English Version | Intranet | Schnellzugriff

Männer führen andere Dialoge

Mehr als 200 Schüler besuchen Aktionsbus "Mehr Männer in Kitas", den das HAWK-Gleichstellungsbüro organisiert hat

Der Schulbus war knallgelb, amerikanisch und er hat die mehr als 200 Hildesheimer Schüler und Schülerinnen nicht etwa hin- und hergefahren, sondern mit einer Ausstellung und einem Quiz empfangen. Gefragt waren diesmal ganz eindeutig die jungen Herren, denn das Thema war: „Mehr Männer in Kitas“.

 

Station gemacht hat der Bus vor der Robert-Bosch- Gesamtschule Hildesheim, vor der HAWK am Goschentor und der Richard-von-Weizsäcker- Schule in Ottbergen. Organisiert wurde die Aktion vom HAWK Gleichstellungsbüro im Rahmen des Themenjahres 20 Jahre Gleichstellung.  Der „Bage-School-Bus“  ist  eine interaktive Ausstellung der Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen (kurz: BAGE), der  durch die gesamte Republik tourt, um das Thema „Mehr Männer in Kitas“ an die Öffentlichkeit zu tragen und Expert/inn/en, Studierende, Schüler/innen sowie Beteiligte aus der Praxis zusammenzubringen.  Im Rahmen von zehn Stationen beleuchtet die Ausstellung den gesellschaftlichen Stellwert des Erzieherberufes, spielt bewusst mit Klischees und fordert zum Mitmachen auf.

 

Das Projekt „BAGE- Schoolbus“ wird von Markus Westhoff koordiniert und durch seine Kolleg/inn/en betreut. Zudem hat das Gleichstellungsbüro männliche Studierende der HAWK als Hilfskräfte für die Aktion engagiert, damit sie über das Thema Männer in sozialen Berufsfeldern sowie über den HAWK-Studiengang Bildung und Erziehung im Kindesalter informieren. 

 

Ziel der Aktion ist, über den Erzieherberuf  zu informieren und junge Männer für den Beruf des Erziehers begeistern. Die Ausstellung soll Klischees über stereotype Bilder von Männlichkeit aufzeigen und deutlich machen, dass beide Geschlechter gleichermaßen in der Lage sind, Kinder zu betreuen, fürsorglich zu sein, Emotionen zu zeigen. Ja, dass nicht genügend Männer in Kitas arbeiten, denn Männer sind andere Vorbilder, führen andere Dialoge, und sprechen insgesamt anderen Seiten bei den Kindern an.

 

An der Busstation Goschentor beispielsweise informierten die BAGE-Mitarbeiterin Dana Eckhardt, Tim Frauendorf und eben Markus Westhoff den Hildesheimer David Schlotter. Der 35-Jährige ist Erzieher in der Hildesheimer Kita Liebfrauen und konnte das Projektziel aus ganzem Herzen unterstützen und gleichzeitig auch ein paar Infos über das Studienangebot einholen.

 


Weitere Infos:

www.hawk-hhg.de/sozialearbeitundgesundheit
www.bage.de

Erscheinungsdatum: 11.04.2013 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse