne begleite ich Ihr Forschen über (eigenes) Lehren und studentisches Lernen.“


Das Projekt SoTL wird aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Fachhochschulentwicklungsprogramms (FEP) gefördert, Förderzeitraum 2016 bis 2017.