English Version | Intranet | Schnellzugriff
Naturwissenschaften
und Technik

Fachgebiet Entwicklung/Konstruktion

Studiengang Präzisionsmaschinenbau in Göttingen

Das Fachgebiet
Entwicklung / Konstruktion
umfasst folgende Teilgebiete:


  • Methodisches Entwickeln und Konstruieren
  • Basis- und Höhere Konstruktionslehre
  • Maschinenelemente des Präzisionsmaschinenbaus
  • Präzisionsantriebe und Getriebetechnik
  • 2D-CAD (AutoCAD) und 3D-CAD (ProEngineer, ProE)
  • Berechnung und Simulation von Bauteilen und Maschinen mittels FEM



Kontakt:
Prof.Dr.-Ing. Karl-Josef Schalz 
Prof.Dr.-Ing. Jens Kirchhoff
Moderne, zielgerichtete und schnelle Produktentwicklungen erfordern streng methodisches und strukturiertes Vorgehen, welches im ersten Teilgebiet vermittelt wird. Das Durchführen von Konstruktionen erfolgt in verschiedenen Projekten und Laboren nach den Regeln der Konstruktionslehre. Hierbei ist die Kenntnis aller wesentlichen Maschinenelemente, wie beispielsweise Wellen, Achsen, Schrauben, Federn etc., deren Eigenschaften und Einsatzfelder sowie deren Berechnung und Dimensionierung von größter Bedeutung. Als Entwicklungs-Tools stehen moderne 2D- und 3D-CAD-Systeme im CAD-Labor zur Verfügung. Dort erfolgen der Aufbau und die Konstruktion aller Einzelteile bis hin zum kompletten Zusammenbau vollständig am Computer. Zur Überprüfung der statischen und dynamischen Haltbarkeit der Bauteile und Maschinen besteht die Möglichkeit, die Simulationsmethode FEM (Finite Elemente Methode) einzusetzen.