English Version | Intranet | Schnellzugriff

Neuberufene

Neuberufene in Selbstverwaltung und Verwaltung

Der erste Tag des Begrüßungsprogramms für Neuberufene fand in Hildesheim statt

Neuberufene haben an dem ersten Begrüßungstag - Thema "Selbstverwaltung/Verwaltung" -  den Standort Hildesheim kennengelernt und dabei nicht nur ganz nebenbei Einblick in die zentralen Abteilungen der HAWK gewonnen, sondern konnten so noch einmal vertieft auf eine Besonderheit in der Organisationsform einer Hochschule eingehen, nämlich auf die Selbstverwaltung.

Entscheidungsgremien wie Fakultätsrat und Senat werden alle zwei Jahre gewählt, ebenso Funktionsträger wie Fakultätsleitungen mit Dekanin oder Dekan und Studiendekaninnen und Studiendekane und auch Teile des Präsidiums. Gute Lehre und sinnvolle Forschung auf qualitativ hohem Niveau zu halten oder dorthin auszubauen ist nicht einfach selbstverständlich, sondern muss gemeinsam erarbeitet werden. Das erfordert zunächst Engagement von vielen. Aber es lohnt sich. Viele Fragen und Antworten ergänzten den Austausch untereinander und motivierten den einen oder anderen, intensiver über ein konkretes Amt nachzudenken.

Bereichernd war auch der Rundgang durch die Hildesheimer Fakultäten. Fakultätsleitungen stellten ihre Fakultät kurz vor Ort vor und boten Einblick in Ihre Angebote für Studium und Forschung und stellten herausragende Projekte vor.

Am Abend gewährten bereits in der Selbstverwaltung engagierte Kolleginnen und Kollegen den Neuberufenen Einblick in die praktische Arbeit des Senats. Ein informativer und unterhaltsamer Tag ging zu Ende.