English Version | Intranet | Schnellzugriff

Die Jahrhunderthalle in Wroclaw - ein technisches Wunderwerk

<P>Vortrag an der FH am Donnerstag, 14. November, über die größte Kuppelkonstruktion der Welt:</P>

Die Jahrhunderthalle im polnischen Wroclaw (Breslau) ist ein Meisterwerk der Baukunst, dessen Einmaligkeit selbst unter Fachleuten bisweilen unbekannt ist. Für einen Vortrag über das Bauwerk, das 1912 für die Weltausstellung in Wroclaw errichtet wurde, konnte Professor Jan Schubert vom Institut für Restaurierung der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen jetzt den Direktor der Jahrhunderthalle, Bronislaw Strugala, und Dr.-Ing. Wlodzimierz Wydra, Professor an der Technischen Universität Wroclaw gewinnen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. November, um 10 Uhr in der Aula der Fachhochschule, Hohnsen 2, statt. Das "technische Wunderwerk", so Professor Schubert, besitzt die größte Kuppelkonstruktion der Welt. Die Kuppel des Petersdoms fände viermal Platz unter dem Dach der Jahrhunderthalle. Die Kuppel des römischen Pantheons habe einen Durchmesser von 43 Metern, die der Jahrhunderthalle messe 65 Meter.

Zurück zur letzten Seite