English Version | Intranet | Schnellzugriff
Management,
Soziale Arbeit, Bauen

Kontakt: Lehrende und Mitarbeiter/innen


Prof. Dr. Engel, Alexandra


Sozialpolitik und soziale Problemlagen Erwachsener Mitglied des Direktoriums des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter


HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen


Haarmannplatz 3  (Raum HOA_229 Büro ZZHH)
37603 Holzminden

Tel.:  +49/5531/126-192    E-Mail-Formular Prof. Dr. Engel, Alexandra
Fax:  +49/5531/126-200 192 


Sprechzeiten: wöchentlich nach Vereinbarung per mail


Gremienarbeit

  • Promotionsbeauftrage der Studiengänge Soziale Arbeit
  • Mitglied der Studienbereichskommission Studienqualitätsmittel
  • Stellvertretendes Mitglied der Studienkommission

 

Aktuelle Projekte Forschung/Entwicklung/Transfer

Siehe www.das-zukunftszentrum.de

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • Mitglied der Fachgruppe „Promotion“ der DGSA
  • Mitglied der geschäftsführenden Arbeitsgruppe und des Lenkungsausschusses des Innovationsmanagements Holzminden-Höxter
  • Mitglied des Expertenforums Südniedersachsen: Aus- und Weiterbildung in der Wirtschaft 4.0"
  • Mitglied des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit
  • Mitglied des Hochschullehrerbundes

Vita

  • Studium der Sozialen Arbeit mit Abschluss Diplom Sozialarbeiterin / Diplom Sozialpädagogin an der Universität Kassel
  • Tätig als Sozialarbeiterin in der Jugendhilfe, in der Hochschule und im Gesundheitswesen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen im DFG- Forschungsprojekt "Großstädtische Problemviertel als Knotenpunkte sozialer Marginalisierung: Eigenpotentiale der Bewohner"
  • Promotion zur Dr. rer. pol. an der Universität Kassel
  • Ausgebildete Mediatorin
  • 2003-2007 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der HAWK, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit in Holzminden
  • 2007 – 2009 Verwaltungsprofessorin "Soziologie in der Sozialen Arbeit", HAWK Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit
  • seit 01.04.2009 Professorin "Soziale Arbeit, insbesondere für Sozialpolitik und soziale Problemlagen Erwachsener", HAWK Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen
  • 12/2013 – 03/2017 Dekanin der Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen der HAWK am Standort Holzminden
  • seit 01/2013 Direktoriumsmitglied des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter

Publikationen (Auswahl)

