English Version | Intranet | Schnellzugriff

Team und Kontakt


Nadia Thalguter M.A.


Hochschule HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Hornemann Institut

Kardinal-Bertram-Straße 36
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/408-175    E-Mail-Formular Nadia Thalguter M.A.
Fax:  +49/5121/408-185 


Sprechzeiten: Montag - Mittwoch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den laufenden Projekten des Hornemann Instituts der HAWK, unter anderem:

  • Mitarbeit an der Entwicklung der überarbeiteten digitalen Version des Glossars EwaGlos - European Illustrated Glossary of Conservation for Wall Paintings and Architectural Surfaces (EwaGlos - Europäisches illustriertes Glossar für Fachbegriffe der Konservierung/Restaurierung von Wandmalerei und Architekturoberfläche) hg. von Angela Weyer et ali., publiziert auf www.ewaglos.de im Dezember 2016
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung und Organisation der Sgraffito Konferenz der HAWK und des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege, die im November 2017 stattfinden wird.
  • Entwicklung eines e-learning Kurses über die Maltechniken des 19. und 20. Jahrhunderts

Vita

  • geboren 1989 in Südtirol (Italien)
  • 2009 - 20012 Studium an der HAWK, Bachelor of Arts
    Präventive Konservierung von Wandmalerei und Architekturoberflächen, Dokumentation, Chemie, Mikrobiologie, Kunstgeschichte
  • 2012 - 2015 Studium an der HAWK, Master of Arts
    Konservierung und Restaurierung von Wandmalerei und Architekturoberflächen, Dokumentation, Chemie, Mikrobiologie, Kunstgeschichte

Konservierungs- und Restaurierungs-Projekte (Auswahl)

  • Praktikantin als Restauratorin, Pescoller Werkstätten GmbH srl, Okt. 2008 - Feb. 2009
  • Praktikantin als Restauratorin, Atelier Schöne, Halle, Apr. -  Aug. 2009, Feb. 2010, Feb. 2011 und Aug. 2011 - Jan. 2012.
  • Mitarbeiterin an der Notsicherung von Grabtempeln in der Nekropole von Tuna el-Gebel, HAWK Hildesheim, Okt. 2012.  Betreuung und Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Minya, Ägypten.
  • Mitarbeit an der Konservierung einer römischen Wandmalerei an der Konstantinbasilika in Trier, Digitalisierung der Kartierung, Aug. 2013, Mai - Juni 2014.
  • Freiberufliche Mitarbeit als Restauratorin, Konservierung der Deckenmalereien in der Schlosskapelle Bückeburg, Kartierung und Digitalsierung der Kartierung, Leupold & Belter Gbr in Meine, März - Apr. 2014.
  • Praktikantin im Opificio delle Pietre Dure, Florenz, Fachbereich Wandmalerei und Fachbereich Stein, Sep. 2014 - Jan. 2015.
  • Wissenschaftliche Hilfskraft des EwaGlos Projektes. Literaturrecherche, Übersetzung von Definitionen und Kommentaren aus dem Englischen ins Italienische, Erstellen des italienischen Indexes, Juni - Aug. 2014, Feb. - März 2015, Sep. 2015.
  • Untersuchung und Dokumentation von abgenommenen Wandmalereifragmenten aus dem Hildesheimer Dom für das Dommuseum Hildesheim, UNESCO Weltkulturerbe, März - Juni 2016.
  • Mitarbeiterin beim German Wat Ratchaburana Safeguarding Projekt der Fachhochschule Köln. Konservierung der Stuckdekorationen and der Fassade des Wat Ratchaburana in Ayutthaya, Thailand. Juli - Aug. 2014, Aug. - Sep. 2016.

Vorträge

  • "Das verlorene Objekt": Neue Forschungen zu Wandmalerei im Wesbau des Hildesheimer Doms, in Zusammenarbeit mit Dr. des. Esther-Luisa Schuster. Vortrag auf der Genervalversammlung der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft in Hildesheim, 19.09.2016
  • "Untersuchungen zu abgenommenen Wandmalereien aus dem Nürnberger Rathaussaal - Restaurierungsgeschichte, Konservierung und Präsentation". Vortrag auf dem Tag der Restaurierung, HAWK, 19.02.2016.

Mitgliedschaften

  • Deutsches Nationalkomitee von ICOMOS e.V.
  • VDR

 

 

Zum Anfang der Seite