English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit: Professor/innen und Dozent/innen

Sortieren nach:   Alphabet  - Bereich


Ehrenfeld, Hildebert

Prof. Dr.


HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit


Goschentor 1  (Raum 212)
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/881-512    E-Mail-Formular Ehrenfeld, Hildebert


Sprechzeiten: siehe Stud.IP

Veröffentlichungen:

Stand:  1.5.2006

Förderhilfen Bundesländer – Übersicht über die einzelnen Programme, Instrumente und Initiativen der Bundesländer zur Auslandsmarkterschließung, in: Unternehmens Office, CD-Rom, komplette Überarbeitung, Mai 2005, 120 Seiten

Bundesweite Hilfen zur Auslandsmarkterschließung, in: Unternehmens Office, CD-Rom, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, komplette Überarbeitung, Mai 2006, 60 Seiten

Förderhilfen Bundesländer – Übersicht über die einzelnen Programme, Instrumente und Initiativen der Bundesländer zur Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, komplette Überarbeitung, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, April 2005, 110 Seiten

Bundesweite Hilfen zur Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, komplette Überarbeitung, April 2005, 60 Seiten

Dienstleistungsexport. Unternehmen und Wirtschaftspolitik sind gefordert!, in: Kreibich, Rolf / Oertel, Britta (Hrsg.): Erfolg mit Dienstleistungen: Innovationen, Märkte, Kunden Arbeit, Stuttgart 2004, S. 75 – 83

Außenwirtschaftsförderung – Dringender Handlungsbedarf, in: Haufe Export Office, CD-Rom, Rubrik: Aktuelle Informationen, April 2004, 10 Seiten

Förderhilfen Bundesländer – Übersicht über die einzelnen Programme, Instrumente und Initiativen der Bundesländer zur Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, komplette Überarbeitung, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, April 2004, 105 Seiten

Bundesweite Hilfen zur Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, komplette Überarbeitung, April 2004, 45 Seiten

Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Hildesheim 2003 (CCE Publication, 122 Seiten, ISBN 3-9806039-5-4)

Konsistenzprobleme der Außenwirtschaftsförderung in einem föderativen Staat? Das Beispiel Bundesrepublik Deutschland, Hildesheim 2003 (CCE Publication, 119 Seiten, ISBN 3-9806039-6-2)

Außenwirtschaftsförderung: Der Staat muss Firmen individueller fördern, in: Markt und Mittelstand, Oktober 2003 (Nr. 10), S. 14

Förderhilfen Bundesländer – Übersicht über die einzelnen Programme, Instrumente und Initiativen der Bundesländer zur Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, komplette Überarbeitung, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, April 2003, 74 Seiten, ab Version 3.2

Hilfen des Bundes bei der Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, komplette Überarbeitung, April 2003, 44 Seiten, ab Version 3.2

EU-Osterweiterung: Beitritt- und Bewerberstaaten im Überblick, in: Haufe Export Office. CD-Rom, Rubrik: Export-Marketing/Markterschließung, Februar 2003, 44 Seiten, ab CD-Version 3.1

VR China nach dem Beitritt zur WTO, in: Haufe Export Office. CD-Rom, Rubrik: Länderberichte, Oktober 2002, 33 Seiten, ab CD-Version 2.5

Messevorbereitung, Messetraining, Messenachbereitung, in: Haufe Export Office. CD-Rom. Rubrik: Aktuelle Informationen September, 1.9.2002, ab CD-Version 2.4

Außenwirtschaftsförderung für die Neuen Medien, in: Haufe Export Office. CD-Rom. Rubrik: Aktuelle Informationen September, 1.9.2002, ab CD-Version 2.4

Außenwirtschaftsförderung für KMU durch Bund und Länder, in: Brenner, Hatto / Würth, Reinhold (Hrsg.): Erfolgreiche Geschäfte in Europa, Köln 2002, S. 385 - 409 (Deutscher Wirtschaftsdienst), ISBN 3-87156-385-4

Hilfen des Bundes bei der Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, komplette Überarbeitung, April 2002, 40 Seiten, ab Version 2.2

Förderhilfen der Länder der Bundesrepublik Deutschland bei der Auslandsmarkter-schließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, komplette Überarbeitung, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, April 2002, 80 Seiten, ab Version 2.2

Messeförderung. Analyse der Förderungen der Beteiligungen an Messen im Inland und Ausland unter besonderer Berücksichtigung der Mittelstandsorientierung. Förderung der neuen Medien im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung, Hildesheim 2002 (CCE Publication, 282 Seiten, ISBN3-9806039-4-6)

Hilfen des Bundes bei der Auslandsmarkterschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, August 2001, ab Version 1.2

