English Version | Intranet | Schnellzugriff
Ressourcenmanagement
Göttingen

Professorinnen und Professoren


Prof. Dr. Thorsten Gaertig


HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Ressourcenmanagement


Büsgenweg 1a  (Raum E33 und 141)
37077 Göttingen

Tel.:  +49/551/5032-171    E-Mail-Formular Prof. Dr. Thorsten Gaertig
Fax:  +49/551/5032-200 171 


Die aktuellen Sprechzeiten können Sie hier abrufen.

Vita

Persönliche Daten
Geboren:   27.08.1963 in Soest.
Familienstand:  verheiratet, 2 Töchter.


Werdegang
Seit 2015
Dekan der Fakultät Ressourcenmanagement

Seit 2004
Professor für Bodenkunde und Stadtökologie an der Fakultät Ressourcenmanagement der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst – Hildesheim/Holzminden/Göttingen

2001 bis 2004
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bodenkunde und Waldernährungslehre der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg.

1998 bis 2001
Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt am Institut für Bodenkunde und Waldernährungslehre der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Thema der Dissertation: „Bodengashaushalt, Feinwurzeln und Vitalität von Eichen.“ Promotion zum Dr. rer. nat. im Juni 2001.

1995 bis 1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Bodenkunde und Waldernährung an der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt des Landes Baden-Württemberg in Freiburg.

1993 bis 1995
Referendariat bei der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg.

1987 bis 1993
Studium der Forstwissenschaften and der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg.

1986 bis 1987 
Forstunternehmer in Winterberg.

1985 bis 1986
Jahrespraktikum beim Forstamt Winterberg.

1983 bis 1984 
Zivildienst bei der Biologischen Station Zwillbrock.

1974 bis 1983 
Aldegrever-Gymnasium in Soest.

1970 bis 1974
Grundschule Möhnesee-Körbecke.
 

Auszeichnungen

2015
Verleihung des Niedersächsischen Wissenschaftspreises

2003
Verleihung des Pfizer-Forschungspreises

Veröffentlichungen

2017

Ebeling, C., Lang F., Fründ, H.-C., Gaertig, T. (2017): Evidence for increased P availability on wheel tracks 10 to 40 years after forest machinery traffic. Geoderma 297, 67-69. doi: 10.1016/j.geoderma.2017.03.003.

Kietz, B., Riggert, R., Bombosch, F., Nollau, R., Gaertig, T. (2017): Spannungseinträge in den Boden unter Holzerntemaschinen. AFZ/Der Wald S. 72 (6) 41-45.

2016

Gauer, J., Gaertig T., Hildebrandt E.E. †, (2016): Verformung von Waldböden durch Befahrung. In: AK Standortskartierung in der Arbeitsgemeinschaft Forsteinrichtung (Hrsg): Forstliche Standortsaufnahme, 7. Aufl., S. 165-168, IHW-Verlag: Eching bei München. ISBN 978-3-930167-80-7.

Ebeling, C.; Franke, L.; Merkel; H.; Weidner, A.; Wörmann, P., Gaertig, T. (2016): Baumwachstum auf Rückegassen – Beeinflussen Bodenstrukturstörungen das Wachstum von Buche (Fagus sylvatica L.) und Esche (Fraxinus excelsior L.)?, Allg. Forst- u. J.-Ztg., 187. Jg., 7/8, S. 146-156.

Gaertig. T. (2016): Wasserentzug von Bäumen: Können Bäume Bausetzungsschäden auslösen?- Bodenphysikalische Grundlagen. In: Sachverständigenkuratorium e.V. (SVK) (Hrsg.) Wertermittlungsforum 2/2016. S. 58-64.

Ebeling, C. und Gaertig, T. (2016): Natürliche Regeneration von Bodenverdichtung im Wald. In: Korn, H. & Bockmühl, K. (Hrsg.): Treffpunkt Biologische Vielfalt XV - Interdisziplinärer Forschungsaustausch im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt, BfN-Skripten 436, S. 61-66, Bonn - Bad Godesberg 2016, ISBN 978-3-89624-172-6.

