English Version | Intranet | Schnellzugriff

Design Zoom - Trendcoaching und Cross Culture Dialog

"Future Needs" - HAWK-Fakultät Gestaltung vermittelt Design als Zukunftsstrategie / 13. November 2009 in Hildesheim

Design Zoom - Logo: Im Cross Culture Dialog die Synergieeffekte verschiedener Branchen zu erkennen, das ist das Zukunftspotenzial des Gestalters

HAWK-Fakultät Gestaltung vermittelt Design als Zukunftsstrategie / 13. November 2009 in Hildesheim

Die Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim lädt zum ersten Hildesheimer „Design Zoom“ für Freitag, 13. November 2009, von 9 bis 18 Uhr ins Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim ein. Das Fokusthema heißt „Future Needs“.  Zukunftsexperten aus Design, Architektur, Kommunikation, Mobilität, Psychologie, Ernährung und Medizin stellen ihre Perspektiven, Strategien und Erkenntnisse aus verschiedenen Boombranchen, wie Gesundheit oder Ernährung im Designkontext vor.

Designer sind nicht nur reine Gestalter, sondern werden immer mehr zu Innovationsberatern. Sie müssen in der Lage sein, ihren Ideenpool als Marktwert zu nutzen. Der Design Zoom bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowohl ein transdisziplinäres Austauschforum als auch Trendcoaching an. Im Cross Culture Dialog die Synergieeffekte verschiedener Branchen zu erkennen, das ist das Zukunftspotenzial des Gestalters.

HAWK-Professoren und Master-Studierende starten mit dieser Pilotveranstaltung ein Tool für innovative Designlösungen, die ökologische, ökonomische und kulturelle Entwicklungen von morgen schon heute beinhalten. Ziel ist es, Design als strategisches Zukunftswerkzeug zu nutzen und für Ökonomie und Forschung erkennbar zu machen.

Die Teilnehmer des Design Zooms bekommen vielfältige Entwicklungspotenziale aufgefächert und können diese für neue Projektideen nutzen. Die Vorträge sind so angelegt, dass es auf der Basis der Erkenntnisse möglich wird, Zukunftsszenarien zu entwickeln und Trendcollagen zu skizzieren.

Professorinnen und Professoren, überregional anerkannte Experten, Praktiker auch der lokalen Kreativszene, Vertreter der regionalen Ökonomie ebenso wie Nachwuchsdesigner werden zu Netzwerkpartnern.

Das HAWK-Projektteam:
Prof. Dr. Gerdum Enders, Prof. Dr. Sabine Foraita, Prof. Dominika Hasse, Prof. Stefan Wölwer, Andreas Kreichelt, Anna-Maria Eck, Sebastian Frese, Lukas Liniany, Sarah Rammler, Annika Worpenberg.

 www.design-zoom.de

Zurück zur letzten Seite