English Version | Intranet | Schnellzugriff

Ungarische Studierende zu Gast in Hildesheim

Studierende aus Ungarn informieren sich über die Soziale Arbeit in Hildesheim

Zwischen dem Fachbereich Sozialpädagogik der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen und der ungarischen Universität Pècs, Abteilung Soziale Arbeit (Standort Szombathely), wurde im September 2000 eine Kooperation zum Austausch von Studierenden und Lehrenden, im Rahmen der Erasmusvereinbarung, beschlossen. Diese Zusammenarbeit ist ein Bestandteil der am Fachbereich angebotenen "interkulturellen und internationalen Sozialarbeit". Die Kooperationsvereinbarung sieht vor, dass Studierende und Lehrende durch kurze oder längerfristige Aufenthalte einen Einblick in die Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit und sozialen Sicherung erhalten können.

Seit dem Sommersemester 2001 haben Studierende in Hildesheim und Szombathely den Austausch vorbereitet. Jetzt sind die ungarischen Gäste in Hildesheim eingtroffen und werden noch bis zum 21.10.01 bleiben. In dieser Woche werden sie durch Workshops und diverse Hospitationen in Einrichtungen der Sozialen Arbeit informiert. Die fachbezogenen Workshops werden durch Tutoren und Tutorinnen angeleitet:

- Das Studium der Sozialen Arbeit in Hildesheim

- Studienfinanzierung in Deutschland

- Soziale Sicherung in Deutschland

- Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit

- Träger der Sozialen Arbeit

Freundlicherweise haben sich verschiedene Einrichtungen der Sozialen Arbeit in und um Hildesheim für Besuche der Austauschgruppe mit ihren GastgeberInnen zur Verfügung gestellt. Darunter die Hildesheimer AIDS-Hilfe e.V., die Ambulante Hilfe für alleinstehende Wohnungslose, KWABSOS e.V., Asyl e.V., Fachdienst Gesundheitsförderung des Landkreises, Jugendanstalt Hameln, Fixpunkt Hannover u.v.m.. Die Stellen werden in Gruppen von je zehn Studierenden aufgesucht. Am Donnerstag wird ein vollständiger Arbeitstag in einer Einrichtung verbracht, die von je einem/einer HildesheimerIn und einem ungarischen Gast besucht wird.

Eine Fahrt nach Hameln und Hannover, sowie eine Stadtführung durch Hildesheim und eine Harzwanderung sollen auch einen Einblick in die Umgebung, die Kultur und die Geschichte der Region bieten.

Die Gäste (ca. neun Studierende und ein Lehrender) werden bei den zehn Hildesheimer ProjektteilnehmerInnen untergebracht. Dies ist eine weitere Möglichkeit des Austauschens, Kennenlernens und Reflektierens der gesammelten Eindrücke.

Alle ProjektteilnehmerInnen freuen sich auf eine spannende, lehrreiche und gesellige Studienwoche. Der Gegenbesuch in Ungarn ist für April 2002 geplant.

Der Austausch wird durch das Programm "WiN" Willkommen in Niedersachsen gefördert.

Wir laden die Redaktionen herzlich ein, die ungarisch/deutsche Gruppe bei ihrem Besuch in Hildesheim zu begleiten und schicken Ihnen deshalb auch das komplette Programm.

Für weitere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung:

Lisa-Marie Buntebarth, Tel. 05121/408267

Programmübersicht:

Samstag, 13.10.01

Uhrzeit: Ab 18.00 Uhr

Treffpunkt: Café Brühlchen

Begrüßung

Gemeinsames Abendessen

Vermittlung der Gäste in die Unterkünfte

Sonntag, 14.10.01

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Treffpunkt: Café Brühlchen

Programmvorstellung der Studienwoche mit Kaffee und Kuchen

Uhrzeit: 15.30 Uhr

Treffpunkt: Café Brühlchen

Stadtrundgang durch Hildesheim

Abend: - zur freien Verfügung -

Montag, 15.10.01

Uhrzeit: 10.00Uhr (Beginn)

