English Version | Intranet | Schnellzugriff

Dr. Andreas Thiesen vertritt die HAWK beim "Falling Walls Lab 2013" in Berlin

Vortrag über die wachsende Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage auf dem innerstädtischen Wohnungsmarkt

Verwaltungsprofessor Dr. Andreas Thiesen von der Holzmindener HAWK-Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen ist einer von weltweit 100 ausgewählten jungen Wissenschaftlern, die auf dem diesjährigen "Falling Walls Lab" am 8. November 2013 in Berlin sprechen werden. Das "Falling Walls" versteht sich als internationaler Think Tank und wissenschaftlicher Innovationspool.

Im Mittelpunkt stehen die Präsentation innovativer Forschungsprojekte aus allen Disziplinen sowie Initiativen und Geschäftsmodelle zu gesellschaftlichen Herausforderungen. Ein weiteres Ziel des "Falling Walls Lab" ist die Unterstützung des interdisziplinären Austauschs zwischen Nachwuchswissenschaftler/inne/n und Young Professionals. Neben dem Finale in Berlin fanden 2013 mehrere Qualifikationsveranstaltungen in Brasilien, Südafrika, den USA, Großbritannien und Russland statt.


Thiesen, der für die Teilnahme am "Falling Walls Lab" ein Stipendium von der Unternehmensberatung A.T. Kearney erhält, wird in seinem Vortrag unter der Überschrift „Break down the walls of anachronistic urban development“ auf die wachsende Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage auf dem innerstädtischen Wohnungsmarkt eingehen und dabei stadtplanerische Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Thiesen hat dabei drei Minuten Zeit, um seinen Vortrag vor einer hochkarätig besetzten Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft zu präsentieren.

 

Am Ende erhalten drei Gewinner einen Geldpreis und dürfen am Folgetag auf der internationalen "Falling Walls Conference" vor etwa 600 Gästen erneut ihren Vortrag präsentieren. Die Konferenz bildet exemplarisch den aktuellen Stand der internationalen Spitzenforschung ab. Zugesagt haben bisher u.a. Professor Jagdish N. Bhagwati von der Columbia University, international ausgewiesener Experte des Welthandels, Professor Rolf-Dieter Heuer, Generaldirektor der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN), Harvard-Professor Daniel G. Nocera, Olafur Eliasson, einer der einflussreichsten Gegenwartskünstler und Prof. Jules A. Hoffman, der im Jahr 2011 den Nobelpreis für Physiologie/Medizin erhielt. 


Weitere Informationen:
Falling Walls Berlin 2013
Dr. Andreas Thiesen

Erscheinungsdatum: 24.10.2013 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse