English Version | Intranet | Schnellzugriff

Architekt und Bildhauer Bury berichtet über seine Werke

Vorlesungreihe "Architekturgespräche" an der Fakultät Bauwesen in Hildesheim

Der international renommierte Bildhauer Claus Bury gibt am Mittwoch, 31. März 2004, im Rahmen der Vorlesungsreihe „Architekturgespräche“ einen Werkbericht. Bury ist seit 1979 mit seinen großformatigen Skulpturen in Deutschland und Amerika bekannt geworden, er lehrt als Professor an der Universität/Gesamthochschule Wuppertal im Fachbereich Architektur. Burys Schwerpunkt sind die Schnittstellen von Skulptur und Baukunst, er „baut“ seine formenreduzierten und oft begehbaren Großskulpturen. Die Veranstaltung, zu der der Studiengang Architektur an der FH-Fakultät Bauwesen einlädt, beginnt um 18 Uhr und findet in der Aula Hohnsen 2 in Hildesheim statt. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: (05121) 881-232. Zurück zur letzten Seite