English Version | Intranet | Schnellzugriff

1. Wirtschaftsingenieurtag in Göttingen

<P>Fachbereich Forstwirtschaft und Umweltmanagement der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen lädt zum 1. Wirtschaftsingenieurtag ein</P>

Den 1. Wirtschaftsingenieurtag in Göttingen veranstaltet der Fachbereich Forstwirtschaft und Umweltmanagement der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen am Freitag, 30. November, im Büsgenweg 1A (Uni-Nordbereich). Eingeladen sind interessierte Schüler, Eltern, Studierende und Absolventen: Von 15 Uhr an stellt Prof. Dr. Michael Nelles vom Fachgebiet Technischer Umweltschutz den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen vor. Nach Informationen über das Praxissemester haben Absolventen das Wort. Tobias Bachmann beispielsweise berichtet über seine Arbeit im Qualitätsmanagement bei der Firma Sartorius in Göttingen, Marcus Vorwerk spricht über seine Tätigkeit als Quality Engineer bei Philips in Hamburg. Frauke Carstensen schildert Erfahrungen aus der Marketingabteilung von VW in Wolfsburg. Ab 17 Uhr sind die "alten Hasen" an der Reihe. Wirtschaftsingenieure mit langer Berufserfahrung informieren und geben Tipps. "Wirtschaftsingenieur(in) – ein Beruf mit Zukunft" ist der Titel der Prodiumsdiskussion, die gegen 18 Uhr beginnt. Danach ist Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch. Am Schluss gibt es eine "WiIng-Fete". Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt.

Seit 19?? werden an der Fachhochschule in Göttingen Wirtschaftsingenieure praxisnah ausgebildet. Die Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung Umweltschutz und Qualitätsmanagement finden ihren beruflichen Einsatzbereich in der Industrie, in mittelständischen Unternehmen, freien Dienstleistungs-unternehmen sowie in kommunalen Betrieben und Aufsichtsbehörden, um vorbeugend Umweltbelastungen im weiteren und engeren Sinne auf der Basis gesetzlicher, administrativer und betriebswirtschaftlicher Vorgaben zu begegnen. Als Generalisten mit breit angelegtem technischen, ökologischen und rechtlichen Fachwissen sind sie innerbetrieblich flexibel, vielseitig und ökonomisch sinnvoll einsetzbar.

 

Zurück zur letzten Seite