English Version | Intranet | Schnellzugriff

Arbeiterkind.de und Talentwerkstatt jetzt gemeinsam unter dem Dach der HAWK

Ansprechpartner für Studieninteressierte und Studierende ohne Abitur oder der ersten Generation

Mit einem Infostand haben sich jetzt das HAWK-Projekt Talentwerkstatt und die Initiative Arbeiterkind.de in der HAWK Mensa am Hohnsen vorgestellt.

Bei der bundesweiten gemeinnützigen Initiative Arbeiterkind.de engagieren sich ca. 5000 Ehrenamtliche in 70 lokalen Gruppen. Sie ermutigen Schülerinnen und Schüler nicht-akademischer Herkunft zur Aufnahme eines Hochschulstudiums und unterstützen Studierende auf ihrem Weg zum erfolgreichen Studienabschluss. Auch in Hildesheim engagieren sich Mentorinnen und Mentoren um Ratsuchenden zu helfen und Aktionen wie Schulbesuche zu planen.  Die Projektkoordinatorin für Niedersachsen hat jetzt ein Büro an der HAWK bezogen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.arbeiterkind.de

Seit 2010 gibt es die gesetzlich geregelte Möglichkeit, an niedersächsischen Hochschulen auch ohne Abitur und auf Grundlage von Berufsausbildung und Berufserfahrung ein Studium aufzunehmen. Das vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) finanzierte Projekt HAWK Talentwerkstatt der HAWK spricht damit alle Berufspraktiker an, die nach Ausbildung und mit Berufserfahrung mit und ohne Abitur ihren beruflichen Weg durch ein Studium bereichern wollen. Das Projekt ist Ansprechpartner vor der Studienaufnahme und begleitet Studierende der HAWK durch das Studium.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.hawk-hhg.de/talentwerkstatt

Erscheinungsdatum: 18.11.2013 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKpresse