English Version | Intranet | Schnellzugriff

HAWK-Campus Weinberg, Hildesheim

Lernen in der Lounge

Modernste Technik für die neue Bibliothek auf dem Campus Weinberg

Sie bekommt das auffälligste Gebäude auf dem neuen Campus, allein schon, weil es auch das höchste ist: Die neue HAWK-Bibliothek wartet künftig mit technischen Neuerungen auf und nimmt damit eine Vorreiterrolle in Hildesheim ein.

Fünf Etagen Bibliothek
Wenn man zur Zeit die neue Bibliothek der HAWK auf dem Campus Weinberg betritt, fehlt irgendwie noch etwas: Die große, lange Ausleihtheke ist noch nicht aufgebaut. Dafür fällt durch die Lücke die Größe es Raumes noch mehr ins Auge. Die neue HAWK-Bibliothek verteilt sich auf knapp 2000 Quadratmeter Fläche über fünf Etagen.

Eröffnung 1. Oktober
Helene Julien, die Leiterin der HAWK-Bibliothek, ist jetzt mit ihren neun Mitarbeiter/inne/n in das Herzgebäude des Campus, das dunkel verklinkerte Haus A gezogen. Rund 70.000 Medien, Bücher und auch Datenträger, wurden dabei von den ehemaligen Fachbibliotheken Kaiserstraße und Goschentor auf die fünf Etagen und das Archiv verteilt. Drei Jahre Vorbereitung stecken in diesem Umzug, erzählt Julien. Unterdessen sind die Regale gefüllt, bunte Zettel an den Bücherrücken zeugen von der Reise durch die Stadt. Bis zur Eröffnung der neuen Bibliothek am 1. Oktober wird sich Julien vermutlich auch an ihren neuen Arbeitsplatz gewöhnt haben, denn der befindet sich sechs Stockwerke über dem Haupteingang. In den ersten beiden Stockwerken des Gebäudes befinden sich der große Hörsaal und weitere Seminarräume. Ab Etage drei ist dann alles Bibliothek.

Ruhig und modern
Ein typischer Bibliotheksmuff  solle hier aber erst gar nicht aufkommen, meint sie: „Ich denke, dass wir durch die Möblierung und das Farbkonzept sowohl die Ruhe haben, die ein Raum braucht, in dem man studieren und kontemplativ arbeiten kann. Andererseits ist die Bibliothek aber auch so modern eingerichtet, dass sie sowohl von der Architektur als auch von der Technologie zeitgemäß ist.“

Computer- und Laptop-Plätze
Auf einigen Ebenen befinden sich großzügig angelegte Sitzreihen, wo Studierende und Besucher/innen auf bequemen Sesseln lesen können. Gleichzeitig sind aber auch Computer- und Laptopplätze vorhanden. Drahtloses Internet, WLAN, funktioniert bereits in allen Gebäuden. Nicht allen gefielen die eher nüchterne Ausstattung und die gedeckten Farbtöne zu Anfang, meint Julien, aber nach und nach füllen sich die weißen Regale derzeit mit bunten Büchern, die mehr Farbe in die Räume bringen.

Wegeinformaitionssystem
Fünf Etagen bringen aber auch neue Distanzen und Herausforderungen mit sich, die vorher in den anderen Bibliotheken nicht vorhanden waren. Deshalb wird ein neues Wegeinformationssystem als neuer Service angeboten: Touchscreens, die mit dem sogenannten OPAC, dem Online-Katalog,  gekoppelt sind, werden automatisch Auskunft geben und wie bei einem Routenplaner den Weg zum Buch anzeigen . Das ganze wird es auch im Internet geben und als App fürs Handy.

Buchrückgabe per Funkchip
Zusätzlich wird der Abgabeservice verbessert: Alle Bücher werden fortan mit einem Funkchip (RFID-Technologie) ausgestattet sein, der  bei einem automatisierten Selbstverbuchungs- sowie Rückgabesystem zum Einsatz kommen wird. Kein Strichcode muss mehr gescannt werden, sondern die Daten werden per eingeklebten Chip an einem Buchungstisch ausgelesen.  Möchte man die Bücher außerhalb der Bibliotheksöffnungszeiten zurückbringen, geht dies – solange das Gebäude offen ist –  in Zukunft wie bisher über einen Rückgabeschlitz in der Wand. Fremde Bücher werden so erst gar nicht angenommen. Während in der Vergangenheit aber diese Bücher manuell vom Personal zurückgebucht werden mussten, sortiert nun ein Fließband dank Funkchiptechnologie die Rückgabebücher vor und verteilt sie auf verschiedene Schiebekörbe. Ist ein Korb voll, bekommen die Mitarbeiterinnen eine automatisierte Nachricht auf ihren PC. Mit diesen beiden technischen Neuerungen ist die HAWK-Bibliothek somit Vorreiter in Hildesheim.

Blog der Bibliothek
Informationen und Tutorials der Bibliothek
Kontakt zur Bibliothek

 

 

Erscheinungsdatum: 29.08.2014 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse