English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Abschlussarbeiten BSc Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006 
 2005   2004   2003   2002 

Das "Occupational Therapy Psychosocial Assessment of Learning" (OT PAL), Version 2.0 - Pilotstudie zur Implementierung in der pädiatrischen Ergotherapie in Deutschland -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2005
Konzeption eines Kinderbuches zur ergotherapeutischen Behandlung bei AD/HS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung)
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Sommer 2005
Vom "Patienten" zum "Klienten" - Auswirkungen eines veränderten ergotherapeutischen Rollenverständnisses -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Sommer 2005
Konzeption und Estellung eines übungsvideos für Schlaganfallpatienten als eine Möglichkeit des Eigentrainings im Rahmen der Forced-Use-Therapie
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Sommer 2005
Einflussmöglichkeiten der Physiotherapie auf die Gestaltung von Disease Management Programmen
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Sommer 2005
Zum Ausarbeitungsgrad evidenzbasierter physiotherapeutischer Leitlinien in Europa dargestellt am Beispiel von Osteoporose-Leitlinien
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Die Rehabilitation in der Deutschen Demokratischen Republik - am Beispiel der Arbeitstherapie -
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Sommer 2005
Möglichkeiten der Zielformulierung für die Multiple Sklerose-Bewegungsgruppe vor dem Hintergrund der ICF
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Eine Gegenüberstellung des österreichischen und deutschen Vergütungssystems der Physiotherapie im ambulanten Sektor
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Betz
Semester: Sommer 2005
Mitarbeiterführung in Praxen für Logopädie
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2005
Zur Entstehung der psychiatrischen Bewegung "Moral Treatment" - Ansätze der Hauptvertreter und praktische Umsetzung in Deutschland im 19. Jahrhundert am Beispiel des Niedersächsischen Landeskrankenhauses Osnabrück -
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Sommer 2005
Sprachentwicklung und Sprachförderung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren - Erstellung von didaktischen Lehrmaterial -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2005
Berufsausstieg aus der Ergotherapie - eine explorative Studie anhand von Leitfadeninterviews -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Sommer 2005
Nachhaltigkeit einer medizinischen Rehabilitationsmaßnahme für unspezifischen chronischen Rückenschmerz (Bad Bentheimer Schmerzkonzept) - Outcome-Darstellung Arbeitsunfähigkeitstage prä/post. -
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Sommer 2005
Marketingkommunikation in Physiotherapie-Praxen - eine empirische Studie -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Betz
Semester: Sommer 2005
Dynamische Stabilisation der lumbalen Wirbelsäule als Bestandteil der Rehabilitation von Astronauten nach Langzeitaufenthalten im All
Prüfer/in: Frau Feltz
Semester: Sommer 2005
Das Rehabilitationszentrum Namutamba (Uganda) als Beispiel für Community-Based Rehabilitation - Konzeptdarstellung und Analyse der Situation des Rehabilitationszentrum -
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Sommer 2005
Die Bedeutung von Arbeit für mehrfachbehinderte Menschen - eine Analyse mit qualitativen Interviews -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Sommer 2005
Rechtsformen in der Physiotherapie
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Betz
Semester: Sommer 2005
Gesundheit durch Bewegung - Konzeption eines Teilmoduls "Bewegung" im Studienbereich "Gesundheit" für den Bachelorstudiengang Bildung und Erziehung im Kindesalter -
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Analyse der Deutschen "Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Physiotherapeuten" vor dem Hintergrund des "European Physiotherapy Benchmark Statement"
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Die Schematheorie, eine Theorie des motorischen Lernens - eine Grundlage physiotherapeutischer Konzepte? - Exemplarische Analyse und Bewertung des Vojta-Konzeptes -
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Case Management bei Multiple Sklerose
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Kommunikationsmodelle für den Umgang mit Alzheimer Patienten - ein Transfer für die Physiotherapie -
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Handlungsmöglichkeiten der Logopädie bei Demenzerkrankungen
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Sommer 2005
Konzeption und Umsetzung einer Website mit Informationen zur Ergotherapie für Medizinstudenten
Prüfer/in: Dr. Sandra Schiller
Semester: Sommer 2005
Die Wirkungsweise der Delfin unterstützten Therapie aus Sicht der Eltern - Empirische Studie anhand von qualitativen Interviews mit Eltern teilnehmender Kinder -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Sommer 2005
Entwicklung eines Portfolios für die Medizinalfachberufe als Unterstützung im "Continuing Professional Development" Prozess
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Betz
Semester: Sommer 2005
Möglichkeiten und Grenzen von Teamarbeit zwischen Sonderpädagogen und Physiotherapeuten an Sonderschulen am Beispiel eines Berliner Förderzentrums für geistig Behinderte
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Sommer 2005
Erhebung von Gütedaten zur Entwicklung eines zeitökonomischen Testmaterials für die überprüfung der Lautdiskrimination im Vorschulalter
Prüfer/in: Prof. Dr. Ptok
Semester: Winter 2004/05
Evaluation der Komplementärmethode Touch for Health auf die Bewegung - Eine explorative Studie mit Fragebogenerhebung und Einzelfallstudie -
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Winter 2004/05
Forderung des Selbstkonzeptes durch Modernen Tanz
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
Entwicklung von Beobachtungskriterien als Entscheidungshilfe für den Instrumentalpädagogen zum Erlernen des Klavierspiels
