English Version | Intranet | Schnellzugriff

Digitaler Altar und Kelch to go

Ausstellung in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin: Sakrale Schätze als Re-Design von HAWK-Studierenden

Berlin. Nach traditionellen Vorbildern niedersächsischer Klöster haben Studierende der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen sakrale Gegenstände und Geräte neu gestaltet. Die Landesvertretung Niedersachsen zeigt diese Re-Designs vom 5. Juni an in einer Ausstellung im Foyer ihres Gebäudes in Berlin. Vorgestellt und erläutert wurde die Ausstellung während einer Abendveranstaltung am Mittwoch, 6. Juni.

 

Vom Altarkreuz und Abendmahlskelch bis hin zum Weihrauchschiffchen und Taufgefäß – die Liste von Gegenständen, die in christlichen Gottesdiensten für sakrale Handlungen eingesetzt werden, ist umfangreich und speziell. Im Sommersemester 2012 besuchten 28 Studierende aus Hildesheim, vornehmlich aus dem Master-Studiengang Gestaltung, die niedersächsischen Klöster Lüne und Wienhausen und erarbeiteten an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Re-designs der Kloster-Schätze. So entstanden zeitgenössische Glasfenster, moderne Reisealtäre, aktuelle Teppiche und Kleidungsstücke, die von den historischen Vorlagen inspiriert wurden und Geist, Motive, Farben oder Stimmungen aus den Klöstern aufnehmen. Die Ausstellung in der Landesvertretung zeigt in einer eigens von den Studierenden für Berlin entworfenen Ausstellungsarchitektur, die Zukunftsträchtigkeit des reichen Erbes der niedersächsischen Klöster.

 

Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog, der von der außergewöhnlichen Zusammenarbeit der Studierenden mit den Konventualinnen sowie dem nicht ganz alltäglichen Dialog von Hochschule, Klöstern, Kammer und Landesvertretung berichtet. Ausstellung und Katalog wurde durch das Engagement und die Mittel der Klosterkammer Hannover ermöglicht. Die Schau ist offizieller Satellit des „DMY International DesignFestival Berlin“. Zur Eröffnung am 6. Juni 2012 schildern die Beteiligten das besondere Miteinander und die Arbeit an den Redesigns der Kloster-Schätze.


Titel:
Kloster-Schätze für Morgen // Design-Ausstellung der HAWK Hildesheim


Datum:
5.6. – 10.06.2012
Zeit: täglich, 10 – 18 Uhr, Eintritt frei


Ort:
Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund
In den Ministergärten 10
10117 Berlin
Eröffnung: 6.6.2012 um 19 Uhr
Anmeldung: info@landesvertretung-bund.de

 

Programm:
Grußworte
Dr. Niels Kämpny, Leiter der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund
Hans-Christian Biallas, Präsident der Klosterkammer Hannover
Erfahrungsberichte
Prof. Barbara Kotte & Timo Rieke, Verw.-Prof, sowie
Studierende der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Hildesheim, Fakultät Gestaltung in Hildesheim

 

Weitere Informationen

Rüdiger Jacobs
In den Ministergärten 10, 10117 Berlin
Tel.: (030) 72629-1700
Fax: (030) 72629-1702
www.landesvertretung-niedersachsen.de
E-Mail: ruediger.jacobs@stk.niedersachsen.de

 



 

Erscheinungsdatum: 06.06.2012 

Kelch to go

Kirche to go Kelch to go von Christoph Golombek