English Version | Intranet | Schnellzugriff

Was heißt eigentlich "praxisorientiertes Studium"? - ein Paradebeispiel

Der HAWK-Pavillon ist als Semesterprojekt an der Fakultät Bauwesen entstanden

Ein Video über Studierende und ihr Projekt

Der HAWK-Veranstaltungspavillon hatte im Herzen Hildesheims Premiere.

Wer an der HAWK studiert, studiert praxisorientiert. Nicht im Elfenbeinturm, sondern am wirklichen Berufsleben ausgerichtet. Paradebeispiel für praxisorientiertes Studium ist der HAWK-Veranstaltungspavillon. 45 Studierende der Fakultät Bauwesen haben ihn entworfen, entwickelt, gebaut und sogar selbst auf- und abgebaut. „Konstruktives Entwerfen“ hieß die Lehrveranstaltung von Professor Michael Sprysch. Gemeinsam mit Dipl.-Ing. Robert Lindner hat er die Studierenden in allen Phasen des Projektes begleitet. Das Ergebnis ist spektakulär.

Sehen Sie hier:

Zurück zur letzten Seite