English Version | Intranet | Schnellzugriff

Adaptronik in Theorie und Praxis

HAWK-Fakultät lädt zum öffentlichen Kolloquium am 17. April 2008

Die Göttinger HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik lädt zum öffentlichen Kolloquium für Donnerstag, 17. April 2008, um 16.00 Uhr in den Hörsaal C5 ein. Prof. Dr.-Ing. Karl-Josef Schalz referiert über das Thema:   „Adaptronik in Theorie und Praxis“. Der Begriff „Adaptronik“ steht für intelligentes, sich anpassendes Zusammenwirken von Mechanik, Elektronik und Regelungstechnik. Eines der wichtigsten Teilgebiete der Adaptronik ist „Aktive Schwingungsdämpfung“. Mit dieser Technologie lassen sich Störschwingungen an Flug- und Fahrzeugen sowie an Maschinen und Geräten weit über das herkömmliche Maß verringern, was generell zu Gebrauchs- und Leistungssteigerungen führt.

Nach einer kurzen Einführung folgt eine wissenschaftliche Beschreibung von üblichen, strukturmechanischen Problemstellungen und deren Lösungen. Beispielhaft werden Lösungsansätze konzeptionell vorgestellt, simuliert und bewertet. Im Anschluss daran wird in einer praktischen Vorführung die Wirkungsweise „Aktiver Dämpfung“ demonstriert. Den Abschluss bilden eine Gegenüberstellung von Verbesserungspotenzialen und Aufwendungen sowie ein kurzer Ausblick auf Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Adaptronik in Göttingen.

 

Zurück zur letzten Seite