English Version | Intranet | Schnellzugriff

Kinder dürfen Bildern Beine machen

HAWK for Kids!am 12. November: Nachwuchs-Studierende produzieren bei "Wie Bilder laufen lernen - vom Daumenkino bis zum digitalen Video" auch einen eigenen Film

Dipl.-Ing. Martina Trepl und M.Sc. Dipl.-Ing. Andreas Wolf von der  Göttinger Fakultät Naturwissenschaften und Technik der HAWK laden bei „HAWK for Kids!“ zur Reise quer durch die Filmgeschichte ein.

Fernseher und Kino gehören für viele Kinder zu den Selbstverständlichkeiten des Lebens. Wie lange und oft es flimmern darf, ist dabei die meist diskutierte Frage. Wie aber die Filme entstanden sind, das weiß nicht jeder. „Wie die Bilder laufen lernen – vom Daumenkino bis zum digitalen Video“ heißt deshalb die Vorlesung der Kinderhochschule „HAWK for Kids!“ am Sonnabend, 12. November. Sie kann um 10 Uhr, um 12 Uhr oder um 14 Uhr besucht werden.

Dipl.-Ing. Martina Trepl und M.Sc. Dipl.-Ing. Andreas Wolf von der  Göttinger Fakultät Naturwissenschaften und Technik der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen laden Acht- bis Zwölfjährige für jeweils eine Stunde auf eine Reise quer durch die Filmgeschichte ein. „Wann und wie lernten die Bilder laufen, wie funktioniert Film, wie kommen die Bilder auf das Filmmaterial und vor allem, wie geht es, dass die Bilder im Fernsehen oder Kino wieder sichtbar werden?“ All diese Fragen wollen die beiden Experten beantworten.

Und nicht nur das, sie berichten auch, welche Mittel es gibt, einen Film richtig gut und spannend zu gestalten. Damit das Gelernte nicht nur schnöde Theorie bleibt, dürfen die Kinder ihren eigenen Trickfilm und schließlich einen eigenen kleinen Film produzieren.

Die Kindervorlesung „Wie Bilder laufen lernen – vom Daumenkino bis zum digitalen Video“ findet am Sonnabend, 12. November 2005, um 10, 12 und 14 Uhr an der HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik, Von-Ossietzky-Straße 99, in Haus B, Raum B1/B2 statt. Die Veranstaltungen sind kostenlos, sie dauern ungefähr eine Stunde. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05121/881-347 (Phonemail) oder unter der E-Mail-Adresse kinderhochschule@hawk-hhg.de ist wegen der begrenzten Platzzahl erforderlich. Für die Eltern gibt es einen Aufenthaltsraum, in den die Vorlesung per Video übertragen wird.

Zurück zur letzten Seite