English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Abschlussarbeiten BSc Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007 
 2006   2005   2004   2003   2002 

Ist das Kind "schulfähig?" - Aussagen von Eltern, Erziehern, Lehrern und Therapeuten zur Definition und zur Praxis der überprüfung von kindlichen Fähigkeiten, speziell der Sprech- und Sprachfähigkeiten im Vorschulalter
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Therapiedokumentation als qualitätssichernde Maßnahme in der Ergotherapie - eine Soll-Ist-Analyse am Beispiel einer ergotherapeutischen Praxis
Prüfer/in: Frau Bode
Semester: Sommer 2003
Die physiotherapeutische Leistungserbringung im Konzept der integrierten Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Eine exemplarische Bestandsanalyse der Einführung des KtQ's in eine neurologische Akutstation - eine explorative Studie
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Freizeitaktivität ermöglichen mit Hilfe der Ergotherapie - Freizeit und Umweltbarrieren bei mobilitätsbeeinträchtigten Erwachsenen
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Ergotherapie und bedarfsgerechte Versorgung - ein Beitrag zur Frauengesundheit
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Sommer 2003
Ergonomie am Arbeitsplatz - Anforderungen an ein Kurskonzept am Beispiel von Computerarbeitsplätzen aus physiotherapeutischer Sicht
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Sommer 2003
Marketing-Míx-Instrumente in ergotherapeutischen Praxen - ein Patientenfragebogen als Erhebungsinstrument
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Das Berufsbild der Physiotherapie aus der Perspektive von Theapeut, Arzt und Patient -e ine explorative Studie
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Eine kritische Betrachtung relevanter Gestaltungskriterien für die Arbeitstherapie in psychiatriscen Kliniken - Literaturdurchsicht und Expertenbefragung
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Sommer 2003
Herausbildung eines Anforderungsprofils für die Physiotherapie in der ambulanten wohnortnahen Neurorehabilitation
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen für Pferdephysiotheapeuten
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Ausdauertraining in der onkologischen Rehabilitation - eine Herausforderung für die Physiotherapie
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Eine ergotherapeutische Sicht auf evidenzbasierte Praxis am Beispiel der Schienenbehandlung beim Morbus Dupuytren
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Akademische Ausbildung für Gesundheitsberufe - Ziele und Chancen am Beispiel der Physiotherapie
Prüfer/in: Herr MR Kehler
Semester: Sommer 2003
Möglichkeit eines Imageaufbaus der Physiotherapie bei der Zielgruppe "Patienten" durch einen Berufsverband - Literaturanalyse und Leitfadenentwurf
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Die Wiederentdeckung der Medico-Mechanik - Ermittlung des Stellenwertes der gerätegestützten Physiotherapie und des geräteorientierten Fitnesstrainings vor dem Hintergrund der Entstehungsgeschichte der medicomechanischen Therapie
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Darstellung und Analyse des sensorisch-integrativen und des betätigungsorientierten Bezugsrahmens in der pädiatrischen Ergotherapie -eine Perspektivengegenüberstellung
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2003
Der "Test of Playfulness" - übersetzung und überprüfung der Anwendbarkeit am Beispiel einer ergotherapeutischen Praxis
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2003
Ein Konzept der medizinischen Rehabilitation bei Leistungssportlern
Prüfer/in: Prof. Dr. Bittmann
Semester: Sommer 2003
Mitarbeitermotivation durch Anreizsysteme in physiotherapeutischen Praxen
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Ein interdisziplimäres Dokumentationssystem als Instrument der lernenden Organisation am Beispiel der ICF für eine neurologische Rehabilitationsklinik
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Prävention von Stimmstörungen bei Berufssprechern - Entwicklung eines logopädischen Gruppentrainings
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Interdisziplinäre Nachbehandlung und Versorgung von Patienten mit Amputationen der unteren Extremität - Ein Ratgeber
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Reflexion des EAP-Konzeptes für LeistungssportlerInnen unter dem Aspekt der Integration psychologischer und ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse
Prüfer/in: Frau Feitz
Semester: Sommer 2003
Kann eine physiotherapeutische Bauchraumbehandlung das gesundheitsbezogene Wohlbefinden von Kopfschmerzpatienten positiv beeinflussen? - Eine am Design der Einzelfallanalyse orientierte Studie
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Sommer 2003
Praxisnetze als neue Versorgungsform im deutschen Gesundheitswesen - Möglichkeiten und Grenzen für Gesundheitsberufe
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Kommunikation in der Physiotherapeuten-Patienten-Interaktion vor dem Hintergrund eines veränderten Rollenverständnisses
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Individuelle Gesundheitskonzepte und deren mögliche Implikation für den ergotherapeutischen Behandlungsprozess unter dem Fokus der Klientenzentrierung - eine Inhaltsanlayse biografischer Berichte von Schlaganfallpatienten
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Sommer 2003
Integration der Clinical Reasoning-Formen in die Ergotherapieausbildung
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Autonom leben im Altenheim - Welchen spezifischen Beitrag kann die Ergotherapie hierzu im Heimalltag leisten?
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Sommer 2003
Selbstbestimmung im Leben von Menschen nach einem SHT - eine explorative Studie zur Bedeutung von Selbstbestimmung im Alltag und in der Ergotheapie
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Gibt es den mündigen Patienten? - Explorative Studie anhand der Befragung von Patienten mit Endoprothese des Hüftgelenks
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Faktoren einer patientenorientierten physiotherapeutischen Behandlung bei Mukoviszidosepatienten - eine explorative Studie
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Ethik in der Ergotherapie - eine kritische Betrachtung des deutschen Berufskodex und des Ethischen Reasoning sowie erste überlegungen zur Berufsethik
Prüfer/in: Frau Hack
Semester: Sommer 2003
Die Funktionale Stimmtherapie (Göttinger Konzept) - Fallstudie zur Wirksamkeit
Prüfer/in: Prof.'in Dr.Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Evaluation von Kinderrückenschule nach dem ZVK in der Grundschule als Primärprävention hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit - exemplarische Darstellung an einer 4. Klasse
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Primärprävention in der deutschen Physiotherapie -eine Analyse ihres Stellenwertes von 1900 bis heute
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Winter 2002/03
Qualitätsmanagement in der Ergotherpaie - welche Qualitätskriterien sollten aus der Perspektive psychiatrischer Klienten eine Bedeutung haben?
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Möglichkeiten der legalen Kommunikation für Gründer einer physiotherapeutischen Praxis
Prüfer/in: Dipl.-Kfm. Betz
Semester: Winter 2002/03
Behindertes Leben in Weißrussland - ein Filmprojekt über das Leben behinderter Menschen in Weißrussland zur Vorbereitung des Ausbildungsprojektes "Ergotherapie" in Weißrussland
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Diagnose Related Groups - Chancen und Risiken der Einführung des neuen Abrechnungssystems bezogen auf die physiotherapeutische Abteilung im Krankenhaus
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Bereitet die ergotherapeutische Ausbildung auf die Erfordernisse der realen Arbeitswelt vor?
