English Version | Intranet | Schnellzugriff

Akkuschrauberrennen: Wer kriegt die "Wild-Card"?

Ebay-Versteigerung vom 27. 2. bis 8. 3. 2009 / Superheißer, rennerprobter Akkuschrauber-Schlitten und Teilnahme am 6. Juni in Hildesheim

Dieser superheiße Akkuschrauber-Schlitten, der schon einmal erfolgreich bei einem Akkuschrauberrennen geritten wurde, wird bei Ebay versteigert. Das Gefährt wurde komplett überholt und neu lackiert.

So kann die Akkuschrauberantriebstechnik im Detail aussehen.

Eigentlich dürfen nur Studierende von technischen und gestalterischen Hochschulen am inzwischen legendären Akkuschrauberrennen der HAWK-Fakultät Gestaltung teilnehmen. Doch mit der „Wild-Card“ kann jeder am 6. Juni 2009 in Hildesheim an den Start gehen. Die „Wild-Card“ gibt es aber nur einmal. Und sie wird vom 27. Februar bis zum 8. März 2009 zusammen mit einem superheißen Akkuschrauber-Schlitten, der schon einmal erfolgreich bei einem Akkuschrauberrennen geritten wurde, auf Ebay versteigert. Das Gefährt wurde komplett überholt und neu lackiert.

Wer also sein eigenes Gefährt in die Konkurrenz schicken will, findet die Versteigerung  zehn Tage lang unter www.ebay.de in den Kategorien Motorrad (Pocketbike), Heimwerker (Akkuschrauber) (Bosch)oder Sport (Radsport) (Funsport) unter dem Stichwort Akkuschrauberrennen. Die inzwischen sechste Runde des Akkuschrauberrennens verspricht schließlich noch mal mehr Spannung als die vorherigen. Denn die Teams gehen mit veränderten Rahmenbedingungen ins Spektakel: Zum ersten Mal werden alle Teams mit zwei besonders leistungsstarken Akkubohrschraubern vom Typ PSR 18 LI-2 von Bosch Power Tools ausgestattet, dem Hauptsponsor des diesjährigen Events.

Anmeldeunterlagen und weitere Informationen zum Rennen sind unter http://www.akkuschrauberrennen.de zu finden.

 

Für alle, die noch einen Ansporn brauchen:

Das Fahrzeug, das gemeinsam mit der „Wild-Card“ versteigert wird, ist übrigens – zusammen mit anderen Fahrzeugen aus den letzten Jahren – bei der "Design: Driving  Innovation" im Rahmen der CeBIT 2009 vom 3. bis 8. März 2009 in Halle 26 auf dem  Messegelände Hannover zu sehen.


Kontakt:

HAWK
Sabine zu Klampen
Telefon: 05121 881-124
Fax: 05121 881-125
E-Mail: zuklampen@hawk-hhg.de

Robert Bosch GmbH
Dr. Michael Schmidtke
Telefon: 0711 758-3132
Fax: 0711 758-2633
E-Mail: Michael.Schmidtke@de.bosch.com

Pleon GmbH
Clemens von Walzel
Telefon: 0711 210 99-427
Fax: 0711 210 99-499
E-Mail: clemens.vonwalzel@pleon.com

Zurück zur letzten Seite