English Version | Intranet | Schnellzugriff

Doktorandin macht Mädchen Mut fürs Ingenieurstudium an der HAWK

Video-Bericht: Fast 600 Schülerinnen und Schüler bei den Infotagen der HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik

Videofilm: Mädchen und Mathe beim Ingenieurstudium an der HAWK

Neue Laser entwickeln, Wirkungen erforschen, in der Technischen Physik wird sehr praxisorientiert gearbeitet.

Doktorandin Christina Pflugfelder

„Viele Mädchen sind gut in Mathe und Physik.  Aber die meisten trauen sich ein Studium dann doch nicht zu.“ Das sagt eine, die sich getraut hat: Nina Ohm studiert jetzt im 4. Semester Physikalische Technologien an der HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik in Göttingen. Und ihr Tipp: „Lasst Euch nicht schrecken. Das Studium ist spannend und praktisch.“ 

Fast 600 Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien und Berufsschulen aus Stadt und Region Göttingen sowie dem Eichsfeld haben sich jetzt bei den „Infotagen 2008“ die Labore, Hörsäle und – versteht sich – natürlich ganz nebenbei auch die Professorinnen und Professoren an der Fakultät Naturwissenschaften und Technik angesehen.

Auch Doktorandin Christina Pflugfelder hat sich vom technischen Studium nicht schrecken lassen. Sie promoviert an der Fakultät Naturwissenschaften und Technik und macht Schülerinnen auch im Rahmen eines Mentoring-Projektes Mut zum Ingenieurstudium.  Sehen Sie hier einen Video-Bericht über die Infotag und die Fakultät.

Zurück zur letzten Seite