English Version | Intranet | Schnellzugriff

HAWK-Professoren Leimer und Loewen in China ausgezeichnet

Verdienste bei Themen der Energieeinsparungen im Gebäudebereich und der effizienten Energieversorgung

In Niedersachsens Partnerprovinz Anhui geehrt: die beiden HAWK-Professoren Dr.-Ing. Achim Loewen (rechts) und Dr.-Ing. Hans-Peter Leimer.

Im Gespräch: die beiden HAWK-Professoren Dr.-Ing. Achim Loewen (links) und Dr.-Ing. Hans-Peter Leimer.

In der chinesischen Provinz Anhui, Partnerprovinz des Landes Niedersachsen, sind jetzt die beiden HAWK-Professoren Dr.-Ing. Hans-Peter Leimer  und  Dr.-Ing. Achim Loewen mit dem Huangshan Freundschaftspreis, der höchsten Auszeichnung der Regierung für Ausländer, ausgezeichnet worden.

Seit 25 Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem Land Niedersachsen und der Provinz Anhui. Im Rahmen dieser Partnerschaft kooperiert die HAWK in Lehre und Forschung eng mit der Universität Hefei. Hefei ist die Hauptstadt der von einem rasanten Wirtschaftwachstum geprägten 60 Millionen Einwohner zählenden Provinz.

Unzählige neue Industrieanlagen, Verwaltungs- und Wohngebäude zeugen von dieser Entwicklung, die allerdings auch mit starkem Umweltbelastungen und Herausforderungen im Hinblick auf eine sichere und nachhaltige Energieversorgung geprägt ist.

Viele ausländische Experten unterstützen Anhui bei der wirtschaftlichen Entwicklung und der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben. Zum Dank verleiht der Gouverneur der Provinz einmal im Jahr den Huangshan Freundschaftspreis, die höchste Auszeichnung der Regierung für Ausländer. Der Preis ist benannt nach den „Gelben Bergen“ im Süden von Anhui, eine der schönsten Landschaften Chinas und Heimat der symbolträchtigen „Begrüßungskiefer“, die Gäste herzlich willkommen heißt.

Dieses Jahr stand die Preisverleihung im Zeichen des 60. Jahrestages der Gründung der Volksrepublik China am 1. Oktober 2009, ein wichtiges Datum für die Regierung und die Bevölkerung. Umso bemerkenswerter ist, dass unter den zehn Ausgezeichneten gleich zwei Vertreter der HAWK zu finden sind: Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Leimer von der Hildesheimer HAWK-Fakultät Bauwesen wurde für seine Aktivitäten zu Energieeinsparungen im Gebäudebereich sowie die Gründung einer Technologieplattform zur Sicherung im Bauwesen in der Provinz Anhui geehrt. Prof. Dr.-Ing. Achim Loewen von der Göttinger HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement bekam die Auszeichnung für seine Unterstützung bei der Umsetzung einer effizienten und umweltfreundlichen Energieversorgung und der verfahrenstechnischen Optimierung der Mitverbrennung von Klärschlamm in einem Heizkraftwerk. Darüber hinaus sind beide auch Gastprofessoren der Universität Hefei und zuständig für den Austausch von Studierenden mit der HAWK.

Die Feier fand in einem feierlichen Rahmen unter Anwesenheit vieler Würdenträger und Minister der Provinzregierung statt und wurde durch musikalische und künstlerische Darbietungen stilvoll abgerundet. Außerdem gehörte ein Besuch der Chinesischen Akademie der Wissenschaften zum Programm.

Zurück zur letzten Seite