English Version | Intranet | Schnellzugriff

Hochschuldidaktische Weiterbildung

27.04.2017: Forschendes Lernen mit digitalen Medien (Kurzworkshop)

Forschendes Lernen verknüpft synergetisch mit Forschung und Lernen zwei Haupthandlungsfelder von Hochschulen. In Kombination mit digitalen Medien ermöglicht es, dem medialen Wandel im Feld der Hochschullehre angemessen gerecht zu werden...

Im Workshop werden Ergebnisse der e-didaktischen Forschung in Form von theoretisch fundierten didaktischen Strategien vorgestellt sowie evaluierte Good-Practice-Beispiele für ein forschendes Lernen mit digitalen Medien präsentiert. Umsetzungsstrategien und e-Tools, die sich für ein forschendes Lernen mit digitalen Medien nutzen lassen, werden mit den Teilnehmenden erprobt.

Um eine praxisnahe Einbindung zu ermöglichen, werden die Workshopteilnehmenden gebeten, digitale Endgeräte mit WLAN-Zugang wie beispielsweise Laptops, Tablets oder Smartphones mitzubringen.

  • Zielgruppe: Lehrende der HAWK
  • Gruppengröße: mind. 6, max. 14 Personen
  • Termine: Donnerstag, 27.04.2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr) *
  • Kosten: Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Kosten trägt das Projekt LernkulTour für Sie.
  • Trainer: Dr. David Kergel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HAWK, Projekt Habitussensible Studienverlaufsberatung; Birte Heidkamp, M. A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Rhein-Waal, E-Learning Zentrum
  • Anmeldeschluss: 17.04.2017

Anmeldung:

Bitte senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung unter Angabe von Name, Titel, Fakultätszugehörigkeit, Funktion sowie Veranstaltungstitel und -termin an: hochschuldidaktik@hawk-hhg.de

*) Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Angebot der Mobilen Kinderbetreuung in Anspruch genommen werden. Wenden Sie sich dazu bitte frühzeitig an den Familienservice der HAWK (familie@hawk-hhg.de, 05121/881-148/-185).

Platzhalter