Ebeling, C., Lang, F., Gaertig, T. (2016): Structural recovery in three selected forest soils after compaction by forest machines in Lower Saxony, Germany. Forest Ecology and Management 359, pp. 74-82. doi:10.1016/j.foreco.2015.09.045.

Riggert R.; Fleige H.; Kietz, B.; Gaertig, T. und Horn, R (2016): Stress distribution under forestry machinery and consequences for soil stability. Soil Sci. Soc. Am. J. 2016 80: 1: 38-47 doi:10.2136/sssaj2015.03.0126.

2015

Ebeling, C., Fründ, H-C., Gaertig, T. (2015): Soil air CO2 concentration as an integrative parameter of soil structure. In: Geophysical Research Abstracts Vol. 17, EGU2015-5010, EGU General Assembly 2015.

Ebeling, C. und Gaertig, T. (2015): Natürliche Regeneration von Fahrspuren im Wald: Bodenphysikalische und bodenbiologische Betrachtungen. In: DBG-Jahrestagung "Unsere Böden - Unser Leben", 05.09.2015 - 10.09.2015, München. Online-Publikation http://www.dbges.de.

Riggert, R. und Fleige, H.; Kietz, B.; Gaertig, T. Horn, R. (2015): Technische Optimierungsmöglichkeiten von Holzerntemaschinen zur Reduktion von Spannungseinträgen und ihre Auswirkungen auf die Bodenstruktur von Waldböden. In: DBG-Jahrestagung "Unsere Böden - Unser Leben", 05.09.2015 - 10.09.2015, München. Online-Publikation http://www.dbges.de.

Gaertig, T. und Schönemann, H. (2015): Wachstum und Vitalität der „Beuys-Eichen“ in Kassel auf unterschiedlich versiegelten Standorten. In: Dujesiefken, D. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2015. Haymarket Media, Braunschweig, 262-266.

Gaertig, T. (2015): Geht unseren Bäumen die Luft aus? Möglichkeiten und Grenzen der Diagnose von Belüftungsstörungen städtischer Baumstandorte. Tagungsband des 25. Baum- und Bodenseminars in Jena. 24.-25.02.2015.

2014

Gaertig, T. (2014):  Forschung an der Fakultät Ressourcenmanagement. AFZ/Der Wald 69 (18): S. 21-22.

Fründ, H.-C.; Averdiek, A.; Clemens, G.; Ebeling, C.; Moczia, F; Müller-Inkmann, M.; Hemker, O.; von Dressler, H; Gaertig, T. (2014) Skidding tracks as forest infrastructure – promoting natural regeneration processes with regard to economic and ecological issues. In: 5th FEC together with the 47th FORMEC “Forest engineering: propelling the forest value chain”, 23.-26. September 2014, Gerardmer.

2013

Gaertig, T.; Funke, H. und Kietz B (2013): Anforderungen der Landesforstbetriebe an eine bodenpflegliche Waldbewirtschaftung In Berichte der DBG: Jahrestagung 2013: Böden – Lebensgrundlage und Verantwortung, 7.-12.09.2013, Rostock. Online-Publikation http://www.dbges.de.

Kohn, C.; Gaertig, T und Fründ H.C., T (2013): CO2-Konzentration der Bodenluft und Phosphatase-Aktivität als Indikatoren der natürlichen Regeneration auf Rück-egassen im Kalkbuchenwald. In Berichte der DBG: Jahrestagung 2013: Böden – Lebensgrundlage und Verantwortung, 7.-12.09.2013, Rostock. Online-Publikation http://www.dbges.de.

Riggert, R.; Fleige, H., Kietz, B, Gaertig, T., Horn, R. (2013): Einfluss von üblichen Forst- und Spezialmaschinen auf die Bodenstruktur und –stabilität. In Berichte der DBG: Jahrestagung 2013: Böden – Lebensgrundlage und Verantwortung, 7.-12.09.2013, Rostock. Online-Publikation http://www.dbges.de.

2012

Weltecke, K.; Friedrich, M.M. und Gaertig T.: (2012): Non-invasive in situ measurement of top soil gas diffusivity. Soil Sci. Soc. Am. J. Vol. 76 No. 6, 1992-1998.
 
Foerster, T., Gaertig, T. und Kuhnke F.: (2012): Messtechnische Möglichkeiten zur Beurteilung der Belüftungssituation von Böden über deren CO2-Gehalt. In: Dujesiefken, D. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2012. Haymarket Media, Braunschweig, 259-264.

Weltecke, K. und Gaertig, T. (2012): Geht unseren Bäumen die Luft aus?- Möglichkeiten und Grenzen der Diagnose von Bodenbelüftungsstörungen städtischer Baumstandorte. In: Dujesiefken, D. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2012. Haymarket Media, Braunschweig, 112-125.

Weltecke, K. und Gaertig, T.: (2012): Influence of soil aeration on rooting and growth of the Beuys-trees in Kassel, Germany. Urban Forestry & Urban Greening 11 (3) 329-338.

2011

Weltecke, K. und Gaertig, T.: (2011): Methods for the assessment of soil deformation in forest stands: interrelationships and ecological relevance. AFJZ - German Journal of Forest Research 182 (9/10) 187-204.

Gaertig, T. und Bergmann, M. (2011): Möglichkeiten zur Verringerung des Befalls der Massaria-Krankheit durch Bewässerungsmaßnahmen. In: Dujesiefken, D. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2011. Haymarket Media, Braunschweig, 198-207.

Weltecke, K.; Gaertig T. und Diers, M.: (2011): Orientierende Untersuchung zur pneumatischen Sanierung von Bodenschadverdichtungen. In: Dujesiefken, D. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2011. Haymarket Media, Braunschweig, 280-285.

2010

Gaertig, T.; Gerhardt, D. und Weltecke, K. (2010): Bodenbelüftungsstörungen infolge der Neuanlage einer Spielplatzanlage in den Göttinger Schillerwiesen. In: Dujesiefken, D. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2010. Haymarket Media, Braunschweig, 280-285.

2009

Gaertig, T. und Green, K. (2009): Die Waldbodenvegetation als Weiser für Bodenstrukturstörungen. In Walderschließung und Bodenschutz: Bodenverformung – Erosion - Hochwasserschutz. Berichte Freiburger Forstliche Forschung. Heft 79 83 – 105.

2008

Gaertig, T. und Green, K. (2008): Die Waldbodenvegetation als Weiser für Bodenstrukturstörungen. Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald 63 (6): 300 - 301.

Trumpa, M. und Gaertig, T. (2008): Einbindung alter Fahrlinien in neue Feinerschließungssysteme. Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald 63 (6): 302 - 303.

2007

Gaertig, T. (2007): Identifikation alter Befahrungslinien anhand der Bodenvegetation. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft. Bd:110/2. 769-770.

Gaertig, T. (2007): Atemnot im Wurzelraum -  Der Einfluss der Gasdurchlässigkeit des Bodens auf die Feinwurzelerschließung und Vitalität von Bäumen. In: Dujesiefken, D., Kockerbeck P. (Hrsg.): Jahrbuch der Baumpflege 2007. Haymarket Media, Braunschweig, 169-179.

Gaertig, T. und Merkel, H. (2007): Summer schools for students from Nepal – A nucleus for the development of International Master Programs. Proceedings of the SILVA Network Conference, held in Freiburg August 26th – 30th, 2007. S. 51-55.

2005

Gaertig, T. (2005): Ausgangslage der Eichenschäden, Problemstellung und Untersuchungsgegenstand. In: Differenzialdiagnostische Untersuchungen zu Eichenschäden in Baden Württemberg. Berichte Freiburger Forstliche Forschung. Bd. 61. S. 1-12.

Gaertig, T. (2005): Baumart, Kronenzustand und soziologische Stellung. In: Differenzialdiagnostische Untersuchungen zu Eichenschäden in Baden Württemberg. Berichte Freiburger Forstliche Forschung Bd. 61. S. 40-43.

