English Version | Intranet | Schnellzugriff

"Restaurieren oder Wegwerfen?"

Hornemann Kolleg zu Holzschutz in der Denkmalpflege am Montag, 20. Januar 2014, 18.30 Uhr

Im Rahmen des Hornemann Kollegs spricht Dipl.-Rest. Veith Grünwald M.A. am Montag, 20. Januar 2014, um 18.30 Uhr zum Thema „Restaurieren oder Wegwerfen? Holzschutz in der Denkmalpflege“. Grünwald absolvierte zunächst den Diplom-Studiengang Restaurierung mit Schwerpunkt auf Möbeln und dann den Master-Studiengang Baudenkmalpflege, beides an der HAWK. Heute arbeitet und forscht er an hochkarätigen Objekten in Hildesheim und Umgebung. 

 

Wie immer findet die Veranstaltung  der Hornemann Instituts der HAWK im mittelalterlichen Hinterhaus von Brühl  20 in Hildesheim statt. Der Eintritt ist frei, alle sind willkommen.

 

Oft gibt es beim Umgang mit Denkmälern gänzlich unterschiedliche Vorstellungen und Herangehensweisen: Zwischen den (An-)Forderungen der Denkmalpflege, Restaurierungsethik und den wohn- oder nutzungsbedingten Erfordernissen und Wünschen der Gebäudeeigentümer/innen liegt eine breite Palette verschiedener Möglichkeiten.

 

Besonders deutlich werden diese Diskrepanzen beim Umgang mit schädlingsbefallenen Holzobjekten. Hier stehen alle Beteiligten vor großen Herausforderungen: Geht Denkmalschutz vor Holzschutz? Kann die Erhaltung von Kulturgut wichtiger sein als die Einhaltung von Normen? Welchen Stellenwert haben die Wünsche der Denkmalnutzer?

 

In diesem Spannungsfeld liegt der berufliche Alltag des Referenten. Nach dem Studium  an der HAWK in Hildesheim arbeitet Veith Grünwald seit 2007 freiberuflich als Restaurator und Gutachter für Holzschutz in Hildesheim und Umgebung. Neben der Restaurierung verschiedener Holzobjekte reicht sein Tätigkeitsfeld von Bauforschung und Befundaufnahmen über Schädlings-Begutachtung bis hin zur Begleitung und Betreuung von Sanierungsmaßnahmen denkmalgeschützter Bauwerke.

 

Im Vortrag werden einige Praxisbeispiele der letzten Jahre vorgestellt, etwa die Sanierung des Hohen Hauses der Domäne Marienburg, Schwammschäden in denkmalgeschützten Fachwerkhäusern oder die Restaurierung von verschiedenen Objekten, bei denen anfangs ebenfalls die Frage im Raum stand: Restaurieren oder Wegwerfen? 

 


„Restaurieren oder Wegwerfen? Holzschutz in der Denkmalpflege“
Dipl.-Rest. Veith Grünwald M.A.

Montag, 20. Januar 2014, 18.30 Uhr
Hinterhaus/Alte Bibliothek Brühl 20
Hildesheim

 

Hornemann Institut

Erscheinungsdatum: 17.01.2014 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse