English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Studiengang MA Soziale Arbeit in Hildesheim

Master-Studiengang "Soziale Arbeit im internationalen und interkulturellen Kontext" in Hildesheim

Brühl alte Bibliothek

Infotag und Kontakt


Nächste Informationsveranstaltung:

24. Januar 2017 um 19.00 Uhr im Raum 111 (Brühl 20)

 


Allgemeine Informationen

Die Fakultät bietet den akkreditierten, konsekutiven Master-Studiengang „Soziale Arbeit im internationalen und interkulturellen Kontext“ mit dem international anerkannten Abschluss „Master of Arts“ an.
Soziale Arbeit ist geprägt von internationalen und europäischen Verflechtungen und dabei zugleich lokal immer stärker auf kulturelle Bezüge und auf Interkulturalität ausgerichtet. Soziale Arbeit hat in diesem Kontext auch die Aufgabe der Gestaltung von Diversität und zugleich der Sicherung von Inklusion im Spannungsverhältnis von Generationen, Kulturen, Geschlechtern und vielfältigen Lebenslagen und Lebensläufen.

Studieninhalte und Studienausrichtung

Schwerpunkte des Studiums bilden u. a.

Studienziel und Berufsfelder

Der Abschluss qualifiziert u. a. für Leitungsfunktionen in der Sozialen Arbeit sowie für Aufgaben in Forschung, Evaluation und Lehre. Er berechtigt grundsätzlich sowohl zur Promotion als auch zum Höheren Dienst.

Besondere Studienformen

Das Studium findet ganztags an den Wochentagen Do., Fr. und Sa. statt und kann – unterstützt durch E-Learning – mit einer Berufstätigkeit in Teilzeit verbunden werden (Mo.– Mi.). Integriert in das Studium ist eine mindestens 22-wöchige Praxisphase (Vollzeit), die auch als Berufspraktikum ableistbar ist. Die Voraussetzungen sind im Einzelfall zu prüfen.

Studiendauer und Studienabschluss

Die Regelstudienzeit umfasst vier Semester und verbindet dabei die Praxisphase mit Evaluation und Forschung. Der Studiengang führt zu dem Abschluss „Master of Arts“ (MA).

Weitere Informationen