Förderhilfen der Länder der Bundesrepublik Deutschland bei der Auslandsmarkt-erschließung, in: Haufe Export Office, CD-Rom, komplette Überarbeitung, Rubrik: Informationsstellen / Förderhilfen, August 2001, ab Version 1.2

Konkurrenzsituation der Unternehmen im Euroland und zu anderen Währungs-gebieten, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 3/15, Seite 1 - 32, Freiburg 2001 (Nr. 3: Juni 2001)

Shaping the Future. Der Beitrag der Fachhochschule Hildesheim / Holzminden / Göttingen zur EXPO 2000,  in: Jahrbuch 2001 Landkreis Hildesheim, S. 39 – 46 (gemeinsam mit  Bretschneider, Burkhard)

Perspektiven und Ansätze der Koordination von Außenwirtschaftsaktivitäten der Länder, in: umWELTschutz 3/2000 (Dezember) S. 1 – 2, herg. Von ITUT e.V., Verein zur Förderung des internationalen Transfers von Umwelttechnologie

Shaping the Future: New Strategies and Possible Solutions for the 21st Century. Forum at Global Dialogue EXPO 2000, gemeinsam herausgegeben mit Bretschneider, Burkhard  / Hettche, Hermann / Oetzmann, Susanne / Ternes, Waldemar / Walter, Gerhard Franz, CD-Rom, Hannover 2000, ISBN 3-00-006462-1

Förderkompass: Hilfen des Bundes bei der Auslandsmarkterschließung, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 7/4, Seite 81 - 114, Freiburg 2000 (Nr. 6: Oktober 2000)

Hilfen der Länder der Bundesrepublik Deutschland bei der Auslandsmarkt-erschließung, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 2, Gruppe 7/4, Seite 1 - 80, Freiburg 2000 (Nr. 4: September 2000)

EXPO 2000 Hannover – Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 208 - 234, Freiburg 2000 (Nr. 3: Mai 2000)

Das erste Euro-Jahr, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 167 - 185, Freiburg 2000 (Nr. 2: März 2000)

Analyse der Determinanten des Güterangebotes und der Güternachfrage, 2. Aufl., Hildesheim 2000 (CCE Publication, 170 Seiten, ISBN 3-9806039-3-8)

Ministerkonferenz der WTO in Seattle gescheitert, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 136 - 138, Freiburg 2000 (Nr. 1: Januar 2000)

Analyse der Determinanten des Güterangebotes und der Güternachfrage, Hildesheim 1999 (CCE Publication, 151 Seiten, ISBN 3-9806039-2-X)

Die Welthandelsorganisation (WTO) – Maßnahmen und Instrumente, in: WISU- Studienblatt, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg., 1999, Heft 10 (Oktober)

Exportförderung – Eine wirtschaftspolitische Aufgabe, in: Politekonom – Rußländisch-deutschen Zeitschrift zu Theorie und Praxis der Wirtschaftspolitik, Nr. 4, Moskau 1999, S. 138 – 143 (in Russisch). Eine deutsche Version steht zur Verfügung.                     

EXPO 2000 Hannover – Teilnahme und Kosten, in: Tägliche Betriebspraxis, Gruppe 2, S. 332 – 337, Freiburg 1999 (Nr. 3: Mai 1999)

Allianzen der Bundesländer in der Außenwirtschaftsförderung, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 17 - 23, Freiburg 1999 (Nr. 3: April 1999)

Auslandsengagement der Bundesländer – nicht nur für Landeskinder, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 6 - 16, Freiburg 1999 (Nr. 3: April 1999)

EXPO 2000 Hannover – Erste Weltausstellung in Deutschland. Beteiligungs-, Präsentations- und Nutzungsmöglichkeiten für Unternehmen, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 315 – 329, Freiburg 1999 (Nr. 2: März 1999)

Regionale Außenwirtschaftskonzepte der Deutschen Wirtschaft, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 2, Gruppe 2, Seite 1 - 15, Freiburg 1999 (Nr. 1: Januar 1999)

Geldpolitik im Euroland, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 11 - 18, Freiburg 1999 (Nr. 1: Januar 1999)

Eine Vision wird Wirklichkeit. Die EZB übernimmt die Verantwortung am 1. Januar 1999, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 1 - 10, Freiburg 1999 (Nr. 1: Januar 1999)

Die Europäische Union kurz vor der Währungsunion, in: Die neue Ökonomie, Rostov am Don, Russische Föderation, 1998, S. 5 – 11

Länderübergreifende Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Systematisch dargestellt nach Ländern der Bundesrepublik Deutschland,  in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 3/17, Seite 1 - 27, Freiburg 1998 (Nr. 7: Dezember 1998)

