English Version | Intranet | Schnellzugriff
Soziale Arbeit
und Gesundheit

Erster Studienabschnitt des BSc Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie in Hildesheim

Ausbildung und Studium verbinden

Der erste Studienabschnitt (Kooperationsstudium) verzahnt die berufsschulische Ausbildung der Gesundheitsfachberufe Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie sowie Atem-, Sprach- und Stimmtherapie (Schlaffhorst Andersen) mit hochschulischer Lehre und ermöglicht somit ein „erstes Studieren“ bereits während der Ausbildung.

Das Kooperationsmodell zwischen der HAWK und vierzehn Berufsfachschulen im Umkreis von Hildesheim besteht nun schon seit 2001 und ist bis 2019 reakkreditiert.

Auf dem Weg zum Bachelor of Science – Zugang durch Teilnahme am Kooperationsstudium
Schülerinnen und Schüler einer Kooperationsschule der HAWK mit Hochschulzugangsberechtigung und Interesse an einem Studium können sich als gezielte Vorbereitung auf das Bachelorstudium für das Kooperationsstudium bewerben.
Das Kooperationsmodell wird in zwei verschiedenen Formen angeboten:

Mit der Bewerbung für eines der Kooperationsmodelle ist verbunden, dass Sie als Gaststudierende an Angeboten der Fachhochschule während Ihrer Ausbildung teilnehmen. Die Teilnahme an den fachhochschulischen Angeboten und den dazugehörigen Prüfungen während der Ausbildung stellen sicher, dass Sie die Voraussetzungen für die Zulassung in das 4. Fachsemester an der HAWK mitbringen. Sie haben innerhalb von 2 Jahren nach Abschluss des Kooperationsstudiums die Möglichkeit, sich als Absolventin und Absolvent der berufsfachschulischen Ausbildung ohne weitere Überprüfung ihrer Qualifikation an der HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen für das 4. Semester des Studiengangs zu bewerben. Es besteht ggf. dann die Möglichkeit, in drei Semestern den „Bachelor of Science“ (B.Sc.) zu erwerben.

 


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Informationen aus erster Hand

Studierende teilen ihre Erfahrungen mit Studieninteressierten und Studierenden der HAWK.

Von Studierenden für Studierende