English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Abschlussarbeiten BSc Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006 
 2005   2004   2003   2002 

Ist das Kind "schulfähig?" - Aussagen von Eltern, Erziehern, Lehrern und Therapeuten zur Definition und zur Praxis der überprüfung von kindlichen Fähigkeiten, speziell der Sprech- und Sprachfähigkeiten im Vorschulalter -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Ergonomie am Arbeitsplatz - Anforderungen an ein Kurskonzept am Beispiel von Computerarbeitsplätzen aus physiotherapeutischer Sicht -
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Sommer 2003
Therapiedokumentation als qualitätssichernde Maßnahme in der Ergotherapie - eine Soll-Ist-Analyse am Beispiel einer ergotherapeutischen Praxis -
Prüfer/in: Frau Bode
Semester: Sommer 2003
Die physiotherapeutische Leistungserbringung im Konzept der integrierten Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Eine exemplarische Bestandsanalyse der Einführung des KtQ's in eine neurologische Akutstation - eine explorative Studie -
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Freizeitaktivität ermöglichen mit Hilfe der Ergotherapie - Freizeit und Umweltbarrieren bei mobilitätsbeeinträchtigten Erwachsenen -
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Ergotherapie und bedarfsgerechte Versorgung - ein Beitrag zur Frauengesundheit -
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Sommer 2003
Marketing-Míx-Instrumente in ergotherapeutischen Praxen - ein Patientenfragebogen als Erhebungsinstrument -
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Das Berufsbild der Physiotherapie aus der Perspektive von Theapeut, Arzt und Patient -e ine explorative Studie -
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Eine kritische Betrachtung relevanter Gestaltungskriterien für die Arbeitstherapie in psychiatriscen Kliniken - Literaturdurchsicht und Expertenbefragung -
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Sommer 2003
Herausbildung eines Anforderungsprofils für die Physiotherapie in der ambulanten wohnortnahen Neurorehabilitation
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen für Pferdephysiotheapeuten
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Ausdauertraining in der onkologischen Rehabilitation - eine Herausforderung für die Physiotherapie -
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Eine ergotherapeutische Sicht auf evidenzbasierte Praxis am Beispiel der Schienenbehandlung beim Morbus Dupuytren
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Akademische Ausbildung für Gesundheitsberufe - Ziele und Chancen am Beispiel der Physiotherapie -
Prüfer/in: Herr MR Kehler
Semester: Sommer 2003
Möglichkeit eines Imageaufbaus der Physiotherapie bei der Zielgruppe "Patienten" durch einen Berufsverband - Literaturanalyse und Leitfadenentwurf -
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Die Wiederentdeckung der Medico-Mechanik - Ermittlung des Stellenwertes der gerätegestützten Physiotherapie und des geräteorientierten Fitnesstrainings vor dem Hintergrund der Entstehungsgeschichte der medicomechanischen Therapie
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Der "Test of Playfulness" - übersetzung und überprüfung der Anwendbarkeit am Beispiel einer ergotherapeutischen Praxis -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2003
Darstellung und Analyse des sensorisch-integrativen und des betätigungsorientierten Bezugsrahmens in der pädiatrischen Ergotherapie -eine Perspektivengegenüberstellung -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2003
Ein Konzept der medizinischen Rehabilitation bei Leistungssportlern
Prüfer/in: Prof. Dr. Bittmann
Semester: Sommer 2003
Mitarbeitermotivation durch Anreizsysteme in physiotherapeutischen Praxen
Prüfer/in: Dipl.-Kmf.'in Betz
Semester: Sommer 2003
Ein interdisziplimäres Dokumentationssystem als Instrument der lernenden Organisation am Beispiel der ICF für eine neurologische Rehabilitationsklinik
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Prävention von Stimmstörungen bei Berufssprechern - Entwicklung eines logopädischen Gruppentrainings -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Interdisziplinäre Nachbehandlung und Versorgung von Patienten mit Amputationen der unteren Extremität - Ein Ratgeber -
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Sommer 2003
Reflexion des EAP-Konzeptes für LeistungssportlerInnen unter dem Aspekt der Integration psychologischer und ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse
Prüfer/in: Frau Feitz
Semester: Sommer 2003
Kann eine physiotherapeutische Bauchraumbehandlung das gesundheitsbezogene Wohlbefinden von Kopfschmerzpatienten positiv beeinflussen? - Eine am Design der Einzelfallanalyse orientierte Studie -
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Sommer 2003
Praxisnetze als neue Versorgungsform im deutschen Gesundheitswesen - Möglichkeiten und Grenzen für Gesundheitsberufe -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Kommunikation in der Physiotherapeuten-Patienten-Interaktion vor dem Hintergrund eines veränderten Rollenverständnisses
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Individuelle Gesundheitskonzepte und deren mögliche Implikation für den ergotherapeutischen Behandlungsprozess unter dem Fokus der Klientenzentrierung - eine Inhaltsanlayse biografischer Berichte von Schlaganfallpatienten -
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Sommer 2003
Integration der Clinical Reasoning-Formen in die Ergotherapieausbildung
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Autonom leben im Altenheim - Welchen spezifischen Beitrag kann die Ergotherapie hierzu im Heimalltag leisten? -
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Sommer 2003
Selbstbestimmung im Leben von Menschen nach einem SHT - eine explorative Studie zur Bedeutung von Selbstbestimmung im Alltag und in der Ergotheapie -
Prüfer/in: Dipl.-Med.-Päd.'in Pinkowski
Semester: Sommer 2003
Gibt es den mündigen Patienten? - Explorative Studie anhand der Befragung von Patienten mit Endoprothese des Hüftgelenks -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2003
Faktoren einer patientenorientierten physiotherapeutischen Behandlung bei Mukoviszidosepatienten - eine explorative Studie -
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Sommer 2003
Ethik in der Ergotherapie - eine kritische Betrachtung des deutschen Berufskodex und des Ethischen Reasoning sowie erste überlegungen zur Berufsethik -
Prüfer/in: Frau Hack
Semester: Sommer 2003
Die Funktionale Stimmtherapie (Göttinger Konzept) - Fallstudie zur Wirksamkeit -
Prüfer/in: Prof.'in Dr.Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Primärprävention in der deutschen Physiotherapie -eine Analyse ihres Stellenwertes von 1900 bis heute -
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Winter 2002/03
Evaluation von Kinderrückenschule nach dem ZVK in der Grundschule als Primärprävention hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit - exemplarische Darstellung an einer 4. Klasse -
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Möglichkeiten der legalen Kommunikation für Gründer einer physiotherapeutischen Praxis
Prüfer/in: Dipl.-Kfm. Betz
Semester: Winter 2002/03
Behindertes Leben in Weißrussland - ein Filmprojekt über das Leben behinderter Menschen in Weißrussland zur Vorbereitung des Ausbildungsprojektes "Ergotherapie" in Weißrussland
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Qualitätsmanagement in der Ergotherpaie - welche Qualitätskriterien sollten aus der Perspektive psychiatrischer Klienten eine Bedeutung haben? -
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Diagnose Related Groups - Chancen und Risiken der Einführung des neuen Abrechnungssystems bezogen auf die physiotherapeutische Abteilung im Krankenhaus -
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Bereitet die ergotherapeutische Ausbildung auf die Erfordernisse der realen Arbeitswelt vor?
