English Version | Intranet | Schnellzugriff

Studiengang Krankenversicherng nimmt noch Studenten auf

Noch freie Studienplätze

Für den an der Fachhochschule in Hildesheim angebotenen Studiengang Krankenversicherung sind zum Sommersemester 2001 noch Bewerbungen möglich. Es handelt sich um einen mit der AOK Niedersachsen entwickelten betriebswirtschaftlichen Studiengang in der Fachrichtung Krankenversicherung (Abschluss Dipl.-Kauffrau/-mann FH). Das Studium qualifiziert für Fach- und Führungsaufgaben bei gesetzlichen Krankenkassen. Die Aufgabenfelder der Absolventinnen und Absolventen betreffen typischerweise Marketing und Vertrieb, Finanzierung und Controlling, Vertragspartner-Service, Unternehmensführung und Personal.

Inhalte des Studiums sind neben den "klassischen" betriebswirtschaftlichen Pflicht- und Schwerpunktfächern vor allem Krankenversicherungsrecht, Gesundheitswissenschaften, Dienstleistungsmanagement/Unternehmensführung, Versicherungsbetriebswirtschaftslehre.

Daneben werden Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationskompetenz, professionelles Kritik- und Konfliktverhalten, Teamfähigkeit vermittelt.

Zulassungsvoraussetzung neben der Fachhochschulreife ist ein sechsmonatiges Praktikum bei einer gesetzlichen Krankenkasse; davon können auch drei Monate während des Grundstudiums absolviert werden. Bewerben kann sich auch, wer eine Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten absolviert hat. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2001. Bewerbungsunterlagen können beim Immatrikulationsamt der FH Hildesheim, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim, angefordert werden (www.fh-hildesheim.de). Ansprechpartnerin für den Studiengang ist Professor Dr. Cornelia Behrens (cornelia.behrens@fbw.fh-hildesheim.de) oder Tel.: 05121/881-500.

Zurück zur letzten Seite