English Version | Intranet | Schnellzugriff

Neuberufene

Neuberufene in Göttingen

Neuberufene trafen sich zum dritten und letzten Begrüßungstag in Göttingen. Thema war diesmal "Forschung"

Der dritte und letzte Begrüßungstag  für die Neuberufenen der Jahre 2013 bis 2015 fand zum Thema "Forschung" am Standort Göttingen statt, der HAWK-Hochburg für Forschung. Im Gebäude des Anwendungszentrums für Plasma und Photonik des Fraunhofer-Instituts für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Göttingen an den Zietenterrassen trafen sich neuberufene Professorinnen und Professoren, um mehr darüber zu erfahren, wie an der HAWK geforscht wird. Die die Forschung unterstützenden zentralen Abteilungen stellten ihren Service vor, das Präsidium Zielrichtungen und Stand der Projekte.

Ein Gang durch die Labore beider Göttinger Fakultäten machte Forschung anschaulich und in Ergänzung zu Forschungsvorhaben an den anderen beiden Standorten auch die Bandbreite, in der an der HAWK geforscht wird, wurde damit sehr deutlich.

Am Abend wurde Forschung dann sehr praktisch angewendet. In Kleingruppen, in denen sowohl Neuberufene als auch alle anderen am Tage Anwesenden zusammen die Köpfe rauchen ließen, wurden neue Ideen entwickelt, modellhaft dargestellt und umsetzungsreif vorgestellt. Nicht alles ganz ernst - aber mit sehr viel Spaß und Herzblut!

Dies war der dritte und letzte Begrüßungstag des erstmalig durchgeführten Begrüßungsprogramms für Neuberufene. Viele haben mitgewirkt: Zentrale Abteilungen, Fakultätsleitungen und -mitarbeiterinnen und nicht zuletzt das Präsidium sowie natürlich die Neuberufenen selbst. Mit der engagierten Mitarbeit und Unterstützung gelang der Auftakt. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!