English Version | Intranet | Schnellzugriff

Mit Ressourcenmanagement in Göttingen startet die erste HAWK-Fakultät mit den Einschreibungen

Mittwoch, 25. August 2010, von 9 bis ca. 15 Uhr, Büsgenweg 1a, in Göttingen

Es geht wieder los: Unsere HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement startet am kommenden Mittwoch, 25. August, ab 9 bis ca 15 Uhr, als erste Fakultät der gesamten Hochschule mit den Einschreibungen für dieses Wintersemester. Vermutlich sind wir damit auch die erste unter den Göttinger Hochschulen. Zu diesem Termin möchte ich Sie oder jemanden aus Ihrer Redaktion gern in den Büsgenweg 1a einladen. Informationen können Ihnen vor Ort Studiendekan Prof. Dr. Rolf Kehr oder Ute Neumann, Fakultätsmarketing, geben. Sie können mit den ersten neuen Studierenden sprechen. Die Fakultät Ressourcenmanagement steht den neuen Studierenden ab 9.00 Uhr den ganzen Tag mit verschiedenen Service-Leistungen zur Verfügung: Informationsstand der Fakultät, der Fachschaftsrat stellt sich vor, das Einwohnermeldeamt der Stadt Göttingen sowie die BAföG-Abteilung des Studentenwerks sind mit Beratern vor Ort. Wie ist die Lage an der Fakultät Ressourcenmanagement? In diesem Wintersemester stehen an der Fakultät Ressourcenmanagement 240 Studienplätze zur Verfügung. Hierfür sind insgesamt 760 Bewerbungen eingegangen (Vgl. zum Vorjahr: 763). Insgesamt sind wir mit der Entwicklung sehr zufrieden: Die größte Nachfrage besteht für die Bachelor-Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (271) und Forstwirtschaft (272). Der bundesweit einzigartige Bachelor-Studiengang Arboristik wird ebenfalls sehr gut angenommen. Erneut hohe Bewerberzahlen (vor allem von Universitäts-Absolventen) haben wir im Bereich der beiden Master-Studiengänge "Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung" sowie "Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien" ( Da zeichnet sich offensichtlich eine sehr erfreuliche Tendenz ab). Wir gehen davon aus, so wie im Vorjahr, auch im Wintersemester 2010/11 in allen fünf Studiengängen volle Auslastung zu erzielen. Wie ist die Lage an unserer Fakultät Naturwissenschaften und Technik? Unsere Göttinger Fakultät Naturwissenschaften und Technik hat eine Woche später, am Mittwoch, 1. September, von 9.30 bis ca. 15 Uhr Einschreibung. In diesem Wintersemester stehen an der Fakultät Naturwissenschaften und Technik knapp 200 Studienplätze zur Verfügung. Hierfür sind 240 Bewerbungen eingegangen (etwa gleich zum Vorjahr). Favorit bei den Bewerbungen waren hier der Bachelor- und der Master-Studiengang Präzisionsmaschinenbau, bei denen es mit 106 fast doppelt soviel Bewerbungen wie Studienplätze gab. Besonders erfreulich ist hier die großes Attraktivität des Master-Studiengangs Präzisionsmaschinenbau. Große Nachfrage war mit insgesamt 30 Bewerbungen in diesem Wintersemester auch nach Studienplätzen im Praxisverbund. Hier ist das Studium an eine Ausbildungsstelle in einem Unternehmen gekoppelt. Insgesamt rechnet auch die Fakultät Naturwissenschaften und Technik mit sehr guter Auslastung, denn traditionell schreiben sich die meisten der Bewerber anschließend auch tatsächlich ein. Hier sind Mehrfachbewerbungen offenbar kein größeres Problem. Zurück zur letzten Seite