English Version | Intranet | Schnellzugriff
Naturwissenschaften
und Technik

Lötmännchen, digitale Tonproduktion und 3D-Gestaltung

Volles Programm auf dem Zukunftstag der Fakultät Naturwissenschaften und Technik, Göttingen

Für Kinder der fünften bis achten Jahrgangsstufe bietet die Fakultät [n] wieder ein Programm zum Zukunftstag am
27. März 2014
 an.

Wer sich für Technik interessiert und schon immer einmal wissen wollte, wie funktioniert eigentlich ein Elektronenmikroskop, eine Wärmebildkamera oder wie sieht es in der Physik aus, ist dort genau richtig.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Elektrotechnik basteln mit den Schülerinnen und Schülern Lötmännchen und produzieren einen gemeinsamen "45 Minuten Hit" im digitalen Tonstudio. 

Im Fachbereich Physik geht es um Thermografie (Wärmebildkamera) und Spannungsoptik. Außerdem erfahren die Schüler/innen wie 3D-Gestaltung funktioniert. 

In der Chemie wartet ein Eletronenmikroskop und ein Stickstoff-Versuch auf die Schulklassen. 

Studierende der Fakultät begleiten die einzelnen Aktionen.  

Beginn:      8:30 Uhr
Ende:       13:00 Uhr 

Ort:
HAWK, Fakultät Naturwissenschaften und Technik,
Eingang Haus A
Von-Ossietzky-Straße 99, 37085 Göttingen


Ansprechpartnerin:
Susanne Reichel

 


 

        


   

 

Erscheinungsdatum: 29.01.2014