English Version | Intranet | Schnellzugriff

Kolloquium über neue Technologie "Adaptronik"

HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik lädt für Donnerstag, 15. Juni 2006, ein

Die Göttinger HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik lädt zu einem öffentlichen Kolloquium mit der Firma ERAS (Entwicklung und Realisation Adaptiver Systeme) für Donnerstag, 15. Juni 2006, um 16 Uhr ein. Diplom-Physiker Roger Wimmel hält einen Vortrag zum Thema „Adaptronik für Messtechnik, Optik und Präzisionsbearbeitung oder mit ‚good vibrations’ zu mehr Leistung und Wirtschaftlichkeit“.

Innovationen werden aus technischer Sicht durch Forderungen nach Verbesserung von Genauigkeit, Auflösung, Präzision, Qualität oder Komfort bestimmt. Um aber die Wirtschaftlichkeit zu optimieren, müssen auch Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Produktdurchsatz erhöht werden. Laut ERAS führt dies mehr und mehr zu inakzeptablen Kompromissen von entweder genau oder schnell beziehungsweise entweder Qualität oder Quantität. Der Schlüssel zur Auflösung dieser Kompromisse sei die Beherrschung der Dynamik technischer Systeme und dies sei genau die Aufgabe der Adaptronik. Praxisbeispiele aus den unterschiedlichen Bereichen werden den Wert dieser noch neuen Technologie deutlich machen.

Die Veranstaltung findet an der HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik, Von-Ossietzky-Straße 99, Raum C5 in Göttingen statt.

Zurück zur letzten Seite