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Pespektiven der logopädischen Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen nach Schädel-Hirn-Trauma
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Einschätzungen von Schülerinnen und Schülern einer Berufsfachschule für Ergotherapie zu den Inhalten des FAchs "Fachsprache", Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - eine Befragung vor dem Hintergrund der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten (Erg T-hAPrV) -
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Führungsstile in ergotherapeutischen Praxen - Voruntersuchung zur Kenntnis und Umsetzung von Mbo -
Prüfer/in: Frau Hack
Semester: Winter 2002/03
Ausbildungsmodell und Einbettung der Physiotherapie in das Gesundheitssystem - eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation der Physiotherapie auf ihrem Weg nach Europa an den Beispielen Ungarns, Großbritanniens und Deutschlands -
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Qualität in der Ergotherapie - Betrachtung zu den Möglichkeiten und Grenzen des COPM unter Berücksichtigung der Besonderheiten im pädiatrischen Bereich
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Ergotherapie und achtsames Handeln - religiöses Handlungsverständnis in Buddhismus und Christentum als Bereicherung des ergotherapeutsichen Betätigungsbegriffs -
Prüfer/in: Frau Dehnhardt
Semester: Winter 2002/03
Ausbildungsmodi und Einbettung der Physiotherapie in das Gesundheitssystem - eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation der Physiotherapie auf ihrem Weg nach Europa an den Beispielen Ungarns, Großbritanniens und Deutschlands -
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Eine Evaluation zur Einführung und Anwendung der ISQ am Beispiel von drei Physiotherapie-Schulen
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Qualtiät in Physiotherapiepraxen - Ergebnisse einer Gruppendiskussion zu Ansätzen internen Qualitätsmanagements -
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Winter 2002/03
Disease Management Programme und mögliche Aspekte für die Ergotherapie
Prüfer/in: Dr. Stöckmann-Bosbach
Semester: Winter 2002/03
Die Therapie des Stotterns - eine Gegenüberstellung der Wirkung und Wirksamkeit verschiedener Therapiemethoden aus Medizin, Psychologie und Logopädie -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Projektbericht über die Projektierung und Einrichtung eines Assessmentcenters in der Ergotherapie einer Fachklinik für Psychiatrie
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Einführung von Assessmentverfahren für die Physiotherapie im Bereich der Neurologie - Probleme, Chancen und Lösungsansätze -
Prüfer/in: Frau van Kaick
Semester: Winter 2002/03
Evaluation von Kinderrückenschule nach dem ZVK in der Grundschule als Primärprävention hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit - exemplarische Darstellung an einer 4. Klasse -
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Das Children's occupational self Assessment - übersetzung und überprüfung auf Anwendbarkeit in Deutschland -
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Qualitätskriterien der Verbrauchertransparenz in der physiotherapeutischen Fort- und Weiterbildung am Beispiel der Manuellen Therapie
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Die geschichtliche Entwicklung der Berufe Logopädie und Ergotherapie in Deutschland
Prüfer/in: Frau Reinhartz
Semester: Winter 2002/03
Rückenschulen - eine Untersuchung über außerbetriebliche Angebote vor dem Hintergrund des Konzeptes der evidenzbasierten Praxis -
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Spiel in der pädiatrischen Ergotherapie - Therapiemittel oder Ziel? Analyse von Fachzeitschriften -
Prüfer/in: Frau Hack
Semester: Winter 2002/03
Fachtherapeut für den Bereich Neurologie anhand eines Fragebogens
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Das AOTA-Framework als Beitrag zur Systematisierung der deutschen Ergotherapie
Prüfer/in: Dipl.-Psych.'in Marotzki
Semester: Winter 2002/03
Chancen und Möglichkeiten von interdisziplinärer Teamarbeit in der Frühförderung am Beispiel einer exemplarischen Untersuchung der Institution "Kinderhilfe"
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Qualitätsmanagement in der freien physiotherapeutischen Praxis auf Grundlage der DIN EN ISO 9000 ff
Prüfer/in: Dipl.-Päd.'in Probst
Semester: Winter 2002/03
Erhalt der Fahrtauglichkeit - Möglichkeiten und Grenzen der Ergotherapie bei neurologisch, neurotraumatologischen Patienten -
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Ausbildungsmodi und Einbettung der Physiotherapie in das Gesundheitssystem - eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation der Physiotherapie auf ihrem Weg nach Europa an den Beispielen Ungarns, Großbritannien und Deutschlands -
Prüfer/in: Dr. Scherfer
Semester: Winter 2002/03
Auditive Laterale Ordnungsschwelle und kindliche Sprachstörungen - Zusammenhänge und Messung -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2002/03
Die betriebliche Gesundheitsförderung als potenzielles Einsatzfeld für Physiotherapeutinnen am Beispiel von ausgewählten Unternehmen
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03
Neuroplastizität und Physiotherapie in der Rehabilitation nach Schlaganfall - eine physiotherapeutische Interventionsstudie vor dem Hintergrund moderner Konzepte des "motorrelearnings" -
Prüfer/in: Frau Höppner
Semester: Winter 2002/03
Die derzeitige Betreuungssituation von Physiotherapieschülerinnen und -schülern in neurologischen Praktikumseinrichtigungen - eine explorative Studie im Land Berlin -
Prüfer/in: Dipl.-Soz. Lenck
Semester: Winter 2002/03