English Version | Intranet | Schnellzugriff

Soziale Arbeit - ein Studium neben dem Beruf

Für Interessierte findet am Mittwoch, 20. März, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung im "Institut für Studium und Praxis der Sozialen Arbeit" in der Tappenstraße 55 in Hildesheim statt.

Studieren und gleichzeitig arbeiten: Die Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen bietet den Studiengang "Soziale Arbeit – Berufsbegleitendes Studium für Fachkräfte im Sozialwesen" mit dem Abschluss Diplom-SozialarbeiterIn/SozialpädagogIn an. Er richtet sich vornehmlich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit, wie zum Beispiel ErzieherInnen, Verwaltungskräfte im sozialen Dienst sowie Krankenschwestern oder –pfleger in sozialen Arbeitsbereichen und wurde erstmalig im Wintersemester 2000 angeboten.

Zugangsvoraussetzung für das Studium ist eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit im Feld der Sozialen Arbeit, die Fachhochschulreife und eine Einstufungsprüfung (September 2002). Nächster Studienbeginn ist der 1. April 2003. Bewerbungen müssen bis spätestens 5. August 2002 in der Tappenstraße 55, 31134 Hildesheim, eingegangen sein.

Zurück zur letzten Seite