English Version | Intranet | Schnellzugriff

Die "Gläserne Decke"

HAWK-Gleichstellungsbüro lädt zum Vortrag von Marion Knaths von "sheboss" an der Fakultät Ressourcenmanagement

Frauen in Spitzenpositionen sind immer noch eine Ausnahme. Oftmals wird die berühmte "Gläserne Decke" als Ursache dafür zitiert.

Die bekannte Unternehmensberaterin Marion Knaths legt in ihrem Vortrag am 12. Juni 2013, um 18:00 Uhr, HAWK Fakultät Ressourcenmanagement, Büsgenweg 1a , in Göttingen, die Spielregeln offen, die diese "Gläserne Decke" bilden und stützen.
Männer sind in Führungspositionen und Frauen kommen nicht "hoch". Oben seien in der Regel die machthabenden Männer, unten in der Regel die aufstrebenden Frauen.

Was tragen beide Seiten dazu bei, dass die "Gläserne Decke" immer noch hält?

„Ich habe es doch zweimal gesagt und keiner hat zugehört. Zwei Minuten später sagt Kollege Schröder exakt das Gleiche und alle sagen ‚Klasse Schröder‘.
Das darf doch nicht wahr sein!“ -  welche Frau kennt nicht diese oder ähnliche Situationen?

Anhand vieler Beispiele aus dem Arbeitsalltag verdeutlicht Marion Knaths, wie gravierend sich die Unterschiede männlicher und weiblicher Kommunikation auf die Aufstiegschancen auswirken.

Marion Knaths, die in ihrer Firma "sheboss" auch Führungsseminare für Frauen sowie Coachings anbietet, vermittelt in ihrem Vortrag mit konkreten Tipps, wie Frauen diese Unterschiede geschickt nutzen können, wenn sie die Spielregeln männlicher Kommunikation verstehen. Damit künftig alle Ihnen zuhören.

HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel wird die Veranstaltung eröffnen.

Anmeldung:
Wir freuen uns über eine Anmeldung bis zum 7. Juni 2013 unter E-Mail: gleichstellung @hawk-hhg.de oder Tel.: 05121/881-177

Marion Knaths
Die „Gläserne Decke“
Mittwoch, 12. Juni 2013, 18:00 Uhr
HAWK Fakultät Ressourcenmanagement
Büsgenweg 1a (K_E04/K_E05)

Kontakt:
Gleichstellungsbüro der HAWK


 

Erscheinungsdatum: 22.05.2013 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse