English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Teilzeitstudium im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit

Zielgruppe
Das Teilzeitstudium richtet sich an Studierende, die wegen der Erziehung von Kindern, die sie überwiegend selbst betreuen und erziehen und die in ihrem Haushalt leben, oder der Pflege von pflegebedürftigen Angehörigen kein Vollzeitstudium absolvieren können. Gleiches gilt für sonstige Gründe, die den vorgenannten Punkten in der Wertigkeit entsprechen. Hierzu zählt in der Regel eine Erwerbstätigkeit.

Studienablauf
Das Teilzeitstudium im Studiengang Soziale Arbeit unterscheidet sich nur in wenigen Punkten vom Regelstudium. Die Teilzeitstudierenden besuchen mit den Vollzeit-Studierenden zusammen die Seminare und Vorlesungen. Sie sind  in den normalen Studienablauf integriert.
Während des Teilzeitstudiums können nicht mehr als 30 Credit Points in einem Studienjahr (bzw. 15 Credit Points im Semester) erworben werden.

Bewerbung/Zulassung
Die Einschreibung im Teilzeitstudium muss für mindestens zwei aufeinander folgende Semester erfolgen. Gemeinsam mit der Ansprechpartnerin der Fakultät ist dann für diesen Zeitraum ein verbindliches Studienprogramm im Umfang von max. 50 % eines Vollzeitstudiums zu planen und im Rahmen eines „Learning Agreement“
festzuschreiben. Für die Erstellung des „Learning Agreement“ benutzen Sie bitte das Modulhandbuch. 
 
Ansprechpartnerin:
Marion Schindler
Dipl.-Päd., Gesprächspsychotherapie (HPG/GWG), Supervisorin (DGSv)
Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit Hildesheim
Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit
Telelefon: +49(0)5121 881-465
Brühl 20,  Raum 207
31134 Hildesheim
E-Mail schreiben

Eine BAföG-Förderung für ein Teilzeitstudium ist derzeit nicht möglich!

Flyer BA Soziale Arbeit
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf