English Version | Intranet | Schnellzugriff

Campus Weinberg: Unterschriften besiegeln konkreten Projektstart

Staatliches Baumanagement Südniedersachsen und HAWK unterzeichnen Verwaltungsvereinbarung
Campus Weinberg

Nachdem Wissenschaftsministerin, Finanzminister und Investor mit ihren Unterschriften im  April grünes Licht für den neuen HAWK Campus Weinberg in Hildesheim gegeben hatten, startet die konkrete Planung nun mit zwei weiteren Unterschriften: Fred Apel, Leiter des Staatlichen Baumanagements Südniedersachsen und Dr. Marc Hudy, Kanzler der HAWK, setzten jetzt ihre Namen unter die Verwaltungsvereinbarung. Diese regelt die Aufgaben der Projektleitung und Baubegleitung  zur Sicherstellung der mit dem Investor und dem Land Niedersachsen vereinbarten Leistungen. Im Auftrag des MWK wird diese das Staatliche Baumanagement Südniedersachsen übernehmen.

 

Klaus Weiß, Baugruppenleiter Campus und Anne Günther, Projektleiterin, beim Staatlichen Baumanagement konnten erste Schritte abstimmen – mit Reinhard Hager, Leiter der HAWK-Abteilung III „Finanzbuchhaltung/Gebäudemanagement“ und Sabine Meyer, Mitarbeiterin Reinhard Hagers, die die baufachliche Begleitung seitens der HAWK übernimmt.

 

„Wir freuen uns auf die Kooperation“, betonte Fred Apel. Nach langen Verhandlungen gebe es jetzt konkrete Ergebnisse. Man werde gemeinsam mit MWK, Investor, HAWK und Stadt Hildesheim etwas Gutes auf die Beine stellen. Auch Kanzler Hudy hob hervor: „Wir freuen uns gewaltig, dass die langen Verhandlungen so positiv ausgegangen sind und wir jetzt in die heiße Planungsphase eintreten können und sind dankbar, dass wir mit dem Staatlichen Baumanagement einen Partner haben, der Abwicklung des Projektes übernimmt.“

Zurück zur vorigen Seite