English Version | Intranet | Schnellzugriff

EU fördert E-learning Kurs für Möbel-Restauratoren

Kooperation von Hornemann Institut und Fachbereich Konservierung und Restaurierung der HAWK

Hornemann Institut 2007

Das Hornemann Institut des Fachbereichs Konservierung und Restaurierung hat in Zusammenarbeit mit der zuständigen Fachprofessorin Prof. Dr. Gerdi Maierbacher-Legl sowie den freiberuflichen Diplom-Restauratorinnen Julia Schultz M.A. und Merle Strätling M.A. den ersten E-learning Kurs für Möbel-RestauratorInnen entwickelt.

Besonderes Augenmerk liegt bei dem Kurs auf den transparenten Überzügen von historischen Möbeln mit ihren Gebrauchs- und Handhabungsspuren. Erläutert wird eine sinnvolle und praktikable Vorgehensweise bei der restauratorischen Untersuchung dieser Überzüge. Lernende mit geringeren Vorkenntnissen finden hier auch die Grundlagen gut vermittelt. Die Lerninhalte werden mit über 400 Bildern und kleinen Filmsequenzen veranschaulicht. Der Kurs steht Studierenden der HAWK und Externen zur Verfügung. Weitere Infos unter: http://www.hornemann-institut.de/german/Untersuchung_transparenter_Ueberzuege.php
Die Realisierung erfolgte mit finanzieller Unterstützung der EU.


Der Kurs fügt sich ein in ein stetig ausgebautes Angebot an E-learning Kursen, die unseren Studierenden und Externen ein multimedial abwechslungsreiches und selbstorganisiertes Lernen ermöglichen. Folgende E-learning Kurse stehen im Wintersemester 2007/08 Externen zur Verfügung:
• Dokumentations-Fotografie
• Schädigung von Kulturgut durch Salze
• Mikrobieller Befall von Kunst- und Kulturgut
• Restaurierungstheorien und Restaurierungsmethoden von der Mitte des 20. Jahrhunderts bis heute

Zurück zur letzten Seite