English Version | Intranet | Schnellzugriff

Einblicke in Etappen des Projekts LernkulTour an der HAWK

Alle noch an Bord?

HAWK - Lehrende thematisieren die Aktivierung großer Gruppen beim Praxisforum Gute Lehre in Hildesheim

Lehrende an der HAWK haben häufig mit großen Seminargruppen oder gar mit vollen Vorlesungen zu tun. Dagegen steht: Das Lernen ist ein individueller, sehr aktiver Prozess, der am besten gelingt, wenn die Studierenden selbst aktiv werden können. Wie soll dies zusammen gehen?
Mit entsprechenden Fragen kamen Lehrende der HAWK – Fakultäten am Standort Hildesheim in die Junisitzung des After-Work-Praxisforums. Das jeweils  einstündige Forum, organisiert und überwiegend durchgeführt von Mitarbeiterinnen des Projekts LernkulTour, bietet Lehrenden kurz und kompakt vor Ort und direkt im Anschluss an den Arbeitstag Weiterbildung zu Themen rund um gute Lehre.
Häufig sind es ganz kleine Veränderungen und Kniffe, die helfen, die Studierenden trotz großer Lerngruppen zu aktivieren. So gibt es etwa verschiedene Methoden, um Meinungsbilder der Gruppe einzuholen, für die man auch elektronische Medien verwenden kann. Oft reicht es auch bereits aus, die eigene Fragetechnik zu überdenken: Frage ich in offener Form? Erhalten die Studierenden danach genug Zeit, sich ernsthaft in die Frage einzudenken? Und schließlich kann man „die Titanic umsteuern“: Nach Planung des inhaltlichen Bogens einer Sitzung kann man sie nochmals umdrehen und das Praxisbeispiel oder inhaltliche Ergebnis, auf das man hinaus wollte, schlicht an den Anfang stellen. Die Studierenden haben dann gleich zu Beginn aktiv eine Nuss zu knacken und können die Theorie, die dann noch folgt, damit in einen Zusammenhang bringen und einen Sinn darin erkennen.
Zum Abschluss des Praxisforums erhielten die sieben teilnehmenden Hildesheimer Lehrenden die Möglichkeit, sich auf kleinen Erinnerungs-Kärtchen mit nach Hause zu nehmen, welche kleine Änderung sie ganz konkret als nächstes in ihrer Lehre ausprobieren möchten.

Unter stud.ip, Titel „After Work – Praxisforum Gute Lehre finden Interessierte Materialien, Methoden und didaktische Verfahren zu diesem und anderen hochschuldidaktischen Themen.

Das Praxisforum Lehre ist im Augenblick mit den Themen „Lehre in großen Gruppen“, „Visualisierungstechniken in der Lehre“ und „Diversity in Lerngruppen“ auf Tour durch die Fakultäten. Alle Studiengänge oder Fakultäten der HAWK haben jedoch auch die Möglichkeit, jederzeit andere Themen rund um die Lehre bei LernkulTour anzufragen. Dann tourt das Praxisforum für ein Inhouse-Seminar gern an die Standorte. An den Standorten Holzminden und Göttingen wird das Praxisforum Gute Lehre zukünftig nur über diesen Weg stattfinden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: majana.grueter@hawk-hhg.de, dagmar.borchers@hawk-hhg.de oder nicole.teichler@hawk-hhg.de