English Version | Intranet | Schnellzugriff

Studieren mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Prof. Dr. Gisela Hermes

Senatsbeauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender


Brühl 20 (Raum 119), 31134 Hildesheim
Aufzug über Seiteneingang "Gelber Stern".

Tel: +49/5121/881-411
E-Mail schreiben

Sprechstunde nach Vereinbarung

Prof. Dr. Gisela Hermes ist für die Standorte Hildesheim, Holzminden und Göttingen zuständig und berät behinderte und chronisch kranke Studieninteressierte und Studierende der HAWK zu Themen wie Nachteilsausgleichen oder Härtefallanträgen
Bei der Durchsetzung von gegebenenfalls erforderlichen baulichen und organisatorischen Maßnahmen, zur Verbesserung der Studienbedingungen, bietet Gisela Hermes ebenso Unterstützung an.


 

Sehbehinderten- und blindengerechter Bibliotheksarbeitsplatz an der HAWK

Ein sehbehinderten- und blindengerechter Arbeitsplatz sowie ein Vergrößerungsgerät zum Lesen von Zeitschriften und Büchern steht in der Bibliothek Goschentor in Hildesheim mit folgenden Hard- und Softwarekomponenten zur Verfügung:

Dieser Arbeitsplatz kann semesterweise an andere Bibliotheksstandorte der HAWK verliehen werden.
Weitere Auskünfte erteilt Annekathrin Linde, Tel. 05121/881-120.