English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Abschlussarbeiten BSc Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006 
 2005   2004   2003   2002 

Tiergestützte Therapie in der Logopädie - Einsatzmöglichkeiten eines Therapiebegleithundes in er Stottertherapie mit KIDS -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Sommer 2008
Untersuchung der Behandlungsansätze Manuelle Therapie und / oder aktive Physiotherapie bei Arthrose - Ein systematisches Review -
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Sommer 2008
Haben Erziehungsstile Einfluss auf die Eltern-Therapeut-Beziehung? - Ein ergotherapeutischer Ansatz -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2008
Gesundheitsverhalten von Männern - Möglichkeiten und Grenzen für gesundheitsbewussteren Verhalten -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2008
Kritische Betrachtung der Umsetzbarkeit von Schlüsselqualifikationen in der berufsfachschulischen Ausbildung zur Physiotherapie am Beispiel der Kommunikationsfähigkeit
Prüfer/in: Frau Engelke-Hermannsfeldt
Semester: Sommer 2008
Leben mit Schizophrenie im familiären Umfeld - Erweiterung eines psychoedkativen Programms auf ergotherapeutischer Grundlage -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Sommer 2008
Übersicht über die derzeitige Evidenzlage von Prävention im Jugendhandball - exemplarisch dargestellt an Sprunggelenkverletzungen -
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Sommer 2008
Physiotherapie in der betrieblichen Gesundheitsförderung unter besonderer Berücksichtigung der Frauengesundheit
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2008
Der Einfluss des Merkmals "Körperkontakt" auf die Beziehung zwischen Physiotherapeut und Patient
Prüfer/in: Frau Engelke-Hermannsfeldt
Semester: Sommer 2008
Betriebliche Gesundheitsförderung als Handlungsfeld der Physiotherapie - unter Betrachtung der berufsspezifischen Kompetenzen -
Prüfer/in: Frau Engelke-Hermannsfeldt
Semester: Sommer 2008
Möglichkeiten und Grenzen der Beteiligung der Heilmittelerbringer an Entscheidungen des Gemeinsamen Bundesausschusses
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2008
Qualitätsmanagement für die Ergotherapie im Krankenhausbereich
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2008
Spiritualität im ethischen Reasoning in der Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Sommer 2008
Der Einsatz des Goal Attainment Scaling als Möglichkeit zur Zielorientierung im physiotherapeutischen Behandlungsprozess
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Sommer 2008
Kommunikation und Umgang mit älteren Menschen in der Behandlungssituation der Physiotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2008
Welche Bedeutung kann der Physiotherapie in der Verletzungsprävention beim Volleyball zukommen? - Eine Analyse am Beispiel der Verletzung "Volleyballschulter" -
Prüfer/in: Frau Dr. Feitz
Semester: Sommer 2008
Der Amateur-Golfsport - Ein Handlungsfeld für e Physiotherapie? -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2008
Entwicklung eines Oral History Leitfadens für die Physiotherapie in den 50ern
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Sommer 2008
Konzept für Physiotherapiepraxen zur Behandlung adipöser Kinder
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2008
Außerhäusliche Gehfähigkeit von Schlaganfallpatienten nach ambulanter neurologischer Rehabilitation - Eine katamnestische Untersuchung -
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Fries
Semester: Sommer 2008
Logopädisches Therapiematerial unter der Lupe - Die theoriegeleitete Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2008
Auf dem Weg zur Teilhabe! - Auswirkung der Exekutivfunktionen und der Umstellungsfähigkeit auf den Alltag von Patienten mit einer Aphasie -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2008
Konzeptionierung eines physiotherapeutischen Dokumentationsverfahren für wirbelsäulenerkrankte Patient/innen zur einheitlichen Dokumentation physiotherapeutischer Untersuchungen und Interventionen im Rahmen der Integrierten Versorgung (IV)
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Sommer 2008
Konzeption einer modularisierten Weiterbildung zur Umsetzung evidenzbasierter Praxis in der Physiotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2008
Behinderung, chronische Krankheit und Physiotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Existenzsicherung von Physiotherapiepraxen durch Schwerpunktsetzung am Beispiel Diabetes Mellitus
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2007/08
Im Umgang mit Patienten mit komplex-regionalem Schmerzsyndrom (CRPS Typ 1)
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Von der Tagesklinik zurück an den Arbeitsplatz - Ein ergotherapeutisches Konzept für alkoholabhängige Menschen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2007/08
In einer ambulanten Physiotherapiepraxis - Eine Feldbeobachtung -
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Konzeption und Herstellung eines Flyers mit präventiven Übungen für das Schultergelenk von Bogenschützen
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2007/08
Möglichkeiten und Grenzen in der Zusammenarbeit mit der "Klasse 2000"
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Winter 2007/08
Unterstützte Kommunikation in der Physiotherapie - Möglichkeiten und Grenzen für die Behandlung von Kindern mit Cerebralparese -
Prüfer/in: Frau Dehn-Hindenberg
Semester: Winter 2007/08
Behandlungsmethoden einer funktionellen Beinlängendifferenz - Vergleich der Dorn-Methode mit etablierten physiotherapeutischen Techniken -
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Klettern im erlebnispädagogischen Kontext als Maßnahme zur Suchtprävention bei Jugendlichen - Eine berufliche Perspektive für die Ergotherapie -
Prüfer/in: Frau Dehn-Hindenberg
Semester: Winter 2007/08
Analyse der Inszenierung von Physiotherapie in Fernsehserien
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Chronische Rückenschmerzen - Implementierung multimodaler Schmerztherapie in das Handlungsfeld der Physiotherapie -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Winter 2007/08
Berücksichtigung der familiären Scheidungssituation als Kontext in der pädiatrischen Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2007/08
Klientenzentrierte Zielentwicklung mit dem COPM am Beispiel von Klienten nach erworbener Hirnschädigung - Eine Broschüre für Ergotherapeuten -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2007/08
Was brachte uns das Studium? - Eine Befragung ehemaliger Absolventinnen und Absolventen der Logopädie an der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2007/08
Die ergotherapeutische Behandlung von Demenz erkrankter Menschen
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2007/08
Personenbezogener Dienstleistung in Deutschland - aufgezeigt am Beispiel der Physiotherapie -
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Sexualität im therapeutischen Alltag - eine Herausforderung für die Ergotherapie -
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2007/08
Klientenzentrierung in der Physiotherapie mit cerebalpantischen Kindern im Alter von 6-18 Jahren - Mölgichkeiten und Grenzen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Winter 2007/08
Mitarbeiterführung in einer ergotherapeutischen Praxis in Anlehnung an den ergotherapeutischen Berufskodex
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2007/08
Physiotherapie und Krankenpflege - Chancen und Probleme einer Kooperation anhand ausgewählter Beispiele -
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2007/08
Kulturelle Besonderheiten in der Behandlung von türkischstämmigen Klienten - Erstellung eines Ratgebers für Ergotherapeuten -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2007/08
Der Einsatz von Selbstbeurteilungsverfahren zur Einschätzung der Funktionsbeeinträchtigung in der physiotherapeutischen Befunderhebung bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Winter 2007/08
Das Kawa-Modell - Eine Kriterien begleitende Darstellung -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2007/08
Auswirkungen des Schlaganfalls auf den familiären Kontext von Betroffenen - Entwicklung eines Schulungsprogramms für Angehörige -
Prüfer/in: Frau Dehn-Hindenberg
Semester: Winter 2007/08
Backpack Projekt - Ein Manual zur Durchführung ergotherapeutischer Präventionsarbeit in Kooperation mit Grundschulen -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2007/08
Aller Anfang ist schwer?! - Eine Befragung jungprofessioneller Logopädinnen zur Elternarbeit bei frühen Spracherwerbsstörungen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2007/08
Interdisziplinäres Therapiezentrum zur Behandlung von Kindern mit logopädischen Störungen - Bedarfsanalyse und Konzeptentwicklung -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2007/08
Optimierung des logopädischen Diagnostikprozesses in einer stationären Einrichtung der Sprachtherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2007/08
Chancen und Grenzen der Heterogenität von Teilnehmergruppen in der Fort- und Weiterbildung von Physiotherapeuten
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Ergotherapeutisches Reiten - SI orientierte als zusätzliches Angebot in einer Praxis für Ergotherapie -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2007/08
Möglichkeiten der Veränderung des Gesundheitsverhaltens bei Patienten der Physiotherapie auf der Grundlage sozialpsychologischer Erklärungsmodelle
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2007/08
"Wie hässdn des" - Möglichkeiten der Integration deutscher Dialekte in der Logopädie am Beispiel des Unterfränkischen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2007/08
Familienzentrierte Ergotherapie - Ein Konzept für Kinder und Jugendliche in einem Rehazentrum in Russland -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2007/08
Personenbezogener Dienstleistung in Deutschland - aufgezeigt am Beispiel der Physiotherapie - Ein Vergleich mit der Theorie C.R. Rogers -
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Sekundärpräventive Angebote der Ergotherapie in der Grundschule - Bedarfe, Möglichkeiten und Grenzen in der Zusammenarbeit von Ergotherapeuten und Grundschullehrern -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2007/08
Gender und Schmerz - Der geschlechtsspezifische Blick auf das Schmerzleben von Frau und Mann -
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2007/08
Möglichkeiten der Anwendung des PTM-Modells (Physiotherapie-Motivations-Modell) bei COPD-Patienten zur Förderung er Adherence
Prüfer/in: Frau Dehn-Hindenberg
Semester: Winter 2007/08
Der Beitrag des kanadischen Modells zur klientenzentrierten Qualitätssicherung der Ergotherapie in Deutschland
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2007/08
Der Beitrag des kanadischen Modells zur klientenzentrierten Qualitätssicherung der Ergotherapie in Deutschland
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2007/08
Praxis
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2007/08