  • Schametat, Jan, Sascha Schenk, Alexandra Engel: Was sie hält. Regionale Bindungen von Jugendlichen im ländlichen Raum, Beltz Juventa, Weinheim, Basel 2017
  • Kaschlik, Anke, Alexandra Engel, Ulrich Harteisen (Hrsg.): Potenziale in der Peripherie, Rohn, Detmold 2017, darin: Engel, Alexandra, Caroline Maas: Frauen und die Perspektive auf Geschlechtergerechtigkeit als Ressource bei Fachkräftemangel und im demographischen Wandel? S. 127-161
  • Engel, Alexandra, Ulrich Harteisen, Klaus Maas (Hrsg.): Regionalstudie Holzminden-Höxter, Holzminden 2016
  • Engel, Alexandra: Soziale Arbeit als Ehrenamt, in: Hering, Sabine (Hrsg.): Was ist Soziale Arbeit? Traditionen - Widersprüche - Wirkungen, Budrich Stuttgart 2013, S. 133-144
  • Engel, Alexandra, Anke Kaschlik: Stärkere Geschlechtergerechtigkeit und regional abgestimmte Bildungsangebote sind der Schlüssel für die positive Entwicklung ländlicher Räume, in: Ulrike Bohle u.a. (Hg.): Transdisziplinäre Perspektiven in der Geschlechterforschung an der Stiftung Universität Hildesheim und der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen, lit-Verlag Berlin 2012, S. 227-249
  • Debiel, Stefanie, Alexandra Engel, Gerd Litges, Ina Hermann-Stietz, Swantje Penke, Leonie Wagner (Hrsg.): Soziale Arbeit in ländlichen Räumen, VS Wiesbaden 2012, darin: Engel, Alexandra, Anke Kaschlik: Wer bemächtigt sich peripherer Regionen? Innovation, Pluralität und die Rolle Sozialer Arbeit in einem integrierten lokalen Entwicklungsmanagement, S. 67-80
  • Engel, Alexandra, Ulrich Harteisen, Anke Kaschlik (Hrsg.): Kleine Städte in peripheren Regionen. Prozesse, Teilhabe und Handlungsbefähigung. Integriertes Stadtentwicklungsmanagement, Rohn Detmold 2012, darin: Engel, Alexandra: Freiwilligkeit und Engagement im gesellschaftlichen Wandel. Engagemenförderung als Aufgabe eines lokalen integrierten Stadt-Entwicklungsmanagements, S. 67-80
  • Engel, Alexandra, et al. (Hrsg.): Duderstadt. Eine Stadt in Bewegung. Das Buch zum Prozess „Duderstadt2020“, Macke Duderstadt 2011, darin: Engel, Alexandra: Bürgerschaftliches Engagement. S. 150-163
  • Engel, Alexandra, Anke Kaschlik, Heike Stratmann-Berthold:  Geschlechtergerechtigkeit, lokale Identität, Kooperation und Bildung als Schlüssel zur Fachkräfteentwicklung in ländlichen Räumen. Eine empirische Studie aus Bevölkerungs- und Unternehmenssicht in der Region Holzminden, MBV Berlin 2010
  • Engel, Alexandra: Soziale Dienste und ihr Nutzen für Bewohnergruppen in großstädtischen Problemvierteln, in:  Neef, Rainer, Rolf Keim unter Mitarbeit von Alexandra Engel u.a.: „Wir sind nicht die Sozialen“. Großstädtische Problemviertel und Eigenpotentiale ihrer Bewohner. UVK Konstanz 2007 
  • Engel, Alexandra: Unabhängigkeit und Anerkennung. Professionalität und Handlungsspielräume selbstständiger Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter. Eine empirische Studie. Dissertation. KOBRA,  2003
  • Engel, Alexandra, Leonie Wagner: Auf dem Weg wohin? Verbindungslinien von Sozialer Arbeit und sozialen Bewegungen, in: Forum Sozial 3/2002, S. 20-22
  • Engel, Alexandra, Rolf Keim: "Problemquartiere", Vom Ort der Ausgrenzung zur Ressource der Lebensbewältigung, in: Blätter der Wohlfahrtspflege 5+6 2001, S. 116-119

Forschungen und Projekte (Auswahl)

  • „Großstädtische Problemviertel als Knotenpunkte sozialer Marginalisierung: Eigenpotentiale der Bewohner“, Soziologisches Seminar der Georg-August-Universität Göttingen, DFG-Förderung

  • „Soziale Bewegungen - Deutschland und Brasilien im Vergleich“, Kooperationsprojekt zwischen der Universität Kassel und der Pontificia Universidade in Porto Alegre, Brasilien, DAAD-Förderung

  • Leitbild Kinder-, Jugend- und familienfreundliche Stadt Wetzlar. Interdisziplinäres Projekt der Fakultäten Immobilienwirtschaft und Soziale Arbeit der HAWK in Zusammenarbeit mit der Stadt Wetzlar

  • Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnützige, Entwicklung des Konzepts „1. Kasseler Gute Geschäfte Tag“

  • Moderation und Konzeption eines Prozesses der Planung von Jugendarbeit im Zweckverband Schwalm-Eder-West am Beispiel der Stadt Borken/Hessen

Zum Anfang der Seite