English Version | Intranet | Schnellzugriff

Abschlussarbeiten der Fakultät Gestaltung jetzt auch im neuen Online-Katalog anzusehen

Junge Designerinnen und Designer der HAWK stellen ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung vor

Kris Immig hat seinen Kommiliton/inn/en ein besonderes Geschenk zu ihrem Abschluss an der Fakultät Gestaltung an der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen gemacht. Der Student im Bereich Digitale Medien programmierte eine Datenbank für die Abschlussarbeiten der 19 Master- und 68 Bachelorabsolvent/inn/en. „Dadurch verfügen jetzt alle über ein Online-Portfolio. Einige von ihnen besitzen nämlich noch keine eigene Website“, freut sich Stefan Wölwer, Professor für Interaction Design, über die studentische Eigeninitiative. Die Datenbank sei übersichtlich und nach unterschiedlichen Kriterien zu durchsuchen, wie z.B. nach Kompetenzfeld oder Art des Abschlusses. „Damit haben wir ein Archiv für die Fakultät und die Studierenden die Möglichkeit, die Seite mit Sozialen Medien zu verknüpfen.“

 

Dass man in einer kurzen öffentlichen Präsentation, die für alle Absolvent/inn/en Pflicht ist und bei der sie von einer namhaften Jury beurteilt werden, überzeugen kann, bewiesen gleich drei Studentinnen und Studenten aus den Bereichen Grafik-Design und Advertising Design. Denn sie wurden von namhaften Agenturen wie Kolle.Rebbe, die durch Jochen Mohrbutter in der Jury vertreten war, aufgefordert, sich zu bewerben. Unter ihnen auch Thomas Mnich. Der 24-Jährige Bachelorabsolvent im Bereich Advertising Design/Lighting Design überzeugte mit seiner Imagekampagne für ein Champagner-Label.

 

Auch Sandro Engel und Monika Mersmann erhoffen sich Nachhaltigkeit von ihrem Einsatz. Für seinen Bachelorabschluss kreierte Engel ein Crossmedia-Konzept namens Paperguys, das Analog- und Digital-Welt sowie unterschiedliche Fähigkeiten der Nutzer/innen sinnvoll verknüpfen soll.

 

Monika Mersmann entwickelte eine Lampe nach dem Kaleidozyklus, die durch Material und Herstellung unterschiedlichste Raumstimmungen erzeugen kann. Dafür erhielt sie den Master in Gestaltung.

 

Insgesamt entlässt die Fakultät mit diesem Sommersemester 68 Bachelor- und 19 Masterabsolvent/inn/en ins Berufsleben. Wer die Ausstellung verpasst hat, die am 9. und 10. August zu sehen war, kann alle  Arbeiten online im Absolventen-Katalog  „Auf den Punkt“ unter absolventen.g.hawk-hhg.de finden.

 

Der Absolventenkatalog online

Erscheinungsdatum: 13.08.2013 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse