English Version | Intranet | Schnellzugriff
Naturwissenschaften
und Technik

Labor Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Labor EMV

Vom Verursacher- zum Verträglichkeitsprinzip ...

Die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) umfasst die Regeln, die Messtechnik sowie die Maßnahmen zur Sicherstellung der verträglichen Koexistenz verschiedener Systeme, Geräte oder Schaltungsteile.

In dem Labor Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) werden in modulbegleitenden Praktika normkonforme Störaussendungs- und Störfestigkeitsmessungen durchgeführt.
Hierfür stehen moderne industrieübliche Messgeräte (EMV-Messempfänger, Netznachbildung, Koppelelemente, Burst-, Surge-, ESD- und HF-Signalgenerator, HF-Verstärker, GTEM-Zelle) zur Verfügung.
Das Labor ermöglicht den Studierenden auch selbständig Arbeiten im Rahmen von Forschungsprojekten sowie Bachelor- und Masterarbeiten durchzuführen.

Laborversuche

 

  • Leitungs- und feldgeführte Störaussendungsmessungen (Störemission)
  • Leitungs- und feldgeführte Störfestigkeitsmessungen (Störimmission)


  

  • Durchführung ausgewählter Messaufgaben
  • Erstellung virtueller Messgeräte

Lernziele / Kompetenzen

 

  • Kopplungsmechanismen kennenlernen und verstehen
  • Analyse und Beurteilung eines Gerätedesigns hinsichtlich seiner EMV 
  • Synthese von Maßnahmen zur EMV-Ertüchtigung eines Geräts

 

  • Analyse und Synthese von Messsystemen
  • Systematisches Vorgehen alleine und in der Arbeitsgruppe

Flyer Elektrotechnik/Informationstechnik  | Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.