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
EMG-Untersuchungen der Schulter bei Patienten mit Impingesyndrom, RM-Rupturen sowie RM-Partialrupturen
Prüfer/in: Dr. Bernsdorf
Semester: Winter 2004/05
Zum Umgang der deutschen Ergotherapie mit dem Internet - eine empirische Untersuchung in ergotherapeutischen Praxen -
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Winter 2004/05
Ergotherapie in der Gemeindepsychiatrie - Welchen Einfluss hat die ergotherapeutische Begleitung auf die Stabilisierung von Klienten in der Gemeinde? -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Prävention körperlicher Belastungen und Beschwerden von Physiotherapeuten
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
Kriterien zur Zeitlinienentwicklung in der Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Anwendbarkeit der Thermotherapie in der traumatologischen Physiotherapie
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
Dimensionen beruflicher Entwicklung von Ergotherapeutinnen - eine qualitative Analyse von Berufsbiographien -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Die Bedeutung von Klientenrollen für den therapeutischen Prozess in der deutschen Ergotherapie - eine Analyse anhand konzeptioneller Modelle -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Image-Bedeutung und Aufbau in einer ergotherapeutischen Praxis
Prüfer/in: Prof.in Dr. Betz
Semester: Winter 2004/05
Physiotherapie in der betrieblichen Gesundheitsförderung - Analyse eines neuen Einsatzfeldes am Beispiel der Gesundheitspause des Work2Work-Projektes der Volkswagen AG -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Ein betätigungsorientiertes Dokumentationssystem für die pädiatrische Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2004/05
Das Modell der Salutogenese - ein Beitrag zur konzeptionellen Entwicklung der Gesundheitsförderung in der Ergotherapie -
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Winter 2004/05
Interkulturalität in der Physiotherapie
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Winter 2004/05
Entwicklung eines Modells zur Integration der Partizipationsebene im Rehabilitationsprozess von Aphasikern
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Evaluation der Gesundheitspause - Befragung der leistungsgewandeten Mitarbeiter in WORK2WORK der Volkswagen AG / Standort Wolfsburg -
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Winter 2004/05
Prävention von Stimmstörungen bei Berufssprechern - Entwicklung, Durchführung und Evaluation eines situationsspezifischen Gruppentrainings -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Die Bedeutung systemischen Denkens für die Logopädie
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Betriebliche Gesundheitsförderung - ein neues Arbeitsfeld für die Physiotherapie -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Motivation zur Bewegung in der Prävention bei adipösen Kindern
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Winter 2004/05
PT in Ecuador - Strukturanalyse der physiotherapeutischen Landschaft -
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Winter 2004/05
Die Bewegungsübertragung vom Pferd auf den Reiter in der Gangart Schritt
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
Zur Akademisierung der amerikanischen Ergotherapieausbildung - eine historische Darstellung -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Die Konsequenzen der demographischen Alterung auf das Leistungsangebot ergotherapeutischer Praxen
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Betz
Semester: Winter 2004/05
Gesellschaftliche Vorstellungen von Gesundheit, gesunder Lebensweise und Heilung - Kneipp im Kontext der Lebensreformbewegung des 19. Jahrhunderts -
Prüfer/in: Dr.'in Schiller
Semester: Winter 2004/05
Gemeinsam mit Opa
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2004/05
"Sprachverstehen" im wissenschaftlichen Diskurs als theoretischer Bezugspunkt zur Spezifizierung der Therapiekonzeption bei der Behandlung kindlicher Sprachverstehensstörungen
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Mitarbeiterzufriedenheit in logopädischen Praxen
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Eine explorative Studie zur Diagnostik der oralen Slereognose
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Was können Physiotherapeuten beitragen um Chronifizierung von Rückenschmerzen zu vermeiden?
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
Das Spiel in der logopädischen Therapie mit Kindern - Bestimmung allgemeiner Wesensmerkmale anhand der qualitativen Analyse von Videosequenzen -
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Beushausen
Semester: Winter 2004/05
Arbeitszufriedenheit von Physiotherapeutinnen im Handlungsfeld Betrieb des deutschen Gesundheitswesen - Ableitung von Zielen und Interventionen der Prävention -
Prüfer/in: Dr.'in Stöckmann-Bosbach
Semester: Winter 2004/05
Physiotherapeutische Maßnahmen zur Beeinflussung verschiedener Gangparameter bei Patienten mit Mb.Parkinson - eine systematische Literaturübersicht und Metaanalyse -
Prüfer/in: Prof.'in Probst
Semester: Winter 2004/05
Beratung in der Ergotherapie - Analyse eines neuen Handlungsfeldes anhand eines Arbeitsplatzes in der Jobbörse Junges Köln -
Prüfer/in: Frau Marotzki
Semester: Winter 2004/05
Physiotherapie im Jugendspitzensport am Beispiel des deutschen U20-JuniorInnen-Nationalmannschaftskaders der Judoka - eine empirische Studie -
Prüfer/in: Frau Feltz
Semester: Winter 2004/05
Die Bedeutung gesundheitsfördernder Angebote für die Zukunftssicherung von Sportvereinen
Prüfer/in: Prof.'in Dr. Betz
Semester: Winter 2004/05
Ein Flyer als Instrument der ergotherapeutischen Kundenbindung am Beispiel des Allgemeinen Krankenhauses Celle - Leitfaden zur Instrumententwicklung und konkrete Erstellung eines Flyers -
Prüfer/in:
Semester: Winter 2004/05
Die kindliche Betätigungsform Spiel in der Ganztagsschule - eine Analyse aus ergotherapeutischer Sicht -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2004/05
Warum Ergotherapie? - ein Ratgeber für Erzieherinnen im Kindergarten -
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Winter 2004/05