English Version | Intranet | Schnellzugriff

Gestaltung einen Rahmen verleihen

Fakultät Gestaltung auf der INFA Hannover mit eigenem Messestand präsent
Infa

Gestaltung einen Rahmen verleihen, dieser Aufgabe stellte sich eine Projektteam von Studierenden um Sabine Hirsch, Konstantin Richter und Nicole Servatius bei der Realisierung eines Messestandes auf der INFA in Hannover. In ihrem Entwurf interpretieren sie das Logo der Fakultät als räumliches Element. Die zwölf gelb leuchtenden Klammern rhythmisieren den mehr als 30 Meter langen Stand in fünf Abschnitte, in denen jeweils Projektarbeiten der Kompetenzfelder Produktdesign und Innenarchitektur ausgestellt werden.


Die besondere Herausforderung des Projektes bestand darin, den 150 Quadratmeter großen Messestand innerhalb von drei Wochen zu entwerfen, zu planen und auszuführen. Außerdem sollen die Elemente des Messestandes bei weiteren Messeauftritten der Fakultät zum Einsatz kommen, wie der Euromold in Frankfurt im November dieses Jahres. Diese Herausforderung bestanden die Studierenden mit Professionalität und Bravour!


Der Messestand der HAWK stellt mit seiner langen Abwicklung einen optischen Bezug her zu dem benachbarten Gemeinschaftsstand der Architektenkammer Niedersachsen, dem bdb - Bund Deutscher Baumeister und dem BDIA - Bund Deutscher Innenarchitekten. Als Sponsoren konnten der BDIA - Bund Deutscher Innenarchitekten, Anker Teppichboden und licht + design gewonnen werden.
Wer sich selbst ein Bild machen möchte: Der Messestand befindet sich seit Mittwoch, 26. Oktober, in Halle 21 auf dem Messegelände Hannover. Die INFA ist noch bis einschließlich Sonntag. 30. Oktober 2011 geöffnet.

  • Weitere Informationen zur Infa finden Sie hier.
  • Das Projektteam der Fakultät Gestaltung: Rostislav Anisimov, Ingvar Brier, Sabine Hirsch, Konstantin Richter, Nicole Servatius
  • Ansprechpartner: Prof. Günter Weber

 




Zurück zur vorigen Seite