English Version | Intranet | Schnellzugriff

Hornemann Institut lässt ersten Online-Kurs auf Spanisch übersetzen

Kurs startet zum kommenden Sommersemester in drei Sprachen

Der erste spanischsprachige Internet-Kurs des Hornemann Instituts startet im kommenden Sommersemester. Es handelt sich um den Kurs von Prof. Dr. Dipl.-Rest. Ursula Schädler-Saub „Restaurierungstheorien und -methoden von 1945 bis heute“, den es auch schon in englischer Übersetzung gibt.

„Wir haben uns zu dieser zusätzlichen Sprachversion entschlossen, weil uns immer mehr Anfragen aus spanisch sprechenden Ländern erreichten. Ausgewählt haben wir zunächst den Kurs zur Restaurierungsgeschichte, weil der bereits seit Jahren sowohl in der Lehre der Hildesheimer Restaurierungs-Studiengänge wie auch in der Fortbildung des Hornemann Instituts erfolgreich eingesetzt wird. Zudem hat sich Prof. Schädler-Saub ein hohes wissenschaftliches Renommee im In- und Ausland erarbeitet“, erläutert die Institutsleiterin Dr. Angela Weyer.

Die Kursgebühren werden so günstig wie möglich gehalten, um möglichst allen interessierten Restaurator/inn/en diese Fortbildung zu ermöglichen. Dass das gerade im englischsprachigen Ausland sehr geschätzt wird, zeigen die bisherigen Anmeldungen und Anfragen zu den kommenden Kursen von dort. Die Lernwilligen sind alle akademische Restauratoren verschiedener Fachrichtungen oder auch Naturwissenschaftler, einige aus Großbritannien und Irland, andere aus den USA, Kanada und Australien.

„Wir sind sehr gespannt, ob unsere ausländischen Studierenden und Kolleg/inn/en mit der spanischen Sprachvariante genau so gut zu recht kommen wie unsere bisherigen Nutzer mit dem deutsch- bzw. englischsprachigen. Denn zum einen treffen sich hier Teilnehmer/innen mit anderen Lerntraditionen, zum anderen ist die Übertragung von restauratorischen Fachtermini in andere Sprachen nicht immer eindeutig,"“, erläutert Diplom-Restauratorin Barbara Hentschel, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Hornemann Institut für die Entwicklung der Internetkurse zuständig ist und diese als Tutorin begleitet.
Infos zur spanischen Sprachversion des Kurses, auf Spanisch

Zeitgleich zu diesem Kurs bietet das Hornemann den gleichen Kurs auch auf Deutsch und auf Englisch an sowie folgende Kurse:

  • Erhaltung von Wachsmoulagen
  • Grundlagen der Holzkunde Eigenschaften – Verwendung – Schäden – Untersuchungsmethoden, erläutert am Beispiel von Eichenholz
  • Schädigung von Kulturgut durch Salze
  • Und - nur auf Englisch: Conservation of Globes (Globenrestaurierung)

Alle Kurse sind für die Lernenden vom 31. März bis 1. Juni 2014 freigeschaltet, wobei durch den orts- und zeitunabhängigen Lernprozess ein späterer Einstieg sehr gut möglich ist.

Zum vollständigen Kursprogramm

Erscheinungsdatum: 03.03.2014