English Version | Intranet | Schnellzugriff

Berufsberater/innen aus Niedersachsen und Bremen informieren sich an der HAWK

Agentur für Arbeit an weiterem Austausch mit den Fakultäten interessiert

Arbeitsberater/innen informierten sich über Studienangebote der HAWK

Dreißig  Berufsberater und Berufsberaterinnen aus Niedersachsen und Bremen haben sich jetzt an der HAWK in Hildesheim über die Studiengänge Holzingenieurwesen, Ergo-, Physiotherapie, Logopädie und über die Studiengänge der Fakultät Erhaltung von Kulturgut informieren lassen. Diese spezielle Auswahl hatte sich die Agentur für Arbeit eigens gewünscht. Die Referenten und Referentinnen aus den entsprechenden Studiengängen gaben eine kurze Einführung, um dann den Angereisten die Möglichkeit zu geben, gezielt Fragen zu stellen. So konnten die Berufsberater Informationen aus erster Hand bekommen. Der Abschluss der Informationsveranstaltung fand an der Fakultät Gestaltung statt. Auch dort wurden die Studiengänge kurz vorgestellt. Anschließend führten Prof. Günter Weber und Prof. Stefan Woelwer durch die Jahresausstellung. Die Berater und Beraterinnen waren sehr angetan von der Vielfalt der Information und von der Organisation der Veranstaltung durch die HAWK.
Die Agentur für Arbeit ist an weiterem Austausch mit der HAWK interessiert.

Zurück zur letzten Seite