English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Abschlussarbeiten BSc Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006 
 2005   2004   2003   2002 

Akupressur als adjuvante Therapie in der Physiotherapie bei schmerzhaften Bewegungseinschränkungen der Schulter
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Probst
Semester: Sommer 2009
Logopädische Behandlung bei Dysodien - Entwurf eines Anforderungsprofils an Logopädinnen anhand eines Experteninterviews
Prüfer/in: Frau Geffert
Semester: Sommer 2009
Methodisch-didaktische Vermittlung der Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in der Ausbildung von Ergotherapeutinnen - Eine exemplarische Auseinandersetzung mit dem Modul Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens im 1. Studienabschnitt des Bachelorstudiengangs Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Sommer 2009
Physiotherapeutische Interventionen zur Sturzprävention und der Einsatz von Hüftprotektoren - Nutzen, Kosten und sonstige Wirkungen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2009
Physiotherapeuten im Profifußball - Darstellung der Anforderungen anhand eines Experteninterviews -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Probst
Semester: Sommer 2009
Logopädische Berichte in der Aphasietherapie - Einbindung alltagsorientierter, klientenzentrierter Ziele -
Prüfer/in: Herr Grötzbach
Semester: Sommer 2009
Beitrag der Ergotherapie für Kinder im Übergang vom Kindergarten zur Schule
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2009
Marekting für Gesundheitsförderungsmaßnahmen am Beispiel einer gendersensiblen Konzeption von präventiven Bewegungsangeboten
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2009
Entwicklung zur professionellen Kompetenz in der logopädischen Ausbildungssupervision
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2009
Förderung von Sozialkompetenzen bei Kindern im Vorschulalter durch Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Sommer 2009
Entwicklung eines physiotherapeutischen Übungsprogramms zur Prävention von Flexions- und Extensionstraumen mit Kontusionen und/oder Distorsionen des Weichteilgewebes der Halswirbelsäule ausgehend von Verletzungen beim Ringen
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Probst
Semester: Sommer 2009
Planung und Erstellung einer CD-ROM für niedergelassene Ärzte mit Informationen über die Physiotherapie und Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2009
Motivierende Gesprächsführung in der Physiotherapie - Möglichkeiten und Grenzen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2009
Gesundheitsförderung für Schauspieler als Handlungsfeld der Physiotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2009
Ergotherapeutische Behandlungsmaßnahmen in Kliniken mit integrierten Soteria-Elementen - Ein Konzeptentwurf auf der Basis von Experteninterviews -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Sommer 2009
Fallbeispiele in der Vermittlung von Kompetenzen in ethischem Reasoning - Auswertung einer deutschlandweiten Befragung von Ergotherapiestudierenden -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Sommer 2009
Das Transtheoretische Modell (TTM) in der Gesundheitsförderung - Eine Analyse aus physiotherapeutischer Sicht -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2009
Planung und Erstellung einer CD-ROM für niedergelassene Ärzte mit Informationen über die Physiotherapie und Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2009
Das präoperative Gespräch mit laryngektomierten Patienten - Inhalte für eine patientenorientierte Aufklärung -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Sommer 2009
Die Implementierung einer Kammer im Berufsfeld Physiotherapie - Aufgaben, Chancen, Risiken -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Sommer 2009
Personalentwicklung für Physiotherapeuten in Einrichtungen der stationären Gesundheitsversorgung
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2009
Die Zielvereinbarung im ergotherapeutischen Prozess - Eine Untersuchung auf der Basis einer Gegenüberstellung ergotherapeutischer Modelle -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Sommer 2009
Instrumente der pyhsiotherapeutischen Diagnostik bei Schmerzpatienten
Prüfer/in: Herr Prof. Schäfer
Semester: Sommer 2009
Aspekte zur Anwendbarkeit motorischer Testverfahren im Setting Kindertagesstätte
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Probst
Semester: Sommer 2009
Gruppentherapie in der Physiotherapie - Die Themenzentrierte Interaktion als Konzept für die Leitung von Gruppen am Beispiel des Funktionstrainings -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Probst
Semester: Sommer 2009
Logopädische Berichte in der Aphasietherapie - Einbindung alltagsorientierter, klientenzentrierter Ziele -
Prüfer/in: Herr Grötzbach
Semester: Sommer 2009
Betriebliche Gesundheitsförderung im Lehrerberuf - Entwicklung von Informationsmaterial aus physiotherapeutischer Perspektive -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Sommer 2009
Der Verlauf einer Sigatismus interdentalis Therapie - Eine Behandlung begleitende Elterninformation zum besseren Verständnis des gemeinsamen Übens mit dem Kind -
Prüfer/in: Frau Geffert
Semester: Winter 2008/09
Betriebliche Gesundheitsförderung mit älteren Arbeitnehmenden - Arbeitsplatzberatung durch Ergotherapeutinnen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09
Klettern - Ein möglicher Sport in der Prävention und Gesundheitsförderung? -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2008/09
Das KAWA-Modell - Ein neuer Weg zur Befunderhebung in der psychiatrischen Ergotherapie? -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09
Musizieren in der sprachtherapeutischen Arbeit mit Kindern sinnvoll? - Betrachtung der aktuellen Forschungsanlage zum Einsatz von musikalischen Elementen in der sprachtherapeutischen Arbeit mit Kinder im Bereich Phonologie -
Prüfer/in: Frau Geffert
Semester: Winter 2008/09
Elternprogramme in der Sprachtherapie - kritische Analyse und Möglichkeiten der Weiterentwicklung -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2008/09
Ergotherapie im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention - Eine Anlayse ambulanter ergotherapeutischer Angebote im deutschsprachigen Raum -
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2008/09
Analyse und Bewertung der Handlungsorientierten Diagnostik und Therapie (HoDT) anhand von Kriterien des Therapeutischen Reasoning
Prüfer/in: Kolster
Semester: Winter 2008/09
Wohnfähigkeit erheben - Eine Aufgabe für die Ergotherapie -
Prüfer/in: Frau Flotho
Semester: Winter 2008/09
Marketingstrategietypen in der physiotherapeutischen Praxis unter Beachtung des Selbstzahlerklientels
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2008/09
Physiotherapiebasierte Gesundheitsförderung in Kleinbetrieben am Beispiel des Friseurhanderks
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2008/09
Altersdepression im Handlungsfeld der Physiotherapie
Prüfer/in: Frau Engelke-Hermannsfeldt
Semester: Winter 2008/09
Die Entwicklung der pragmatischen Fähigkeiten bei Kindern bis zum 11. Lebensjahr
Prüfer/in: Reßler
Semester: Winter 2008/09
Integration von Bauchtanzelementen in die physio-therapeutische Rückenschule - Ein neues Behandlungsfeld im Bereich der Körperwahrnehmung auch für Migranten -
Prüfer/in: Böhm-Paulyn
Semester: Winter 2008/09
Der niederländische Weg zum Direct access in der Physiotherapie - Eine gesundheitspolitische Betrachtung -
Prüfer/in: Frau Prof Probst
Semester: Winter 2008/09
Konzipieren und Erstellen einer Informationsbroschüre für das Projekt "fit für 100" für die Bremer Heimstiftung
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2008/09
Der Transfer in der Stimmtherapie - Chancen und Grenzen aus Sicht der Patienten -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2008/09
Leitlinien in der Dysphagietherapie - Eine kritische Analyse bestehender Standards -
Prüfer/in: Stanschus
Semester: Winter 2008/09
Wandel der Ergotherapie - Ein Vergleich der "zentralen westdeutschen" Lehrbücher von 1959-2007
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09
Die Relevanz sozio-emotionaler Arbeitsfähigkeiten - Ein Vergleich ausgewählter ergotherapeutischer Assessments -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09
Zur Bedeutung des Selbstkonzepts von Kindern im Grundschulalter als ein Parameter in der physiotherapeutischen Behandlung
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2008/09
Ethische Aspekte im physiotherapeutischen Umgang mit Wachkoapatienten
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2008/09
Möglichkeiten und Grenzen der Psychoedukation für die ergotherapeutische Behandlung schizophren Erkrankter in Deutschland
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2008/09
Darstellung der aktuellen Situation der Physiotherapie in Spanien - Experteninterviews mit Dozenten der Universität Salamanca -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2008/09
Eine EbP-basierte Analyse physiotherapeutischer Interventionsmaßnahmen bei Multiple-Sklerose-Patienten in Bezug auf Gleichgewichtsschulung
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2008/09
Bedeutung der Berufsethik für die deutsche Logopädie
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2008/09
Der Umgang mit aggressiven Kindern im Grundschulalter - Ein ergotherapeutischer Ansatz -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2008/09
Sport im Alter - Eine physiotherapeutische Chance/Risiko - Betrachtung hinsichtlich der Beeinflussung physiologischer Veränderungsprozesse von Ausauderparametern
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2008/09
Die stationäre Wohnungslosenhilfe - Ein potentielles ergotherapeutisches Handlungsfeld -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09
Therapiematerial für den Bereich Pluarlbildung für Kinder ab 4 Jahren - Eine Zusammenstellung von konkreten playmobil-Gegenständen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2008/09
Ergänzung des Canadian Model of Occupational Performance um das Activity Card Sort
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Winter 2008/09
Zum Stellenwert der Psychiatrie als Handlungsfeld in der physiotherapeutischen Ausbildung
Prüfer/in: Frau Prof. Probst
Semester: Winter 2008/09
Der Einsatz der sensorischen Integration in der Logopädie - Eine literaturbasierte kritische Auseinandersetzung -
Prüfer/in: Frau Geffert
Semester: Winter 2008/09
Dyskalkulietherapie als neues Arbeitsfeld in der Ergotherapie
Prüfer/in: Frau Pinkowski
Semester: Winter 2008/09
Der Occupational Performance Prozess im Rahmen der ambulanten klientenzentrierten Ergotherapie bei Demenz
Prüfer/in: Frau Flotho
Semester: Winter 2008/09
Wohnberatung für ältere Menschen als Tätigkeitsbereich von Ergotherapeuten
Prüfer/in: Herr Prof. Dr. Borgetto
Semester: Winter 2008/09
Verbkonzept & Wort - Ein Therapiekonzept für Latetalker und sprachentwicklungsgestörte Kinder ab 2 Jahren und ihre Eltern zum Aufbau eines Wortschatzes im Bereich "Verben" über Fotokarten -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2008/09
Der Wandel im Bürobereich beruflicher Triningszentren im Zeichen technologischer Veränderungen
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09
Betätigungsfelder in Wellness-Hotels - Eine Analyse der physiotherapeutischen Arbeit im Hinblick auf die gestellten Anforderungen -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2008/09
Die freie logopädische Praxis der 70er und 80er Jahre in der Bundesrepublik Deutschland - Eine empirische Untersuchung auf der Grundlage von Experteninterviews -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2008/09
Erstellung eines Informationsblattes für Patienten zur Unterstützung eines Hausaufgabenprogramms innerhalb der entwicklungskinesiologischen Technik nach dem Hanke Konzept (E.-Technik)
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Betz
Semester: Winter 2008/09
Wirkung von Kryotherapie in der akuten Sportphysiotherapie
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Behrens
Semester: Winter 2008/09
Rhetorische Anforderungen im Politikerberuf - Durchführung und Auswertung von Experteninterviews -
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2008/09
Expertenbefragungen zur logopädischen Betreuungssituation laryngektomierter Patienten
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Beushausen
Semester: Winter 2008/09
Therapiemotivation von chronisch erkrankten Patienten in der physiotherapeutischen Langzeitbehandlung
Prüfer/in: Herr Thieme
Semester: Winter 2008/09
Besteht ein Zusammenhang zwischen viszeralem Schluckmuster und Sigmatismus? - Eine empirische Untersuchung -
Prüfer/in: Frau Geffert
Semester: Winter 2008/09
Der Umgang mit Adipositas in der Physiotherapie - Eine ethische Betrachtung -
Prüfer/in: Frau Dr. Schiller
Semester: Winter 2008/09
Das Behandlungsmodell TEACCH bei Autismus im Rahmen der familienzentrierten Therapie -
Prüfer/in: Frau Scheffler
Semester: Winter 2008/09
Auswirkungen von Stress am Arbeitsplatz - Möglichkeiten der Physiotherapie -
Prüfer/in: Bünemann-Geißler
Semester: Winter 2008/09
Beratungskonzepte in der ambulanten Ergotherapie zur barrierefreien Wohnraumberatung im Alter
Prüfer/in: Frau Prof. Dr. Marotzki
Semester: Winter 2008/09