English Version | Intranet | Schnellzugriff

"Farbinfo 2004": Einladung zur Pressekonferenz am 14. Oktober in Hildesheim

200 Experten bei der Tagung des Deutschen Farbenzentrums an der HAWK-Fakultät Gestaltung

Termin:   14. Okober 2004
 Zeit:         16 Uhr
 Ort:          Raum 18, Fakultät Gestaltung, Kaiserstraße 43                                                                                                                                    
                   Hildesheim

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden herzlich zur Pressekonferenz im Rahmen der Tagung „Auffällig/Unauffällig – Farbe im Design“ ein. In die Themen der Veranstaltung werden Sie einführen:

- Prof. Dr. Karl Schawelka, Vorsitzender des Deutschen Farbenzentrums an der Bauhaus-Universität Weimar
- Prof. Dipl.-Des. Axel Venn, Professor für Farbdesign an der Fakultät Gestaltung der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
- Prof. Dipl.-Ing. Markus Schlegel, Professor für Farbdesign an der Fakultät Gestaltung der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
- Prof. Werner Sauer, Dekan der Fakultät Gestaltung an der Fakultät Gestaltung der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

Farbe ist Lebenselexier, Farbe begleitet den Menschen auffällig wie unauffällig in jeder Lebenssituation. In Hildesheim treffen sich vom 14. bis 17. Oktober  mehr als 200 Farbexperten aus den Bereichen Design, Marketing, Produktion, Architektur, Ernährung oder Wissenschaft und Technik an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen. Die HAWK-Fakultät Gestaltung mit ihrer Studienrichtung Farbdesign ist Gastgeber der „Farbinfo 2004“ des Deutschen Farbenzentrums e.V.
Unter dem Titel „Auffällig/Unauffällig“ werden in Hildesheim, Kaiserstraße 43,  rund 34 Vortragsveranstaltungen angeboten, die in thematische Segmente gegliedert sind. Die einzelnen Segmente sind auch für ein breites Publikum öffentlich.

Die Themen sind hautnah, wie beispielsweise der Vortrag von Jutta Lindemann:
 „Kein Happy End für Rotkäppchen? Zwischen Modediktat und Persönlichkeit – Farbe in der Kleidung“.
Björn Stüwe spricht über:
 „Kultfarben – von Riten, Fetischen und Tabus“
oder Renate Weber über :
„Begegnungen - Autofarben im Wandel“
 und Lori Hersberger analysiert:
„Der Einfluss neuer Farbstoffe und Pigmente“,
 Margit Vollmert stellt ihre Untersuchungen vor:
„Farben im Sozialbereich“.
Farbe geht auch durch den Magen. So weiß Alena Thumm:
„Farben zum Naschen – wie Coloraturen schmecken“.

Um anschauliche Theorie geht es bei „Farbige Berührungspunkte – Sinnlichkeit“ (Corinna Janssen), der „Systematik von Fühlen und Sehen“ (Timo Rieke) oder „Die falschen Farben – wenn Botschaften lügen“ (Marc Diefenbach).

Das Programm wird durch Kolloquien, Gesprächskreise und Diskussionsrunden ergänzt.

Auch der diesjährige Wettbewerb des Deutschen Farbenzentrums e.V. wird in Hildesheim entschieden und präsentiert. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich in besonders gelungener Weise den gestalterischen und/oder konzeptionellen Problemen der Farbgebung in den freien oder angewandten Künsten gewidmet haben.

Eingeladen sind Absolventen und Diplomanden aus den Gebieten der Kunst, Architektur und des Designs, die 2003 oder 2004 ihre Prüfung abgelegt haben. Die Teilnehmer-Arbeiten werden auf der Farbinfo präsentiert.

Wer sich für ein Themensegment mit drei Vorträgen interessiert, muss sich nicht anmelden und zahlt 15 Euro vor Ort. Die Teilnahme an  der kompletten Tagung kostet 235 Euro für Nichtmitglieder, 170 Euro für Mitglieder des Deutschen Farbenzentrums.  Studierende bezahlen 50 Euro. 

Weitere Informationen:

 Deutsches Farbenzentrum e. V
c/o Bauhaus Universität Weimar
Fakultät Gestaltung
Prof. Dr. Karl Schawelka
D-99421 Weimar
Tel.: 03643/581182
Fax  03643/581182
E-Mail vorstand@deutsches-farbenzentrum.de
www.deutsches-farbenzentrum.de

oder

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
z.Hd. Frau Martina Peschel
Fakultät Gestaltung
Kaiserstr. 43
31134 Hildesheim
Tel.: 05121-881-301
Fax: 05121-881-366
E-Mail gestaltung@hawk-hhg.de

Zurück zur letzten Seite