Treffpunkt:

Offizielle Begrüßung durch den Dekan Prof. Dr. Unterberger, den Fachbereichsrat S, das Akade-mische Auslandsamt

im Anschluß: Mittagspause, evt. Mensabesuch

Uhrzeit: 14.00 Uhr (Beginn)

Treffpunkt: Raum 204, Hohnsen I

Kurzreferate rund um das Studium in Hildesheim, Soziale Arbeit und Soziale Sicherung in der BRD

Abend: - zur freien Verfügung –

Dienstag,16.10.01

Uhrzeit: 9.45 Uhr

Treffpunkt: Gruppe I Besuch von KWABSOS

Kiosk Feldstraße

KWABSOS e.V.

Immengarten 49

31141 Hildesheim

31210

Uhrzeit: 9.45 Uhr

Treffpunkt: Gruppe II Besuch von BONUS

Café Brühlchen

BONUS Freiwilligenzentrum Hildesheim

Andreaspassage

31134 Hildesheim

39198

im Anschluß: Mittagspause, evtl. Mensa-Besuch

Uhrzeit: 13.30 Uhr

Treffpunkt: vor der Mensa

Gruppe A Besuch von Asyl e.V.

Asyl e.V.

Lessingstraße 1

31135 Hildesheim

132820

Gruppe B Besuch der Drogenhilfe Hildesheim

Drogenhilfe Hildesheim e.V.

Jakobistraße 28

31134 Hildesheim, 172974

Uhrzeit: 16.30 Uhr (Beginn)

Treffpunkt: Hohnsen 1, Raum 204

Infogespräch mit dem IJGD (Internationaler Jugendgemeinschaftsdienst)

Abend: - nach Absprache –

Mittwoch, 17.10.01

Uhrzeit: 8.30 Uhr

Treffpunkt: Kiosk Feldstraße

Abfahrt nach Hameln, Besuch der JA Hameln (Beginn 10 Uhr)

Mittagessen in der JA möglich

JA Jugendanstalt Hameln

Tündersche Str. 50

31789 Hameln

05151/904-0

Stadtrundgang durch Hameln, Besichtigung des Schloßes, auf den Pfaden der Weser-renaissance

- Rückfahrt nach Absprache –

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Treffpunkt: Café Brühlchen

Abendessen in der Eßkultur (Volxküche)

Im Anschluß: - für Interessierte -: Fahrt ins Mobile ("Antik-disco") in Bad Salzdetfurth

Donnerstag, 18.10.01

Uhrzeit und Treffpunkt: - nach Absprache –

Besuch der Tageshospitationsstellen

Abend: Reflektion und evt. gemeinsame Abendgestaltung

- nach Absprache –

Freitag, 19.10.01

Uhrzeit: 8.45 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof Hildesheim

Abfahrt RE 9.00 Uhr nach Hannover

Gruppe I Besuch des Fixpunkt

Drop in Fixpunkt

Hamburger Allee 75

30161 Hannover, 0511/3886465

Gruppe II Besuch der Waage (TOA)

Waage Hannover e.V.

Lärchenstr. 3

30161 Hannover

0511/3883558

- nach Absprache -: Besuch des Sprengel-museums, Stadtrundgang, Rückfahrt

Abend: - nach Absprache –

Samstag, 20.10.01

Uhrzeit: 11.00 Uhr

Treffpunkt: Café Brühlchen

Brunch

Anschließend gemeinsame Reflektion der Studien-woche

- nach Absprache -: Wanderung im Harz

Abend: gemeinsame Abendgestaltung

Sonntag, 21.10.01

Uhrzeit:

Treffpunkt:

Verabschiedung der Gäste

Treffpunkte: Café Brühlchen e.V.

Brühl 20

31134 Hildesheim

102926

Hohnsen 1

31134 Hildesheim

(Büro Herr Prof.Dr. Below: 881-427, Raum 207)

Kiosk Feldstraße

(Hintereingang FH Neubau, Goschentor 1, 31134 Hildesheim)

Zurück zur letzten Seite