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Pespektiven der logopädischen Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen nach Schädel-Hirn-Trauma
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Einschätzungen von Schülerinnen und Schülern einer Berufsfachschule für Ergotherapie zu den Inhalten des FAchs "Fachsprache", Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - eine Befragung vor dem Hintergrund der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten (Erg T-hAPrV)
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Ausbildungsmodell und Einbettung der Physiotherapie in das Gesundheitssystem - eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation der Physiotherapie auf ihrem Weg nach Europa an den Beispielen Ungarns, Großbritanniens und Deutschlands
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Qualität in der Ergotherapie - Betrachtung zu den Möglichkeiten und Grenzen des COPM unter Berücksichtigung der Besonderheiten im pädiatrischen Bereich
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Ergotherapie und achtsames Handeln - religiöses Handlungsverständnis in Buddhismus und Christentum als Bereicherung des ergotherapeutsichen Betätigungsbegriffs
Prüfer/in: Frau Dehnhardt
Semester: Winter 2002/03
Führungsstile in ergotherapeutischen Praxen - Voruntersuchung zur Kenntnis und Umsetzung von Mbo
Prüfer/in: Frau Hack
Semester: Winter 2002/03
Ausbildungsmodi und Einbettung der Physiotherapie in das Gesundheitssystem - eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation der Physiotherapie auf ihrem Weg nach Europa an den Beispielen Ungarns, Großbritanniens und Deutschlands
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Eine Evaluation zur Einführung und Anwendung der ISQ am Beispiel von drei Physiotherapie-Schulen
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Qualtiät in Physiotherapiepraxen - Ergebnisse einer Gruppendiskussion zu Ansätzen internen Qualitätsmanagements
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Winter 2002/03
Disease Management Programme und mögliche Aspekte für die Ergotherapie
Prüfer/in: Dr. Stöckmann-Bosbach
Semester: Winter 2002/03
Die Therapie des Stotterns - eine Gegenüberstellung der Wirkung und Wirksamkeit verschiedener Therapiemethoden aus Medizin, Psychologie und Logopädie
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Projektbericht über die Projektierung und Einrichtung eines Assessmentcenters in der Ergotherapie einer Fachklinik für Psychiatrie
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Einführung von Assessmentverfahren für die Physiotherapie im Bereich der Neurologie - Probleme, Chancen und Lösungsansätze
Prüfer/in: Frau van Kaick
Semester: Winter 2002/03
Evaluation von Kinderrückenschule nach dem ZVK in der Grundschule als Primärprävention hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit - exemplarische Darstellung an einer 4. Klasse
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Das Children's occupational self Assessment - übersetzung und überprüfung auf Anwendbarkeit in Deutschland
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Qualitätskriterien der Verbrauchertransparenz in der physiotherapeutischen Fort- und Weiterbildung am Beispiel der Manuellen Therapie
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Die geschichtliche Entwicklung der Berufe Logopädie und Ergotherapie in Deutschland
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Spiel in der pädiatrischen Ergotherapie - Therapiemittel oder Ziel? Analyse von Fachzeitschriften
Prüfer/in: Frau Hack
Semester: Winter 2002/03
Fachtherapeut für den Bereich Neurologie anhand eines Fragebogens
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Das AOTA-Framework als Beitrag zur Systematisierung der deutschen Ergotherapie
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Rückenschulen - eine Untersuchung über außerbetriebliche Angebote vor dem Hintergrund des Konzeptes der evidenzbasierten Praxis
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Chancen und Möglichkeiten von interdisziplinärer Teamarbeit in der Frühförderung am Beispiel einer exemplarischen Untersuchung der Institution "Kinderhilfe"
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Qualitätsmanagement in der freien physiotherapeutischen Praxis auf Grundlage der DIN EN ISO 9000 ff
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Erhalt der Fahrtauglichkeit - Möglichkeiten und Grenzen der Ergotherapie bei neurologisch, neurotraumatologischen Patienten
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Ausbildungsmodi und Einbettung der Physiotherapie in das Gesundheitssystem - eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation der Physiotherapie auf ihrem Weg nach Europa an den Beispielen Ungarns, Großbritannien und Deutschlands
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Auditive Laterale Ordnungsschwelle und kindliche Sprachstörungen - Zusammenhänge und Messung
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Die betriebliche Gesundheitsförderung als potenzielles Einsatzfeld für Physiotherapeutinnen am Beispiel von ausgewählten Unternehmen
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Neuroplastizität und Physiotherapie in der Rehabilitation nach Schlaganfall - eine physiotherapeutische Interventionsstudie vor dem Hintergrund moderner Konzepte des "motorrelearnings"
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Winter 2002/03
Die derzeitige Betreuungssituation von Physiotherapieschülerinnen und -schülern in neurologischen Praktikumseinrichtigungen - eine explorative Studie im Land Berlin
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03