Die Absicherung der Auslandsgeschäfte und Abwicklung des Auslandszahlungs-verkehrs im Euroland-Zeitalter, in: Praxis-Handbuch  EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 185 - 195, Freiburg 1998 (Nr. 6: November 1998) (gemeinsam mit Ralf Pape, Volksbank Hannover)

Außenwirtschaftsförderung der Länder der Bundesrepublik Deutschland: Länderübergreifende Nutzungsmöglichkeiten für Unternehmen und Kooperationen der Länder. Ergebnisse und Analyse einer empirischen Studie,  Hildesheim 1998 (CCE Publication, 136 Seiten, ISBN 3-9806039-1-1)

Die Wirkungen der deutschen Auslandsmesseförderung, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften, Bd. 1, Gruppe 2, Seite 156 - 162, Freiburg 1998 (Nr. 4: Juni 1998)

Euro - So funktioniert die Europäische Zentralbank, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften,  Bd. 1, Gruppe 2, S. 86 - 91, Freiburg 1998 (Nr. 3: Mai 1998)

Der Euro im Außenhandel - Auswirkungen auf die Konkurrenzsituation innerhalb und außerhalb der Europäischen Union, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften,  Bd. 1, Gruppe 3/15, S. 1 - 14, Freiburg 1998 (Nr. 3: Mai 1998)

Auslandsmarkterschließung - Hilfen der Bundesländer, in: Praxis-Handbuch EXPORT, Anbahnung und Abwicklung von erfolgreichen Auslandsgeschäften,  Bd. 1, Gruppe 3/13,     S. 1 - 43, Freiburg 1998 (Nr. 1: Januar 1998)

Außenwirtschaftsförderung der Bundesländer, in: Außenwirtschaftsnachrichten, Informationen für die Praxis, Dresdner Bank, 51. Jg., 1997, Nr. 12, S. 15 – 17

Investitionen aus dem Ausland haben Priorität, in: Handelsblatt, 10./11. Oktober 1997, Nr. 195, S. 12

Chancen nutzen. Weltmärkte erschließen, in: trend, Zeitschrift für Soziale Marktwirtschaft, 1997, 4. Quartal, Nr. 73, S. 41 - 47

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion im Überblick, WISU-Studienblatt, in: Das Wirtschaftsstudium, 26. Jg., 1997, Heft 10

Außenwirtschaftsfördernde Infrastruktur der Länder der Bundesrepublik Deutschland. Ergebnisse und Analyse einer empirischen Studie, Hildesheim 1997 (CCE Publication, 223 Seiten, ISBN 3-9806039-0-3)

Von der Idee zum Konzept. Ein Rückblick auf zwei Jahre Vorbereitung für die EXPO 2000, in: Bretschneider, Burkhard / Ehrenfeld, Hildebert / Toepfer, Axel C.: EXPO 2000 Forum für Studierende. Entscheidungsträger des nächsten Jahrhunderts, Hildesheim 1997, S. 1 - 19 (gemeinsam mit Burkhard Bretschneider und Axel C. Toepfer), ISBN 3-926284-03-X

EXPO 2000 Forum für Studierende. Entscheidungsträger des nächsten Jahrhunderts, Hildesheim 1997 (gemeinsam heraus gegeben mit Burkhard Bretschneider und Axel C. Toepfer), ISBN 3-926284-03-X

Mitarbeiter, Aus- und Weiterbildung, in: Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr des Landes Nordrhein- Westfalen (Hrsg.): Hinweise und Tipps für Auslandsgeschäfte, 5. überarbeitete Auflage, Düsseldorf 1996, S. 53-58 (vollkommene Neufassung des Beitrages gegenüber der 1. Auflage)

Alternative Nutzungsmöglichkeiten des Hallenbades Drispenstedt, Hildesheim 1996 (gemeinsam herausgegeben mit Burkhard Bretschneider und Friedrich Buchenau)

In der Diskussion: Studiengang „Public Management“, in: Below, Klaus / Ehrenfeld, Hildebert (Hrsg.): Ökonomisches Kalkül und Public Management. Symposium über Alternativen der betriebswirtschaftlichen Ausbildung von Fachkräften für öffentliche Aufgaben, Hildesheim 1995 (gemeinsam mit Klaus Below)

Ökonomisches Kalkül und Public Management. Symposium über Alternativen der betriebswirtschaftlichen Ausbildung von Fachkräften für öffentliche Aufgaben, Hildesheim 1995 (gemeinsam herausgegeben mit Klaus Below)

Rationale Wirtschaftspolitik?! Beispiel: Finanzierung der Pflegeversicherung, Brücke zur Praxis, Schriftenreihe des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Hildesheim / Holzminden - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Bd. 2, Hildesheim 1993