Gaertig, T. und Wilpert, v., K. (2005): Der Boden als disponierender Faktor der Eichenschäden. In Differenzialdiagnostische Untersuchungen zu Eichenschäden in Baden Württemberg. Berichte Freiburger Forstliche Forschung S. 52-81.

Gaertig, T. und Wilpert, v., K. (2005): Synoptische Betrachtung der an den Eichenschäden beteiligten Faktoren. In Differenzialdiagnostische Untersuchungen zu Eichenschäden in Baden Württemberg. Berichte Freiburger Forstliche Forschung S. 162-173.

Gaertig, T.; Wilpert, v.; K. und Seemann D. (2005): Zusammenfassung und praxisrelevante Schlussfolgerungen. In Differenzialdiagnostische Untersuchungen zu Eichenschäden in Baden Württemberg. Berichte Freiburger Forstliche Forschung S. 174-177.

2003

Gaertig, T. und Hildebrand, E.E. (2003): Der Einfluss der Bodenversauerung auf die Bodenstruktur in Wäldern. Allg. Forst u. J.-Zeitg. 174: 44-49.

2002

Gaertig, T. und Hildebrand, E.E. (2002): Gibt es Zusammenhänge zwischen Bodenversauerung und Bodenstruktur in Wäldern. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft. Bd.98 35-36.  

Gaertig, T.; Schack-Kirchner, H.; Hildebrand E.E. und Wilpert, v., K. (2002): The impact of soil aeration on oak decline in south-western Germany. Forest Ecology and Management 159 (1-2) 15-25.

2001

Gaertig, T. (2001): Bodengashaushalt, Feinwurzeln und Vitalität von Eichen. Freiburger Bodenkundliche Abhandlungen. Heft 40, 157 S.

Gaertig, T.; Schack-Kirchner, H. und Hildebrand, E.E. (2001): Atemnot im Wurzelraum: Steuert Gasdurchlässigkeit im Boden Feinstwurzeldichte und Vitalität bei Eiche? Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald 56 (25): 1344 - 1347.

Schack-Kirchner, H.; Gaertig, T., Wilpert, v., K. und Hildebrand, E.E. (2001): A modified McIntyre and Philip approach to measure topsoil gas diffusivity in-situ. J. Plant Nutr. Soil Sci. 164, 253-258.

2000

Gaertig, T.; Hildebrand, E.E.; Schäffer, J. und Wilpert, v., K. (2000): Melioration stark verdichteter Waldböden: Die Wirkung mechanischer Bodenlockerung auf Bodenbelüftung und Durchwurzelung. Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald 55 (21): 1124-1126.

Gaertig, T.; Puls, C.; Schack-Kirchner, H. und Hildebrand, E.E. (2000): Die Beurteilung der Bodenstruktur in Waldböden: Feldbodenkundliche Merkmale und ihre Relevanz für die aktuelle Bodenbelüftung auf Lösslehm -Standorten. Allg. Forst u. J.-Zeitg. 171: 227-234.

Gaertig, T.; Schack-Kirchner, H. und Hildebrand E.E. (2000): The impact of soil aeration on oak decline in south-western Germany. In: Hasenauer, H. (Hrsg). Forest Ecosystem Restoration. Proceedings of the International Conference held in Vienna, Austria 10-12 April, 2000. ISBN 3-900962-26-X 92-98.

Gaertig, T.; Schack-Kirchner, H.; Volkmann, J. und Wilpert, v., K.  (2000): Physikalische und chemische Bodeneigenschaften als prädisponierende Faktoren neuartiger Eichenschäden. Berichte Freiburger Forstliche Forschung 23. 96 S.

Hildebrand, E.E.; Puls, C.; Gaertig, T. und Schack-Kirchner, H. (2000): Flächige Bodenverformung durch Befahren. Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald 55 (13): 683-686.

1999

Gaertig, T.; Wilpert, v., K. und Schack-Kirchner, H. (1999): Bodenbelüftung als Steuergröße der Feinwurzelverteilung in Eichenbeständen. Allg. Forst u. J.-Zeitg. 170: 81-87.

Zum Anfang der Seite