English Version | Intranet | Schnellzugriff

HAWK-Student vom Immobilienmanager Verlag als "Student des Jahres" ausgezeichnet

Holzmindener Immobilienwirt Christopher Jäger hat in Köln den begehrten Immobilien Award entgegen genommen

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Jürgen Erbach, „Student des Jahres“ Christopher Jäger mit der begehrten Trophäe und Verlagsleiter Olaf Hütten.

Vor 350 geladenen Gästen in der Kölner Vulkanhalle erhielten zwölf Gewinner den „Oscar der Branche“, wie Insider den Preis nennen.

Zum zweiten Mal hat der Immobilienmanager Verlag Immobilien-Awards in zwölf Kategorien verliehen. Eine hochkarätige Jury, der auch der Holzmindener HAWK-Professor Dr. Jürgen Erbach angehörte, hatte sich intensiv mit den Bewerbungen auseinander gesetzt. In der Kategorie „Student des Jahres“ waren schließlich sieben Bewerber zum Gespräch eingeladen worden. Christopher Jäger vom HAWK-Studiengang Immobilienwirtschaft und -management war dabei und konnte sich am Ende sogar durchsetzen: Vor 350 geladenen Gästen in der Kölner Vulkanhalle hat Verlagsleiter Olaf Hütten dem Holzmindener HAWK-Studenten jetzt den Award überreicht.

Christopher Jäger fand sich als Youngster unter renommierten Profis der Branche wieder. So wurde Dr. Eckart John von Freyend, früherer Vorstandsvorsitzender der IVG Immobilien AG, mit dem Lifetime-Award ausgezeichnet. „Kopf des Jahres“ ist Dr. Reinhard Kutscher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH. Insgesamt erhielten zwölf Gewinner den „Oscar der Branche“, wie Insider den Preis nennen.

„Wir wollen Persönlichkeiten unter den Studierenden auszeichnen, die über den Tellerrand des Studiums hinausschauen und mit ihrem Engagement Verantwortung auch für andere übernehmen“, sagte Professor Erbach als Juror für diese Kategorie. Neben hervorragenden Studienleistungen war es in dem Auswahlgespräch aber auch um das Engagement der Kandidaten in Hochschule und Gesellschaft gegangen.

Christopher Jäger ist 1983 in Bremerhaven geboren. Er hat im Sommer 2009 sein Bachelor-Studium sehr erfolgreich abgeschlossen und schließt jetzt das Master-Studium Bau- und Immobilienmanagement in Holzminden an. Parallel zu seinem immobilienwirtschaftlichen Studium hat er zudem ein Architektur-Studium aufgenommen.

Zurück zur letzten Seite