Ein Forum für die Außenwirtschaft, in: Wirtschaftsreport der Stadt Münster, Münster 1989, S. 52 - 53

Außenwirtschaftsförderung durch das Land Nordrhein-Westfalen, in: Der Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Hinweise und Tipps für Auslandsgeschäfte, Düsseldorf 1988,  S. 67 - 69

Mitarbeiter für das Auslandsgeschäft, Aus- und Weiterbildung, in: Der Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Hinweise und Tipps für Auslandsgeschäfte, Düsseldorf 1988, S. 61 - 65

Exporte, Lizenzvergabe oder Direktinvestitionen? Das Management international operierender Unternehmen, in: Blick durch die Wirtschaft, 13. Oktober 1986

Förderung von Betriebsansiedlungen durch staatliche Finanzierungshilfen. Ein europäischer Vergleich, in: Blick durch die Wirtschaft, 27. September 1985

Förderung von Umweltschutzinvestitionen, Beratungsreihe der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen, Nr. 5, Düsseldorf 1985

Förderung von Forschung und Innovation, Beratungsreihe der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen, Nr. 4, Düsseldorf 1985

Setting up a new Business. A European Comparison of State Incentives, in: British German Trade, Journal of the German Chamber of Industry and Commerce in the United Kingdom, July 1985, S. 12

Foreign Investment in West-Germany, in: British German Trade, Journal of the German Chamber of Industry and Commerce in the United Kingdom, July 1985, S. 16 ff

Förderung von Umweltschutzinvestitionen in NRW, in: Handelsblatt, 27. Juni 1985

Ausländische Investitionen in der Bundesrepublik Deutschland, in: Blick durch die Wirtschaft, 10. Juni 1985

Attraktiver Standort für ausländische Investitionen. NRW hat von allen Bundesländern das meiste Auslandskapital an sich gezogen, in: Börsenzeitung, 23. Februar 1985

Anforderungen an eine „theoriegerechte“ empirische Außenwirtschaftsanalyse, in: Heiduk, Günter (Hrsg.): Die außenwirtschaftliche Verflechtung des Ruhrgebietes und die möglichen Perspektiven, Gutachten im Auftrag des Kommunalverbandes Ruhrgebiet, Essen 1985, S. 189 - 192

Die Außenwirtschaftsstatistiken als Informationsquelle über die außenwirtschaftliche Verflechtung insbesondere von Regionen, in: Heiduk, Günter (Hrsg.): Die außenwirtschaftliche Verflechtung des Ruhrgebietes und die möglichen Perspektiven, Gutachten im Auftrag des Kommunalverbandes Ruhrgebiet, Essen 1985, S. 176 – 188

Die außenwirtschaftliche Verflechtung der Bundesrepublik Deutschland und Japan, in: Bochumer Jahrbuch der Ostasienforschung, Bd. 8, Bochum 1985, S. 113 - 149 (gemeinsam mit Günter Heiduk)

Außenhandel, Direktinvestitionen und Lizenzen. Eine theoretische Analyse auf Unternehmensebene, Bern u.a. 1985, Europäische Hochschulschriften, Bd. 577, ISBN 3-8204-5611-2

Übungsbuch zur traditionellen Außenhandelstheorie, Duisburg 1984

Theorie der Wechselkurse und Politik der Wechselkurse, WISU-Studienblatt, in: Das Wirtschaftstudium - WISU, 13. Jg., 1984 (gemeinsam mit Günter Heiduk)

Regionale Aspekte der Theorie der Direktinvestitionen. Ein Beitrag zur Lösung des Ruhrgebietsproblems?, in: Alda-Prünte, Veronika / Kirchhoff, Ulrich / Rappen, Hermann (Hrsg.): Regionale Struktur- und Wirtschaftspolitik, Duisburg 1984, S. 87 - 102

Das Unternehmen in der Sozialistischen Wirtschaft: Polen im Zeichen der Wirtschafts-reform, Duisburg 1982 (gemeinsam herausgegeben mit Gerhard Sauer und Paul Welfens)

Theoretische Aspekte der Direktinvestitionsstatistiken und die Direktinvestitionsstatistiken in der Bundesrepublik Deutschland, Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Universität Duisburg, Nr. 46, Duisburg 1982

Gesamtwirtschaftliche Instabilitäten (I), WISU-Studienblatt, in: Das Wirtschaftsstudium - WISU, 10. Jg., 1981 (gemeinsam mit Günter Heiduk)

Gesamtwirtschaftliche Instabilitäten (II), WISU-Studienblatt, in: Das Wirtschaftsstudium - WISU, 11. Jg., 1982 (gemeinsam mit Günter Heiduk)

Zum Anfang der Seite